1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Media-Player: Microsoft soll…

Microsofts Konzept fuer Winamp:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: Chatlog 22.11.13 - 12:57

    Microsoft wird folgendes machen:
    - Der Videoplayer von Winamp wird in Skype integriert als neues Videoconferencing Tool.
    - Die Winamp Medienbibliothek wird abgespalten und als Bookmark management System in IE14 integriert
    - Der Equalizer gilt als so gut, das er in die Call Funktionalitaet von Lync integriert wird
    - Wenn Winamp auf einem System installiert wird, das MP3, MKV oder AVI dateien enthaelt, vernichtet sich der PC selbst und das FBI wird wegen Raubmordkopiererei informiert.
    - Den MP3 Player braucht keine Sau daher wird er eingestellt.

    In 2 Jahren erkennt MS den Fehler, kauft den iTunes Quellcode fuer Windows von Apple, modifizert (verschlimmbessert ihn) und bastelt daraus einen miesen MP3 player und nennt ihn "Winamp".
    Der Player berichtet alle 7 Tage die gehoerten Medien an die NSA und CIA zur Persoenlichkeitsanalyse.
    Skins koennen nur noch in .NET 4 programmiert werden und kosten 5.99 im Windows Store.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.13 12:59 durch Chatlog.

  2. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: oBsRVr666 22.11.13 - 12:57

    xD

  3. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: cepe 22.11.13 - 12:59

    Made my day :-)

  4. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: QDOS 22.11.13 - 13:01

    Wirklich? Solche lahmen Witze versüßen dir den Tag?

  5. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: violator 22.11.13 - 13:03

    Du hast noch vergessen, dass der Player dann 2x am Tag nen Bluescreen verursacht und man jeden Monat die Playlist defragmentieren muss. Lol rofl.

  6. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: Die_Quelle 22.11.13 - 13:28

    Skype wird in Winamp integriert. So wirds sein, nicht anders.

  7. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: IT-Kommentator 22.11.13 - 13:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und man jeden Monat die Playlist defragmentieren muss.

    Der war echt gut :D

  8. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: Nephtys 22.11.13 - 13:53

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wirklich? Solche lahmen Witze versüßen dir den Tag?

    QFT

    Man kann gute Witze reißen, und schlechte. Und das hier ist unweigerlich ein sehr schlechter. Zusätzlich zu der Eigenschaft, das die implizierten Attribute nichts mit Microsoft zu tun haben, sondern z.B. besser zu Facebook passen würden.

  9. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: nmSteven 22.11.13 - 14:10

    Falsch... Microsoft kauft das Team und nicht Winamp. Was sollen die auch mit Winamp, welches bei sterblichen Menschen außerhalb eines Golem Forums eine Bekanntheit von 5% hat. Die werden das Team in ihr eigenes integrieren und so deren Kenntnisse nutzen um eigene inzwischen eigentlich schon recht akzeptable Software weiter zu verbessern.

    One Microsoft und soo.. Nicht 10 Produkte sondern Eins.

  10. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: tingelchen 22.11.13 - 14:33

    Mir sind 10 Produkte + DIN Schnittstelle lieber als 1 Produkt ;)

  11. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: TC 22.11.13 - 17:05

    besser als der Startpost :D

  12. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: IrgendeinNutzer 22.11.13 - 18:14

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wirklich? Solche lahmen Witze versüßen dir den Tag?


    1000 mal besser als irgendwelche beleidigenden Frauen Witze von Möchtegern Comedianten.

  13. Re: Microsofts Konzept fuer Winamp:

    Autor: Moe479 24.11.13 - 20:53

    das passt aber so garnicht zur bisherigen strategie ... die bei den erwerben und 'integrationserfolgen' von battlecom, virtual pc und skype zu beobachten waren/sind ... gamevoice gibt es schon lange nicht mehr ... kein profi nutzt den so 'funktionsreichen' 'windows virtual pc' ... und ihren 'skype-messenger' bekommen die auch noch hingerichtet ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.13 20:55 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayern Card-Services GmbH, München
  2. CHECK24 Kontomanager GmbH, München
  3. Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover
  4. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin (Remote-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de