Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Alternativen zum…

Google Talk ist die beste Alternative...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: satriani 14.11.12 - 13:06

    ... wobei ich es als Alternative nicht bezeichnen würde.
    Sauber und nahtlos im System integriert. Alle andere Messenger saugen den Akku leer, gTalk nicht.
    Trotz schwachen Empfang kann man noch telefonieren, was mit anderen Messenger unmöglich ist.
    Wer braucht noch diesen WhatsApp Tumor?

    ╔═══════════════════════════════════════════╗
      Was hat FreeBSD mit einem massiven Sonnensturm gemeinsam?
      Das Aus für Hacker !
    ╚═══════════════════════════════════════════╝

  2. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: Symm 14.11.12 - 13:11

    satriani schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer braucht noch diesen WhatsApp Tumor?


    Jemand der kein Android Handy haben, kein Google Konto und Leute bei denen es zu nervig ist, ihnen zu erklären wie man ein Konto irgendwo eröffnet

  3. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: rabatz 14.11.12 - 13:20

    Also man mag von Whatsapp halten was man will, aber Akku leersaugen trifft seit Android 2.2 (erste Version in welcher Cloud2Device-Messaging also Push-Notification verfügbar war) bei Whatsapp definitiv nicht mehr zu.

  4. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: ryazor 14.11.12 - 14:34

    GTalk ist schön und gut, nutze es selbst am meisten.

    Trotzdem hat WhatsApp praktischere Share-Features. Oder kannst du mir sagen, wie man schnell und unkompliziert ein Bild - am besten herunter skaliert um Volumen zu sparen - an den Empfänger senden kann und dieser es schnell und unkompliziert anschauen kann?

    Ganz zu schweigen von anderen Dateien.

    Und nein, ich möchte für ein Bildchen weder eine Mail verschicken, noch einen G+ Post erstellen.

  5. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: gollumm 14.11.12 - 14:37

    Das grosse Plus von Whatsapp ist, dass man keine Usernamen austauschen muss, sondern die Telefonnummer, die man schon von den Leuten hat genutzt wird.

  6. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: stuempel 14.11.12 - 14:46

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das grosse Plus von Whatsapp ist, dass man keine Usernamen austauschen
    > muss, sondern die Telefonnummer, die man schon von den Leuten hat genutzt
    > wird.

    Geht mit ICQ auf Android auch. Dann kann ich mit den Kontakten auch am Desktop kommunizieren.

  7. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: gollumm 14.11.12 - 14:50

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Geht mit ICQ auf Android auch.

    Der unterschied ist aber, dass Du da die Nummer manuel verknüpfen musst und damit eben der Vorteil weg ist, dass Du nach der Anmeldung automatisch weisst welche Deiner Kontakte schon da sind und Du sie so auf dem Weg erreichen kannst.

    Das mit dem Desktop bei Whatsapp ist natürlich ärgerlich, aber wenn man einen Usernamen in das System einfügt, dann wird es für die Masse wieder zu kompliziert. Das mag lächerlich klingen, aber es ist so.

  8. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: katzenpisse 14.11.12 - 14:52

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nein, ich möchte für ein Bildchen weder eine Mail verschicken, noch
    > einen G+ Post erstellen.

    Sehe ich auch so.

  9. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: stuempel 14.11.12 - 15:08

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Geht mit ICQ auf Android auch.
    >
    > Der unterschied ist aber, dass Du da die Nummer manuel verknüpfen musst und
    > damit eben der Vorteil weg ist, dass Du nach der Anmeldung automatisch
    > weisst welche Deiner Kontakte schon da sind und Du sie so auf dem Weg
    > erreichen kannst.

    Ich verstehe deine Aussage ehrlich gesagt nicht ganz.

    Wenn ich mich bei ICQ für Android einlogge, werden meine Telefonnummern allesamt als ICQ-Kontakte in meiner Liste hinzugefügt. Wenn nun einer von denen ebenfalls ICQ für Android benutzt, habe ich ihn automatisch in der Liste.

    Den einzigen "Mehraufwand", den ich da sehe, ist der, dass es ein Passwort gibt. Den Unterschied, den du meinst, verstehe ich nicht.

  10. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: gollumm 14.11.12 - 15:37

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich verstehe deine Aussage ehrlich gesagt nicht ganz.
    >
    > Wenn ich mich bei ICQ für Android einlogge, werden meine Telefonnummern
    > allesamt als ICQ-Kontakte in meiner Liste hinzugefügt.

    Optional.

    > Wenn nun einer von
    > denen ebenfalls ICQ für Android benutzt, habe ich ihn automatisch in der
    > Liste.
    >
    > Den einzigen "Mehraufwand", den ich da sehe, ist der, dass es ein Passwort
    > gibt. Den Unterschied, den du meinst, verstehe ich nicht.

    Nein, der Mehraufwand besteht einfach darin, dass ich jemanden neben mir haben kann, der ICQ nutzt, aber wenn er diese Option nicht nutzt, dann wars das schon wieder.

    Das andere ist der ICQ Account. Für Dich und Mich ist es kein Problem, für die breite Masse ist es einfach bequemer, so wie es Whatsapp gelöst hat - und darin liegt deren Erfolg.

    Einfach mal von der eigen IT-Denke weggehen, schon versteht man manche Sachen einfach besser. Achtung, verstehen heisst nicht, dass man sie gut finden muss.

  11. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: schubaduu 14.11.12 - 15:54

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ryazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und nein, ich möchte für ein Bildchen weder eine Mail verschicken, noch
    > > einen G+ Post erstellen.
    >
    > Sehe ich auch so.

    amen.

    zudem werden die bilder in einer email aus der gmail app nicht mal komprimiert :/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 15:56 durch schubaduu.

  12. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: stuempel 14.11.12 - 17:51

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Den einzigen "Mehraufwand", den ich da sehe, ist der, dass es ein
    > Passwort
    > > gibt. Den Unterschied, den du meinst, verstehe ich nicht.
    >
    > Nein, der Mehraufwand besteht einfach darin, dass ich jemanden neben mir
    > haben kann, der ICQ nutzt, aber wenn er diese Option nicht nutzt, dann wars
    > das schon wieder.

    Nochmal veto! Mit der aktuellen Version wird man automatisch über die Mobilfunknummer angemeldet - die Verbindung zur herkömmlichen UIN ist optional, nicht umgekehrt!

    Ich habe ICQ für Android installiert, wurde gefragt, ob ich meine alte ICQ-Nummer mit dem Account verknüpfen möchte, habe UIN und Passwort eingegeben und daraufhin waren sämtliche Mobilfunkkontakte in meiner Desktop-ICQ-Liste. Und wer es später ebenso getan hat, der ist dann eben auch mit seiner UIN in meiner Liste.

  13. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: gollumm 14.11.12 - 18:23

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    Dann ist es wohl so, dass auch andere erkannt haben, was das Erfolgsgeheimnis von Whatsapp war. Aber ICQ ist halt tot und eh nicht auf jeder Plattform verfügbar.

  14. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: stuempel 14.11.12 - 19:59

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ist es wohl so, dass auch andere erkannt haben, was das
    > Erfolgsgeheimnis von Whatsapp war. Aber ICQ ist halt tot und eh nicht auf
    > jeder Plattform verfügbar.

    Es ist tatsächlich ziemlich tot, aber in Sachen Plattformen WhatsApp wohl voraus. Bei bada offiziell verfügbar, für webOS ohne große Umwege integrierbar, für Linux/Mac usw. Clients,... - und an den Metro-Client kommt derzeit kein anderer Messenger heran.

    Das wird nicht besser, wenn Firefox OS & Co. erst einmal aus der Taufe gehoben werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.11.12 20:06 durch stuempel.

  15. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: gollumm 14.11.12 - 22:07

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es ist tatsächlich ziemlich tot, aber in Sachen Plattformen WhatsApp wohl
    > voraus. Bei bada offiziell verfügbar, für webOS ohne große Umwege
    > integrierbar, für Linux/Mac usw. Clients,... - und an den Metro-Client
    > kommt derzeit kein anderer Messenger heran.

    LOL

    Da hast Du jetzt aber alles aufgeführt was mehr oder weniger 0,5% Marktanteil hat um blos nicht iOS nenne zu müssen ;-)

  16. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: stuempel 14.11.12 - 23:46

    gollumm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hast Du jetzt aber alles aufgeführt was mehr oder weniger 0,5%
    > Marktanteil hat um blos nicht iOS nenne zu müssen ;-)

    Anders herum gefragt: Welche Plattform wird denn von WhatsApp unterstützt, für die ICQ keine Unterstützung bietet? Nenne doch mal eine.

    In meinem Umfeld ist die Verteilung der Smartphone-Besitzer etwa 50x Android, 10x iOS, 2x webOS, 2x bada. Wenn jetzt nur 2 häufige Kontakte kein WhatsApp nutzen können, landet man schnell bei Google Talk - und das kann eben tatsächlich absolut jeder nutzen.

    Wenn Tizen & Firefox OS XMPP sinnvoll integrieren und einigermaßen einschlagen, kann sich der Wind ganz schnell drehen. Aber das wollte bei my___ & StudiVZ ja damals auch keiner glauben ;)

  17. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: gollumm 15.11.12 - 00:14

    stuempel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > In meinem Umfeld ist die Verteilung der Smartphone-Besitzer etwa 50x
    > Android, 10x iOS, 2x webOS, 2x bada. Wenn jetzt nur 2 häufige Kontakte kein
    > WhatsApp nutzen können, landet man schnell bei Google Talk - und das kann
    > eben tatsächlich absolut jeder nutzen.

    Für mich kein Problem und das hätte ich mir schon vor Jahren gewünscht, ich sehe es aber nicht. Ich kenne sogar Leute die mir von ihrem Android Händi Whatsappen, wenn ich ihnen dann, weil ich am Rechner sitze per Gtalk antworte, dann antworten sie mir wieder per Whatsapp.

    > Wenn Tizen & Firefox OS XMPP sinnvoll integrieren und einigermaßen
    > einschlagen, kann sich der Wind ganz schnell drehen. Aber das wollte bei
    > my___ & StudiVZ ja damals auch keiner glauben ;)

    Was wollte keiner glauben? Dass sich am Ende FB durchsetzen würde? Na dann scheine ich ja ein besonderes Nässchen zu haben ;-)

  18. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: LoopBack 15.11.12 - 00:20

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also man mag von Whatsapp halten was man will, aber Akku leersaugen trifft
    > seit Android 2.2 (erste Version in welcher Cloud2Device-Messaging also
    > Push-Notification verfügbar war) bei Whatsapp definitiv nicht mehr zu.

    Ehmm... Dir ist hoffentlich bekannt, dass man für Push-Notifications kein C2DM (einen proprietären, nicht auf allen Android-Geräten verfügbaren Dienst von Google) braucht, oder? Push-Notifications hätte man auch so machen können, allerdings müsste man dafür investieren, da man ja einen eigenen Server braucht mit dem der Client eine Verbindung aufbaut. Bei C2DM tut er es mit Google, da kann man sich natürlich einen gewissen Teil Server-Leistung und Traffik sparen. Gut, Google darf dann alle Daten speichern, die darüber gesendet werden, aber das ist ja Problem der Nutzer nicht des Dienstes...

  19. Re: Google Talk ist die beste Alternative...

    Autor: posix 15.11.12 - 01:19

    Nun wer trotz der äusserst schwerwiegenden negativen Fakten auf Whatsapp setzt und sei es noch noch so einfach konzipiert, der hat es in meinen Augen auch nicht anders verdient wenn tatsächlich mal etwas passiert mit den Daten.

    Allein heutzutage diese Blauäugigkeit mit den Daten umzugehen, sei es via FB, Whatsapp u.ä. ,Dienste die derart auf den Datenschutz pfeiffen aber man ist ja "uncool" es nicht zu nutzen oO.( Brain-AFK? ).

    In nicht allzu ferner Zukunft werden viele gewaltig auf die Nase fallen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen
  2. Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Stuttgart
  3. Leica Microsystems CMS GmbH, Wetzlar
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. e.GO Life Elektroauto aus Deutschland für 15.900 Euro
  2. Elektroauto VW testet E-Trucks
  3. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Snap Spectacles im Test: Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
Snap Spectacles im Test
Das Brillen-Spektakel für Snapchat-Fans
  1. Kamera Facebook macht schicke Bilder und löscht sie dann wieder
  2. Snap Spectacles Snap verkauft Sonnenbrille mit Kamera für 130 US-Dollar
  3. Soziales Netzwerk Snapchat geht an die Börse - und Google profitiert

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26