1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp schafft…
  6. Thema

Entschädigung?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Entschädigung?

    Autor: metalheim 18.01.16 - 16:04

    mambokurt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nixidee schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hab Dezember für 3 Jahre bezahlt. Das will ich zurück.
    > >
    > > Und du wirst es für den Preis bis Dezember 2018 nutzen können. Wo ist
    > noch
    > > mal dein Problem?
    >
    > Na wenn ich lese, dass sie bei 1 Mrd Usern Werbung machen wollen über
    > Whatsapp - ich hab auch vor einem Jahr das 3 oder 5 (KA, müsst ich gucken)
    > Jahres Abo bezahlt. Wenn die also im August die Mrd User knacken und mich
    > mit Werbung vollbomben habe ich soundsoviel Zeit umsonst bezahlt. Sie
    > müssten die zahlenden User also zumindest so lange mit Werbung verschonen,
    > wie die gezahlt haben. Aber vielleicht wirds auch zweigleisig und sie
    > bieten weiter Abos an, mit denen man sich freikaufen kann :D

    Wieso, hast du beim Kauf für Werbefreiheit bezahlt? Stand das im Kaufvertrag? Ich wette sie haben sich das Recht in den AGBs vorbehalten nachträglich Werbung einzublenden.

    Außerdem ist das doch reine Spekulation

  2. Re: Entschädigung?

    Autor: sofries 18.01.16 - 16:11

    Lügenbold schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hab Dezember für 3 Jahre bezahlt. Das will ich zurück.
    >
    > Wenn du im Dezember einen neuen Fernseher im Elektromarkt gekauft hast und
    > der jetzt, im Januar, im Preis heruntergesetzt ist, gehst du dann auch hin
    > und verlangst die Differenz? Meine Güte, so ist das Leben. Und dann noch
    > wegen 2,67 ¤; die Zeit, die du damit verbracht hast diesen Artikel zu lesen
    > und zu kommentieren stattdessen mit Arbeiten verbracht hätte dir
    > wahrscheinlich mehr Geld eingebracht. Man kann seine Zeit auch - mit
    > Verlaub - vergeuden (was ich wohl gerade getan habe..).

    Tatsächlich haben das Leute wirklich so gemacht. Die älteren erinnern sich noch am Aufschrei, nachdem das erste iPhone von 599$ auf 399$ reduziert worden ist. Die ersten Käufer haben sich so lange aufgeregt, bis Steve Jobs jedem 100$ Zurückerstattet hat.

    http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/unternehmen/wiedergutmachung-100-dollar-fuer-jeden-iphone-kaeufer/1036320.html

  3. Re: Entschädigung?

    Autor: Tigtor 18.01.16 - 19:36

    Balion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat ja nichts gekauft, sondern für eine Dienstleistung bezahlt, die
    > absofort Gratis ist. Das wären dann eher 100¤ für ein Jahr Brot und einen
    > Monat später wird das Zeug dann verschenkt.


    Schön das es noch Menschen gibt die um die Ecke denken können. Das mag zwar pro Kopf eine lächerliche Summe sein, aber auch hier muss man sagen: die Masse machts.
    Ich vermute aber, dass das nicht unbedingt der Hauptgrund für den Kurswechsel ist :(

    So dawn goes down to day.
    Nothing gold can stay.

  4. Re: Entschädigung?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.01.16 - 19:47

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab Dezember für 3 Jahre bezahlt. Das will ich zurück.

    Gibt es nicht zurück. Agb lesen hilft. :D

  5. Re: Entschädigung?

    Autor: Salzbretzel 18.01.16 - 20:37

    Aus dem FAQ:
    > Wie viel kostet die Verlängerung von WhatsApp?
    > Wir möchten, dass WhatsApp um die Kommunikation mit deinen Freunden und deiner Familie dreht und wir möchten dich nicht mit Werbung belästigen.

    Ich hatte mir das 5 Jahres Abo vor Facebook geholt. Ich meine ich will mein Geld nicht wieder. Aber wenn das nicht wenigstens den Tatbestand von Irreführender Werbung trifft ess ich eine Tofu Bratwurst.
    Im Blog Eintrag wurde mir dann nix von einer Milliarde Nutzer erzählt sondern das den Schöpfern die Werbung auch auf den Sack ging und sie deshalb die Abo Lösung nutzen wollten.

    Solange die Links noch Online sind, Quellen:
    https://www.whatsapp.com/faq/de/general/23014681
    https://blog.whatsapp.com/245/Warum-wir-keine-Anzeigen-verkaufen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  2. Developer (m/w/d) Microsoft Dynamics 365 Business Central
    B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München und Berlin
  3. Java Entwickler (m/w/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. SAP Logistik-Berater (m/w/x) mit Fokus auf SD - SAP Logistic
    über duerenhoff GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Xenothreat: Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite
Xenothreat
Star Citizen von der besten und schlechtesten Seite

Das Xenothreat-Event in Star Citizen ist vorbei. Es bescherte einer tollen Community grandiose Raumschlachten - wenn es denn funktionierte.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. Cloud Imperium Games Der nächste Patch setzt Fortschritt in Star Citizen zurück
  2. Chris Roberts' Vision Nach einem Jahr Pause kehren wir zu Star Citizen zurück
  3. Weltraumsimulation Star Citizen Alpha 3.13 bringt Schiff-zu-Schiff-Docking