1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp…

Schade

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Schade

    Autor: kayozz 18.01.16 - 13:28

    Das einfache zahlen ist halt das Problem.

    Nach 5 bis 10 SMS pro Jahr hätte man die Gebühr wieder raus und ich denke 95% der Nutzer wären auch bereit die Kosten zu tragen. Es gab ja sogar die Funktion "Für Freund bezahlen".

    Mir wäre es lieber Whatsapp würde weiterhin auf Abogebühr setzen, denn:

    > Wenn du nicht der Kunde bist, bist du die Ware.

  2. Re: Schade

    Autor: korona 18.01.16 - 13:35

    Das ganze war aber schon immer buggy bei mit war es oft so, dass ich auch nach einen Jahr kostenloser Nutzung es weiter benutzen konnte, dann habe ich einmal bezahlt und das Ablaufdatum hatte sich immer mal wieder verschoben

  3. Re: Schade

    Autor: igor37 18.01.16 - 13:56

    Bei mir war das nie ein Problem, weil ich nie zahlen musste. Es ist nur ab und zu die Meldung gekommen, dass Whatsapp jetzt weiterhin bis zu einem bestimmten Datum aktiviert ist.
    Wurde ja Zeit, dass man die Gebühr jetzt ganz abschafft anstatt so herumzueiern.

  4. Re: Schade

    Autor: Heldbock 19.01.16 - 10:37

    Ich würde auch lieber weiter meine jähliche Gebühr haben, als Werbung in der App. Werbung geht gar nicht in einem Messenger...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Integration and Test Engineer HPC (m/f / diverse)
    Continental AG, Wetzlar
  2. Embedded Linux-Programmierer (m/w/d) Entwicklung
    wenglor MEL GmbH, Eching
  3. SAP Consultant (m/w/d) FI/CO/PS
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg
  4. IT & Technik
    Bezirkskliniken Schwaben, alle Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  4. 109,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star-Wars-Fandom: Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität
Star-Wars-Fandom
Die neue Wertschätzung und die alte Toxizität

Über den toxischen Zustand des Star-Wars-Fandoms wird viel geschrieben, doch wie hat es angefangen? Ende des letzten Jahrtausends und unter medialer Beteiligung.
Von Peter Osteried

  1. James Earl Jones Darth Vader gibt seine Stimme an ukrainisches Unternehmen ab
  2. Andor Folge 1 bis 3 rezensiert Ein bisschen Blade Runner in Star Wars
  3. Macht und Marvel Disney will Spiele mit Star Wars und Superhelden zeigen

Microsoft: Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
Microsoft
Office-Pakete datenschutzkonform nutzen

Datenschutz für Sysadmins Die Datenflüsse von Office-Paketen lassen sich schwer überprüfen und unterbinden. Selbst gehostete Alternativen versprechen bessere Kontrolle.
Eine Anleitung von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweiz Alles andere als ein Datenschutzparadies
  2. Alternativen zu Google Analytics Tools für Reichweitenanalyse datenschutzkonform nutzen
  3. Anonyme Kritik Glassdoor muss Nutzerdaten an Arbeitgeber herausgeben

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier