Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metro: Wie die Golem.de-App für…

Im AppStore nicht auffindbar ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: haggy 27.08.12 - 13:41

    Hallo,

    da auch ich gern die Golem App nutzen wollte suche ich mich bereits bräsig im AppStore nach dieser. Ich war zwar im Stande die App unter: http://apps.microsoft.com/webpdp/de-de/app/golem-de/b99d515f-81c4-42dd-9fd7-4d47e8e56120 auf den Webseiten zum Appstore zu finden, bekomme aber dennoch nicht die möglichkeit die Golem App zu installieren auch nicht über den integrierten Link zum Windows 8 AppStore.

    Hat jemand eine Idee woran dies liegen mag ?

  2. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: Knarzi 27.08.12 - 13:47

    Dumme Frage, aber hast du im Store dein Microsoft-Konto angelegt?

  3. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: haggy 27.08.12 - 13:57

    Natürlich :P

    Synchronisiert auch fein die Apps über mehrere Rechner hinweg.

  4. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: am (golem.de) 27.08.12 - 14:08

    Ich habe noch eine Theorie: Die App hat eine Alterseinstufung 16+. Ich hab zwar keinen Schimmer wo unter Windows sich das Alter einstellen läßt, oder ob das irgendwie mit den Konto-Einstellungen verknüpft ist, aber es wäre eine potenzielle Fehlerquelle.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  5. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: haggy 27.08.12 - 14:25

    Daran kann es an sich auch nicht liegen, da die App von Chip auch die Alterseinstufung von 16+ hat und einwandfrei ihren dienst tut.
    Ich benutze selbstverständlich die Preview Version von Windows 8 (Evaluierungskopie Release 8400). Einzige was ich mir vorstellen könnte (was aber irgendwie sinnfrei wäre) ist, dass die Golem App erst ab einer release Version 9200 läuft.

  6. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: Feron 27.08.12 - 14:38

    Ich hatte mit der Release Preview auch so meine Probleme (war allerdings auch zu Testzwecken nur ein dreckiges Upgrade einer vorherigen Windows-Version und erforderte ein bisschen Frickeln in der Registry^^). Da konnte ich einige Apps, die zu der Zeit definitiv im Store waren über die Suche nicht finden. Ebenso wurden mir auf der Store-Tile Updates angezeigt, die später nicht gefunden wurden usw. Kurz: Hatte mit dem Store ziemliche Probleme. Weiß nicht genau woran das lag, aber mit der 9200 Version läuft bei mir in dieser Hinsicht jetzt alles rund.

    Vielleicht ist das bei dir ja ähnlich?!

  7. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: Knarzi 27.08.12 - 15:18

    haggy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Daran kann es an sich auch nicht liegen, da die App von Chip auch die
    > Alterseinstufung von 16+ hat und einwandfrei ihren dienst tut.
    > Ich benutze selbstverständlich die Preview Version von Windows 8
    > (Evaluierungskopie Release 8400). Einzige was ich mir vorstellen könnte
    > (was aber irgendwie sinnfrei wäre) ist, dass die Golem App erst ab einer
    > release Version 9200 läuft.

    Nue Releases gibt es nur noch in der 9200er. Die Chip-App wurde schon zur RP released.

  8. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: White Rabbit 27.08.12 - 22:27

    >was aber irgendwie sinnfrei wäre
    Was soll daran Sinnfrei sein ? Die Release Preview ist uralt dort fehlt einiges.

    Ich habe die Final und bei mir gibt es die Golem App im Store.

  9. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: Barokai 28.08.12 - 08:39

    Hab die legale Version von Windows 8 Professional 64 Bit, hab mich mit dem Live-Konto (mit allen Daten, auch dem Geburtsdatum) angemeldet und für mich bleibt die Golem.de-App nach wie vor unauffindbar.

    Woran kann das liegen?

    Hat MS was gegen Österreicher ? :)

  10. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: synoon 06.09.12 - 22:50

    Barokai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab die legale Version von Windows 8 Professional 64 Bit, hab mich mit dem
    > Live-Konto (mit allen Daten, auch dem Geburtsdatum) angemeldet und für mich
    > bleibt die Golem.de-App nach wie vor unauffindbar.
    >
    > Woran kann das liegen?
    >
    > Hat MS was gegen Österreicher ? :)

    Hab ich genau gleich gemacht und bei mir funktioniert das irgendwie auch nicht komisch eigentlich...

    Die Alters einstellungen muss man online machen bei den KontoEinstellungen wennde da auf den Link klickst...

  11. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: mtx5001 09.09.12 - 18:15

    Hab ebenfalls eine korrekte Version (Build 9200), im System sind Deutsch (Deutschland) und Deutsch (Österreich) hinterlegt, das live-Konto ist hinterlegt, Alterseinstellungen ebenso. Die Computerbild-App finde ich auch (aber natürlich nicht installiert, man ist ja Golem-Fan :-)). Kann ein Österreicher mal bestätigen, dass er die Golem App erfolgreich installiert hat?

  12. Re: Im AppStore nicht auffindbar ?

    Autor: mtx5001 18.09.12 - 18:37

    Alexander Merz von Golem.de war inzwischen fleissig - die App ist jetzt auch im österreichischen und im Schweizer AppStore vorhanden und funktioniert einwandfrei.

    Vielen Dank an das Golem-Team und im speziellen an Alexander!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. IGEL Technology GmbH, Augsburg
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-68%) 8,99€
  3. (-87%) 1,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27