1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: 11 gute Gründe…

ZorinOS als Alternative

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. ZorinOS als Alternative

    Autor: jwsp1 18.01.22 - 15:01

    Ich habe vor ca. einem Jahr den Umstieg zu ZorinOS 16 gewagt, obwohl ich keine Linux-Kenntnisse besaß. Ein Jahr später kann ich sagen, dass das definitiv eine der besten Entscheidungen in 2021 war. Was in den letzten paar Jahren in der Linux-Welt passiert ist, glaubt man kaum - nahezu alle meiner genutzten Windows-Programme habe ich im ZorinOS AppStore wieder gefunden.
    Optisch ähnelt es wahlweise Windows 10, Windows 11, MacOS oder Linux. Andere Linux-Distros sind für Anfänger zu komplex und ungeeignet. Kann denen, die mit Windows unzufrieden sind, nur empfehlen, sich mal ZorinOS näher anzusehen oder zu testen.
    Schade, dass @golem darüber nichts berichtet.

  2. Re: ZorinOS als Alternative

    Autor: Clown 18.01.22 - 15:11



    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  3. Re: ZorinOS als Alternative

    Autor: Faragan 18.01.22 - 15:29

    Zorin OS benutze ich auch auf allen meinen Geräten, bis auf meinem Gaming-PC. Sehr gutes OS

  4. Re: ZorinOS als Alternative

    Autor: narfomat 18.01.22 - 22:07

    das OS ZorinOS gut.
    UBUNTU basis sein.
    auf lenovo p15v lauft super.
    empfehlen.




    geschrieben von meinem windows 7 sp1 personalcomputer.
    PS: kein viren.

  5. Re: ZorinOS als Alternative

    Autor: roselius 19.01.22 - 02:16

    Zorin OS finde ich vom Layout und von der Website her auch sehr ansprechend.
    Ich habe das System etwa 2 Jahre genutzt, aber irgendwann das Problem gehabt, dass einige Pakete einfach zu alt für die Entwicklung waren. Die Ubuntu LTS-Versionen hinken ja ohnehin schon bis zu 2 Jahre hinterher, und dann dauert es nochmal 1-2 Jahre, bis Zorin seine Basis angepasst hat.
    Zudem sehe ich es als ein Problem, dass das OS vollständig von einem kleinen Unternehmen abhängig sind. Falls dieses irgendwann aufgibt und keine Updates mehr liefert, sind Nutzer möglicherweise frustriert.
    Daher empfehle ich eher, es erstmal mit Ubuntu zu versuchen, und wen die Anordnung der Leisten stört, der kann mit der Gnome-Erweiterung Dash-to-Panel fast das gleiche Layout wie bei Zorin forcieren (mir gefällt es sogar etwas besser).
    Aber beide, sowohl Ubuntu, als auch Zorin, sind auf jeden Fall absolut empfehlenswerte Alternativen zu Windows.

  6. Re: Fedora als Alternative

    Autor: Truster 19.01.22 - 07:04

    Ich bin vor einiger Zeit auf Fedora umgestiegen. Ich mag es, ein System zu verwenden, welches sich mir nicht in den Weg stellt. Gut, die ein oder andere Entscheidung von Gnome muss man nicht verstehen aber mit dash-to-dock und no-overview ist es für mich ein hervorragendes O/S.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead IT Expert Intranet & Web Applications (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Fachassistent/in (m/w/d)
    KDN.sozial, Paderborn
  3. Sachbearbeitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Halle
  4. Engineer*in Client-Virtualisierung
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€ statt 79,99€
  2. (u. a. Landhaus-Leben für 19,99€, Ab ins Schneeparadies für 19,99€, Grusel für 6,99€)
  3. 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de