Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft 365: Windows-10-Abo…

Best Things in Live are free.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Best Things in Live are free.

    Autor: jose.ramirez 14.12.18 - 12:48

    So is Linux.

  2. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: slead 14.12.18 - 12:58

    Nichts im Leben ist "Free" (vielleicht die Luft zum atmen....vielleicht).
    Irgend jemand zahlt IMMER, entweder mit Geld oder mit Zeit.
    Da gibt es keine Ausnahme.

  3. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: schachbr3tt 14.12.18 - 12:59

    Live.com ist ja free: https://outlook.live.com/owa/ ;-)

  4. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Kirschkuchen 14.12.18 - 12:59

    Gut dass jeder die Möglichkeit hat für sich selber zu definieren was "Best Things" sind.

  5. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Jesterfox 14.12.18 - 13:00

    Linux ist nur dann kostenlos wenn deine Zeit wertlos ist...

  6. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: LoudHoward 14.12.18 - 13:07

    Oder spezielle hardware die man zur kompatibilitaet braucht nicht mehr kostet als ein noname produkt

  7. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: most 14.12.18 - 13:50

    Kirschkuchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gut dass jeder die Möglichkeit hat für sich selber zu definieren was "Best
    > Things" sind.

    Richtig, gibt auch Leute, die eher ein "life" statt ein "live" haben :)

  8. Welche Dinge in live.com meinst du denn?

    Autor: mhstar 14.12.18 - 13:55

    Gratis Add-ons?

  9. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Kein Kostverächter 14.12.18 - 14:18

    Die Neunziger haben angerufen und wollen ihre Linuxsprueche zurueck.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  10. Re: Welche Dinge in live.com meinst du denn?

    Autor: slead 14.12.18 - 14:27

    mhstar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gratis Add-ons?


    Wie gesagt...irgend jemand zahlt immer, entweder mit Geld oder mit Zeit.

  11. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Evron 14.12.18 - 14:42

    jose.ramirez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So is Linux.


    Gut dass es nur live ist... Nicht life.

  12. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Ely 14.12.18 - 14:53

    Genau das ist der Punkt. Ich erachte Zeit, Lebenszeit, als sehr kostbar.

  13. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: most 14.12.18 - 15:09

    Evron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jose.ramirez schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So is Linux.
    >
    > Gut dass es nur live ist... Nicht life.

    Bald ist Sylvester(sic!), das kümmert niemanden mehr ;)

  14. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: violator 14.12.18 - 15:24

    Als ich mein Xubuntu installiert habe musste ich sogar am Tastaturtreiber was ändern, damit die richtig funktioniert... Dabei ist das ne standard Cherry Tastatur...

  15. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Thunderbird1400 14.12.18 - 15:46

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nichts im Leben ist "Free" (vielleicht die Luft zum atmen....vielleicht).
    > Irgend jemand zahlt IMMER, entweder mit Geld oder mit Zeit.
    > Da gibt es keine Ausnahme.
    Achja, und was ist mit dem ersten lebenden Organismus, der auf der Erde entstanden ist? Welcher "jemand" hat dafür gezahlt? ;D

  16. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Anonymer Nutzer 14.12.18 - 16:01

    > Best Things in Live are free.

    Also wohnen, essen, Strom? Okee.

    P.S.: es heißt "life". Mit F, wie in Fail. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.18 16:02 durch david_rieger.

  17. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: motzerator 14.12.18 - 16:21

    Jesterfox schrieb:
    -----------------------------
    > Linux ist nur dann kostenlos wenn deine Zeit wertlos ist...

    Das klingt ja fast so, als würde man mit der Wartung von Linux mehr Zeit verbringen als mit der Wartung von Windows.

    Also ich habe auf zwei älteren Laptops inzwischen Linux, weil es auch funktioniert und weil es auch in akzeptabler Zeit zu installieren war.

    Beispielsweise mein Windows Vista 12" Notebook, das eines Tages mal neu installiert werden wollte, aber immer beim Aufspielen der Updates irgendwo hängen blieb. Inzwischen weis ich, das man den Rechner dann einfach mal ein paar Tage laufen lassen soll und das die Updates dann schon irgendwann gefunden werden.

    Ubuntu LTS war dann aber einfacher und schneller installiert und ich kann damit alles tun und lassen, was ich auch unter Windows kann. Einzige Ausnahme: Den Fotoshop habe ich nicht installiert, aber das soll mit meiner alten Version unter Wine auch gut funktionieren, wenn man es unbedingt will.

    Ich finde Linux von der Oberfläche her nicht so angenehm wie Windows, aber man kann es sehr gut verwenden.

  18. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Decius 14.12.18 - 17:01

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jesterfox schrieb:
    > -----------------------------
    > > Linux ist nur dann kostenlos wenn deine Zeit wertlos ist...
    >
    > Das klingt ja fast so, als würde man mit der Wartung von Linux mehr Zeit
    > verbringen als mit der Wartung von Windows.

    Zum Punkt der Wartung muss man ja erstmal gelangen ;-) ! In der Regel raucht das Linux auf den meisten PC's / Notebooks Aufgrund von Treiber Problemen ab. Entweder es bootet gar nicht mehr, oder die grafische Oberfläche nicht, oder oder so. Bei VM's ist das natürlich was anderes, da hat man auch auch die entsprechenden Treiber.

    Ich hab das alles schon etliche male durch (auch mit Thinkpads, die ja angeblich so gut mit Linux laufen, aber wo so simple Sachen wie die Lüftersteuerung nicht funktioniert).

    Linux ist nur was für Frickler die das Betriebssystem zu ihrem Hobby verklären. Ein Betriebssystem will ich nicht befrickeln. Das will ich installieren und nutzen. Und da läuft Windows Aufgrund der breiten Unterstützung im Regefall eben besser, was ja auch logisch ist, da hat man die Treiber eben direkt vom Hersteller. Ich kann bedenkenlos jedes Refurbished Gerät kaufen, mit Windows 7 bis 10 läuft es in der Regel perfekt.

    Das ist nicht die Schuld von Linux? Das ist richtig, ist mir als Enduser aber egal. Wenn das System nicht zuverlässig läuft, läuft es eben nicht zuverlässig. Gründe egal.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.18 17:03 durch Decius.

  19. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: Gallantus 14.12.18 - 19:10

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jesterfox schrieb:
    > -----------------------------
    > > Linux ist nur dann kostenlos wenn deine Zeit wertlos ist...
    >
    > Das klingt ja fast so, als würde man mit der Wartung von Linux mehr Zeit
    > verbringen als mit der Wartung von Windows.
    >
    > Also ich habe auf zwei älteren Laptops inzwischen Linux, weil es auch
    > funktioniert und weil es auch in akzeptabler Zeit zu installieren war.
    >
    > Beispielsweise mein Windows Vista 12" Notebook, das eines Tages mal neu
    > installiert werden wollte, aber immer beim Aufspielen der Updates irgendwo
    > hängen blieb. Inzwischen weis ich, das man den Rechner dann einfach mal ein
    > paar Tage laufen lassen soll und das die Updates dann schon irgendwann
    > gefunden werden.
    >
    > Ubuntu LTS war dann aber einfacher und schneller installiert und ich kann
    > damit alles tun und lassen, was ich auch unter Windows kann. Einzige
    > Ausnahme: Den Fotoshop habe ich nicht installiert, aber das soll mit meiner
    > alten Version unter Wine auch gut funktionieren, wenn man es unbedingt
    > will.
    >
    > Ich finde Linux von der Oberfläche her nicht so angenehm wie Windows, aber
    > man kann es sehr gut verwenden.


    Ältere Hardware funktioniert bei Linux meist out of the box. Bei neuerer Hardware kannst du echt Probleme bekommen. Und je nachdem funktionieren manche Sachen nach Stunden voller Arbeit immer noch nicht. Das liegt zum Großteil an den Herstellern selbst, jedoch musst du am Ende unter Umständen dir trotzdem neue Hardware kaufen und bei dieser speziell auf Linux Support achten.

  20. Re: Best Things in Live are free.

    Autor: slead 14.12.18 - 21:01

    Thunderbird1400 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > slead schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nichts im Leben ist "Free" (vielleicht die Luft zum
    > atmen....vielleicht).
    > > Irgend jemand zahlt IMMER, entweder mit Geld oder mit Zeit.
    > > Da gibt es keine Ausnahme.
    > Achja, und was ist mit dem ersten lebenden Organismus, der auf der Erde
    > entstanden ist? Welcher "jemand" hat dafür gezahlt? ;D

    Das weiß ich nicht, ich war ja nicht dabei :-)
    Aber, ich rede von der Realität der Gegenwart.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 19€ für Prime-Mitglieder
  3. (u. a. HP 27xq WQHD-Monitor mit 144 Hz für 285€ + Versand - Bestpreis!)
  4. 288€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

  1. iPhones: Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen
    iPhones
    Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen

    Wegen schwächelnder Absatzzahlen von iPhones in China korrigieren erste Zulieferer Apples ihre wirtschaftlichen Prognosen. Grund ist ein Rückgang der Nachfrage nach Oberklasse-Smartphones und Unsicherheiten aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China.

  2. 7 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten
    7 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten

    Tesla muss seine Kosten reduzieren, um seine Elektrofahrzeuge günstiger anbieten zu können und entlässt deshalb 7 Prozent seiner Belegschaft. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt.

  3. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.


  1. 15:39

  2. 15:13

  3. 14:16

  4. 13:17

  5. 09:02

  6. 18:04

  7. 15:51

  8. 15:08