1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Ab 1. Juli kein…

@Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: Sybok 07.06.17 - 18:24

    Bei Windows 10 Mobile ist die Messaging-App betroffen, welche (jedoch nicht mehr in der aktuellen Version) eine Zeit lang genutzt werden konnte, um Skype-Nachrichten zu versenden. Die aktuelle App für Windows 10 Mobile ist praktisch identisch mit der für Windows 10, und die wird natürlich nicht eingestellt (wird sogar laufend aktualisiert).

    "We've noticed that you are, or previously were, using Skype on Windows Phone 8, Windows Phone 8.1, Messaging app for Windows 10 Mobile, Windows RT or a TV."

    ^Bezieht sich eindeutig nicht auf Skype für Windows 10 Mobile, sondern auf die "Messaging app".

  2. Re: @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: TRTRTR 07.06.17 - 18:25

    Um Skype auf dem Smartphone installieren zu können, muss mindestens das Anniversary Update installiert sein. Das ist leider nicht für alle Windows Mobile 10 Geräte verfügbar...

    https://support.skype.com/de/faq/FA10328/was-sind-die-systemanforderungen-fur-skype

  3. Re: @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: Jesterfox 07.06.17 - 18:30

    Die Anniversary Version war doch der initiale Release für die Windows 8 Geräte, von daher sollte das für alle Geräte verfügbar sein die offiziell Windows 10 unterstützen.

  4. Re: @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: Sybok 07.06.17 - 18:36

    TRTRTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um Skype auf dem Smartphone installieren zu können, muss mindestens das
    > Anniversary Update installiert sein. Das ist leider nicht für alle Windows
    > Mobile 10 Geräte verfügbar...
    >
    > support.skype.com

    Zum Einen dürften diejenigen Skype längst installiert haben (die App gab es IIRC schon vor dem Anniversary-Update). Zum Anderen konnte man das Anniversary-Update problemlos auch über die Insider-App installieren (die offizielle Release-Version). Momentan soll es zwar angeblich Einschränkungen geben, welche Releases auf welchen Geräten landen (also auch bei der Insider-App), aber davon habe ich bisher nichts bemerkt.

    Natürlich ist sowas trotzdem ärgerlich, aber wer jetzt noch so ein betroffenes Gerät benutzt, für denn wird wohl in den seltensten Fällen Skype das Zünglein an der Waage sein. Zumal die alte Skype-App nie das Gelbe vom Ei war, um es mal beschönigend zu sagen. Eigentlich ist die aktuelle Skype-App für Windows 10 die erste wirklich brauchbare Skype-App für Windows überhaupt (also neben der Desktop-Anwendung).

  5. Re: @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: on(Golem.de) 08.06.17 - 08:49

    Hallo Sybok,

    Ach herrje, da habe ich das ganz übersehen, danke für den Hinweis! Ich habe die Meldung mit einem kleinen Update ergänzt. Die Windows-Phone-10-Version wird natürlich weiterhin mit Skype existieren. Entschuldigt die schlaflosen Stunden!

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  6. Text ist immer noch falsch.

    Autor: Berner Rösti 08.06.17 - 09:35

    on(Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo Sybok,
    >
    > Ach herrje, da habe ich das ganz übersehen, danke für den Hinweis! Ich habe
    > die Meldung mit einem kleinen Update ergänzt. Die Windows-Phone-10-Version
    > wird natürlich weiterhin mit Skype existieren. Entschuldigt die schlaflosen
    > Stunden!

    Sorry, aber der Text ist immer noch falsch. Woher habt ihr bitte den Schmarrn, dass unter Windows 10 der "Messenger Teil" entfernt würde?

    Für Windows 10 gibt es seit dessen Vorstellung eine neue, eigene Skype-App, die auf der Universal Platform von Windows basiert. Sie enthält auch zahlreiche neue Features. Die lief eine gewisse Zeit als Betaversion, hat diesen Status jedoch vor ein paar Monaten verlassen.

    Was "entfernt" wird, ist die Unterstützung von Skype-Textnachrichten in der normalen SMS-App von Windows 10, da die Funktionalität ja komplett in die neue Skype-App gewandert ist.

    Insofern bitte den Text korrigieren und noch folgenden Absatz komplett löschen:

    "Microsoft-App verlässt Microsoft-Betriebssystem
    Es sendet schon einge negative Signale bezüglich der Zukunft von Windows 10 Mobile, wenn eine von Microsoft selbst entwickelte Applikation für das Windows-Mobilbetriebssystem teilweise eingestellt wird."

    Denn er ist schlicht und ergreifend falsch, und die Schlüsse absoluter Unsinn.

    Für Windows 10 wurde eine komplett neue Skype-App entwickelt -- mit zahlreichen neuen Funktionen. Insofern müsste die Schlussfolgerung sogar lauten, dass man daran sehen könne, dass die Plattform eben nicht aufgegeben werde.

  7. Re: @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: matzenordwind 08.06.17 - 10:51

    on(Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo Sybok,
    >
    > Ach herrje, da habe ich das ganz übersehen, danke für den Hinweis! Ich habe
    > die Meldung mit einem kleinen Update ergänzt. Die Windows-Phone-10-Version
    > wird natürlich weiterhin mit Skype existieren. Entschuldigt die schlaflosen
    > Stunden!
    Werter Herr Nickel,
    man möchte ja niemandem böswilligen Vorsatz unterstellen. Bei ihren Artikel, trotz jetzt teilweise erfolgter Überarbeitung könnte man aber durch zu dem Schluss kommen. Wie andere Kommentatoren auch schon richtig sagten. Dich geschriebene Teilüberschriften wie: "Microsoft-App verlässt Microsoft-Betriebssystem" geht schon stark in Richtung Bashing.
    Und auch weiterhin die falsche Aussage mit Windows Phone 10, zeugt entweder von mangelnder Sachkenntnis und / oder einfacher Ignoranz / Ablehnung -> ist mir egal Haltung. Daher solch schlechte Artikel.

  8. Re: @Golem: Windows 10 Mobile ist *nicht* betroffen!

    Autor: sfe (Golem.de) 08.06.17 - 10:58

    Der Artikel wurde angepasst.
    Hier gibt es die Stellungnahme des Autors: https://forum.golem.de/kommentare/applikationen/microsoft-ab-1.-juli-kein-skype-mehr-fuer-aeltere-windows-phone-geraete/artikel-ist-korrigiert/109865,4826034,4826034,read.html#msg-4826034
    Da sich dieser Thread damit nun erledigt hat, wird der Thread geschlossen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Consultant Risk Management für den Lidl-Onlineshop (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Spezialist*in Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  4. Leiter Entwicklung (m/w/d) / Entwicklungsleitung für Hard- und Software
    Pan Dacom Direkt GmbH, Dreieich bei Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 359,99€ (Release: 04.11.)
  2. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  3. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de