1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Aboversion von Office…

So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: yeti 29.01.13 - 16:31

    komplett mit den alten .doc- und .xls-Dateien umgehen.

    Ich habe es kommen sehen.
    In 100 Jahren können .doc und .xls nicht mehr verarbeitet werden.

  2. Re: So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: slashwalker 29.01.13 - 16:34

    Outlook 2013 ist sowas von schrottig. Die Option nur Header herunter zu laden wurde gestrichen, man kann bei IMAP nicht mehr selber festlegen in welchen Ordner welche Mail (Gesendet/Entwürfe etc) verschoben werden. Es lebe der Fortschritt!

  3. Re: So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: Anonymouse 29.01.13 - 16:43

    Mein Word 2013 kann .doc Problemlos öffnen und auch in diesem Format speichern.

    Edit: Ach sorry... lesen sollte ich noch einmal üben...

    Edit²: Gerade getestet. Auch Outlook hat keine Probleme dabei, .doc in der Vorschau zu öffnen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 16:46 durch Anonymouse.

  4. Re: So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: KleinerWolf 29.01.13 - 16:53

    Outlook war schon immer Schrott. Egal welcher Version. Die eine was mehr, die andere was weniger.
    Wenn wir Probleme mit Emailsystem bei Kunden hatten, dann eigentlich immer mit Outlook. Am besten ist immer noch winmail.dat. Macht Outlook 13 den Müll immer noch?

  5. Das kann die neue Outlook-Variante doch noch ... ?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.01.13 - 17:28

    yeti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > komplett mit den alten .doc- und .xls-Dateien umgehen.
    >
    > Ich habe es kommen sehen.
    > In 100 Jahren können .doc und .xls nicht mehr verarbeitet werden.


    Das Thema hatten wir doch schon mal ... denke ich.

    Soweit ich mich erinnern kann betrifft es lediglich den Import/Export bezüglich Outlook, und das ist nun wahrlich kein Problem - wenn es denn so ist.

    Die ollen .doc und .xls werden uns noch lange erhalten bleiben ....

  6. Re: So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: mikehak 29.01.13 - 18:16

    @Slahswalker

    ähm.. Wie was wo.. Einfach mal ein bisschen motzen???
    Also bei mir geht das Problemlos mit dem "Nur Header herunterladen".

    Das andere kann ich jetzt nicht sagen, da ich das nicht brauche

  7. Re: So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: slashwalker 29.01.13 - 18:59

    mikehak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Slahswalker
    >
    > ähm.. Wie was wo.. Einfach mal ein bisschen motzen???
    > Also bei mir geht das Problemlos mit dem "Nur Header herunterladen".
    >
    > Das andere kann ich jetzt nicht sagen, da ich das nicht brauche

    http://blogs.office.com/b/microsoft-outlook/archive/2012/10/18/the-new-imap-in-outlook-2013.aspx

    Da steht es schwarz auf weiss: "Outlook 2013 will no longer support Download Headers Only mode for IMAP"

    Das andere bezieht sich hauptsächlich auf den "Gesendet" Ordner. In früheren Versionen konnte man in den Kontoeinstellungen festlegen, in welchem IMAP Ordner die gesendeten Mails landen. Jetzt "rät" Outlook einfach anhand von Ordnernamen, welcher es denn sein soll.

    Und ja, ich nutze Outlook schon länger als 10 Minuten...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.13 19:00 durch slashwalker.

  8. Re: So kann die neue Outlook-Variante nicht mehr ...

    Autor: mikehak 29.01.13 - 19:18

    @Slashwalker.

    Ich habs jetzt bei mir getestet. Angeboten wird die Option auch auf dem IMAP Konto, nur interessiert ihn die Einstellung nicht viel. Er lädt automatisch alles runter.

    Hmmm
    da muss ich dir recht geben. Ich arbeite eben Primär nicht mit einem IMAP Konto, sondern einem Exchange Konto

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC IT Service GmbH, München
  2. Klinikum Landkreis Tuttlingen, Tuttlingen
  3. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  4. Lidl Digital, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€
  2. (heute u. a. DJI Drohnen und Cams, Philips-TVs, Gesellschaftsspiele)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Windanlagen-Serviceschiff: Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig
    Windanlagen-Serviceschiff
    Bei meterhohen Wellen bleibt Bibby ruhig

    Sie ist eins der modernsten Schiffe ihrer Art: Die Bibby Wavemaster bringt künftig Techniker zu den Offshore-Windparks in der Nordsee und ist dafür mit spezieller Technik ausgerüstet. Zudem soll sie die Erzeugung maritimen Ökostroms billiger machen.

  2. Webserver: Russische Polizei durchsucht Nginx-Büros
    Webserver
    Russische Polizei durchsucht Nginx-Büros

    Russische Ermittler haben offenbar wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen durch den Gründer die Büros der Nginx-Entwickler durchsucht. Offizielle Informationen dazu gibt es derzeit aber nur wenige.

  3. Next Gen: Erste Spiele für Xbox Series X und Playstation 5 vorgestellt
    Next Gen
    Erste Spiele für Xbox Series X und Playstation 5 vorgestellt

    Mit Blick auf die Trailer liegt wohl die kommende Konsole von Microsoft vorne: Hellblade 2 schickt Spieler erneut in atmosphärisch dichte Wahnwelten, während Godfall für die Playstation 5 eher nach Standardaction aussieht. Beide Titel dürften auch für Windows-PC erscheinen.


  1. 10:45

  2. 10:33

  3. 10:00

  4. 09:40

  5. 08:55

  6. 08:41

  7. 08:13

  8. 07:50