1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Android-Apps…

Ich finds irgendwie komisch....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: aceton 21.10.21 - 10:51

    also ich will ja nicht haten, aber das Video zur Vorstellung klang so, als würde dat schon längst implementiert sein.

    Jetzt ist Win11 raus und man bekommt die Funktion nur wenn im Beta Channel ist und nur mit US Amazon Account?

    Wirkt für mich halt einfach wieder komplett bescheuert...ohne Witz

  2. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: Dakkaron 21.10.21 - 10:58

    Der Amazon App Store war schon am Anfang an als Ziel geplant. Das war auch immer schon so kommuniziert.

    Dass es erst jetzt raus kommt, liegt hald daran, dass sie sich mit dem Entwickeln verspätet haben.

    Ich find es nur schade, dass da ein Feature, was ursprünglich für Win10 angekündigt wurde, nur auf Win11 rauskommt.

  3. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: Peace Ð 21.10.21 - 11:10

    Versteh ich das richtig, dass dann nur Apps aus dem Amazon AppStore laufen und nicht alles, was der Google PlayStore zu bieten hat?

  4. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: the_spacewurm 21.10.21 - 11:33

    Peace Ð schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteh ich das richtig, dass dann nur Apps aus dem Amazon AppStore laufen
    > und nicht alles, was der Google PlayStore zu bieten hat?


    So sieht es wohl aus. Aber es würde mich nicht wundern, wenn findige Menschen das umgehen würden (Man kann ja die PlayDienste und den PlayStore auch rel. einfach auf Amazon-Tablets installieren).

  5. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: AllDayPiano 21.10.21 - 11:40

    Geht halt ohne die Google Play Services nicht. Und Microg wird noch nicht portiert worden sein.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  6. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: AllDayPiano 21.10.21 - 11:40

    Windows 10 ist das letzte Windows. Also passt doch alles ^^

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  7. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: NullReferenceException 21.10.21 - 12:35

    Zugriff auf den Google Play Store gibt's nicht direkt, aber die android-vm scheint recht offen zu sein:
    "[...]außerdem möglich, mittels Adb auf das laufende Android-System zuzugreifen, sofern die Debug-Optionen für die Technik aktiviert sind. So sollen dann auch ein Sideloading und die Installation eigener Apps möglich sein[...]".

  8. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: ElMario 21.10.21 - 13:04

    adb sideloading funktioniert bereits

  9. Re: Ich finds irgendwie komisch....

    Autor: FreiGeistler 21.10.21 - 16:00

    the_spacewurm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sieht es wohl aus. Aber es würde mich nicht wundern, wenn findige
    > Menschen das umgehen würden (Man kann ja die PlayDienste und den PlayStore
    > auch rel. einfach auf Amazon-Tablets installieren).

    Ach klar, Gapps sind ja proprietär und Google wird nicht so heiss auf eine Zusammenarbeit sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Digitalisierung Einkauf (m/w/d)
    Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  3. SAP Manager (m/w/d) REFX
    BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  4. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

  1. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  2. Klimaschutz: Schiffe könnten sauber fahren
    Klimaschutz
    Schiffe könnten sauber fahren

    Eine Studie zeigt, dass sich die Schadstoffemissionen von Schiffen stark reduzieren lassen können. Allerdings würden Schiffstransporte dadurch signifikant teurer.

  3. Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
    Fernwartung
    Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

    Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.


  1. 19:03

  2. 18:22

  3. 18:06

  4. 16:45

  5. 16:29

  6. 15:18

  7. 14:57

  8. 14:39