Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Cortana steuert Smart…

Bald ist Orwells Vision von der kompletten Überwachung Realität

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald ist Orwells Vision von der kompletten Überwachung Realität

    Autor: Viper139 08.10.17 - 16:44

    Es ist klar wo das alles hinführt. All die Assistenten die da gerade so schön propagiert werden hören ständig zu. Und die großen Konzerne die dank kostenloser Cloud Email-Dienste/Whatsapp/Facebook und Co. alles wissen was wir schreiben, hören jetzt auch noch was wir sagen oder anschauen. Dank Home Automation ist bald auch klar wie wir wohnen. Wann wir wo mit wem zusammen sind war denen ja schon lange klar. Dank Bildanalyse und GPS sind deren Wissen über uns keine Grenze mehr gesetzt. Die NSA braucht nicht mehr spionieren - einfach die großen vier fragen (Apple, Amazon, Google/Facebook/Whatsapp und demnächst wohl auch noch Microsoft).
    Der gläserne Mensch ist geboren. Natürlich ausschließlich zu unserer Bequemlichkeit, nicht zu deren Nutzen. Die investieren die Milliarden weil es alle Menschenfreunde sind :)
    Wir schaffen die Privatssphäre die uns ursprünglich mal heilig war schneller ab, als man sich vorstellen kann.
    Ich versuche mich noch zu verweigern, aber bald wird das wohl kaum noch möglich sein.

  2. Re: Bald bald bald...

    Autor: Bouncy 08.10.17 - 17:39

    Viper139 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ausschließlich zu unserer
    > Bequemlichkeit, nicht zu deren Nutzen. Die investieren die Milliarden weil
    > es alle Menschenfreunde sind :)
    Geheimnis, aber ich sag's dir trotzdem: alle diese Geräte kosten Geld, für so ein bisschen lokale Technik sogar ziemlich viel Geld. Die Hersteller stellen es her und - jetzt festhalten - verkaufen es mit Gewinn! Ernsthaft, sie verlangen Geld für die Geräte und machen damit Gewinn. Schockierend, wie simpel dieses Geschäftsmodell zu erklären ist...

    Aber du darfst natürlich auch gerne erklären, was die angeblich abgeschaffte Privatsphäre genau für einen Nachteil bringt. Hier und jetzt, ohne Wischiwaschi, was konkret opfere ich dafür?
    Du zitierst Orwell, der einen diktatorischen Staat beschreibt, willst du damit also sagen, dass Microsoft durch Cortana zur herrschenden Staatspartei werden möchte?

  3. Re: Bald bald bald...

    Autor: Captain 09.10.17 - 12:13

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du zitierst Orwell, der einen diktatorischen Staat beschreibt, willst du
    > damit also sagen, dass Microsoft durch Cortana zur herrschenden
    > Staatspartei werden möchte?

    Wohl eher nicht. Es geht ihm eher um die Existenz der Daten, die ein Staat bei geeigneter Gesetzgebung gegen dich verwenden kann. Sorry, aber ich traue den ganzen Blubberrotz Assistenten soweit, wie ich einen Panzerschrank werfen kann...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Daimler AG, Germersheim
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Nvidia: Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro
    Nvidia
    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

    Bisher verkaufte Nvidia das Shield TV für 230 Euro, mittlerweile gibt es auch eine günstigere Variante. Der fehlt der Gaming-Controller, die Fernbedienung liegt weiter bei. Der Fokus verschiebt sich daher auf Streaming, der neue Google Assistent hilft dabei.

  2. Die Woche im Video: Wegen Krack wie auf Crack!
    Die Woche im Video
    Wegen Krack wie auf Crack!

    Golem.de-Wochenrückblick Ein Problem beim WPA2-Standard lässt viele ausflippen, wir bewahren Ruhe. Wir begeistern uns stattdessen für einen winzigen Laptop, kämpfende Roboter und ein episches Star-Wars-Abenteuer. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50