1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Cortana steuert Smart…

Bald ist Orwells Vision von der kompletten Überwachung Realität

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bald ist Orwells Vision von der kompletten Überwachung Realität

    Autor: Viper139 08.10.17 - 16:44

    Es ist klar wo das alles hinführt. All die Assistenten die da gerade so schön propagiert werden hören ständig zu. Und die großen Konzerne die dank kostenloser Cloud Email-Dienste/Whatsapp/Facebook und Co. alles wissen was wir schreiben, hören jetzt auch noch was wir sagen oder anschauen. Dank Home Automation ist bald auch klar wie wir wohnen. Wann wir wo mit wem zusammen sind war denen ja schon lange klar. Dank Bildanalyse und GPS sind deren Wissen über uns keine Grenze mehr gesetzt. Die NSA braucht nicht mehr spionieren - einfach die großen vier fragen (Apple, Amazon, Google/Facebook/Whatsapp und demnächst wohl auch noch Microsoft).
    Der gläserne Mensch ist geboren. Natürlich ausschließlich zu unserer Bequemlichkeit, nicht zu deren Nutzen. Die investieren die Milliarden weil es alle Menschenfreunde sind :)
    Wir schaffen die Privatssphäre die uns ursprünglich mal heilig war schneller ab, als man sich vorstellen kann.
    Ich versuche mich noch zu verweigern, aber bald wird das wohl kaum noch möglich sein.

  2. Re: Bald bald bald...

    Autor: Bouncy 08.10.17 - 17:39

    Viper139 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich ausschließlich zu unserer
    > Bequemlichkeit, nicht zu deren Nutzen. Die investieren die Milliarden weil
    > es alle Menschenfreunde sind :)
    Geheimnis, aber ich sag's dir trotzdem: alle diese Geräte kosten Geld, für so ein bisschen lokale Technik sogar ziemlich viel Geld. Die Hersteller stellen es her und - jetzt festhalten - verkaufen es mit Gewinn! Ernsthaft, sie verlangen Geld für die Geräte und machen damit Gewinn. Schockierend, wie simpel dieses Geschäftsmodell zu erklären ist...

    Aber du darfst natürlich auch gerne erklären, was die angeblich abgeschaffte Privatsphäre genau für einen Nachteil bringt. Hier und jetzt, ohne Wischiwaschi, was konkret opfere ich dafür?
    Du zitierst Orwell, der einen diktatorischen Staat beschreibt, willst du damit also sagen, dass Microsoft durch Cortana zur herrschenden Staatspartei werden möchte?

  3. Re: Bald bald bald...

    Autor: Captain 09.10.17 - 12:13

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du zitierst Orwell, der einen diktatorischen Staat beschreibt, willst du
    > damit also sagen, dass Microsoft durch Cortana zur herrschenden
    > Staatspartei werden möchte?

    Wohl eher nicht. Es geht ihm eher um die Existenz der Daten, die ein Staat bei geeigneter Gesetzgebung gegen dich verwenden kann. Sorry, aber ich traue den ganzen Blubberrotz Assistenten soweit, wie ich einen Panzerschrank werfen kann...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Friedrich Lange GmbH Fachgroßhandel für Sanitär und Heizung, Hamburg
  4. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...
  3. 6,50€
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme