Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Cortana steuert Smart…

Microsoft: Wieder verschlafen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: TechBen 08.10.17 - 16:11

    Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Microsoft
    1. nicht programmieren kann (hat hiermit jetzt nix zu tun)
    2. laufend Trends entweder zu früh umsetzt (Auto-Steuerung, SmartHome, Tabet) oder
    3. Trends verpennt (von der Computer-Maus über Win Mobile, Smart Home)

    irgendwie wundert es mich, dass es die noch gibt ... seit so vielen Jahren

  2. Re: Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: maci23 09.10.17 - 07:03

    TechBen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Microsoft
    > 1. nicht programmieren kann (hat hiermit jetzt nix zu tun)
    > 2. laufend Trends entweder zu früh umsetzt (Auto-Steuerung, SmartHome,
    > Tabet) oder
    > 3. Trends verpennt (von der Computer-Maus über Win Mobile, Smart Home)
    >
    > irgendwie wundert es mich, dass es die noch gibt ... seit so vielen Jahren

    Ja das wundert mich zwar auch, aber andererseits, habe sie die Cashcows Office und Windows
    Trotzdem habe ich den Eindruck das auch diese beiden in der Betaversion stecken bleiben. Sind nicht fertig ausprogrammiert. Was mich ärgert ist, dass jede Version anders aussieht.

  3. Re: Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: FreiGeistler 09.10.17 - 07:32

    TechBen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Microsoft
    > 1. nicht programmieren kann (hat hiermit jetzt nix zu tun)
    > 2. laufend Trends entweder zu früh umsetzt (Auto-Steuerung, SmartHome,
    > Tabet) oder
    > 3. Trends verpennt (von der Computer-Maus über Win Mobile, Smart Home)
    >
    > irgendwie wundert es mich, dass es die noch gibt ... seit so vielen Jahren


    1. Management.
    2. Management!
    3. Management!!

  4. Re: Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: Vielfalt 11.10.17 - 08:33

    So ein Schwachsinn. MS verpennt gar nix, Apps mit Cortana und Skills gab es beinahe zeitgleich mit Siri. Nur ist MS einfach nicht mehr Hipp genug. Für die meisten Trottel ist MS ein böser kapitalistischer Konzern. Fragt sich nur wo die meisten hier arbeiten und wieso Google oder Apple dieses Image nicht hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VCDB VerkehrsConsult Dresden-Berlin GmbH, Dresden
  2. AKDB, Regensburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. über Nash Direct GmbH, Germersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. 77,00€ inkl. Versand im Idealo-Preisvergleich
  3. (heute u. a. Logitech Gaming-Produkte, Philips-TVs, Garmin-Produkte, Philips Hue Starter Set, Filme...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Glasfaser: M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom
    Glasfaser
    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

    M-net konnte gerade seinen hunderttausendsten Glasfaseranschluss verkaufen. Damit zieht der lokale Stadtnetzbetreiber mit der Deutschen Telekom gleich.

  2. 240 Kilometer: 1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland
    240 Kilometer
    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

    1&1 Versatel kündigt in Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein weitere Ausbauziele an. Firmenkunden bietet der Netzwerkbetreiber Datenübertragungsraten von bis zu 100 GBit/s.

  3. MobileCoin: Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike
    MobileCoin
    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

    Mit der Messenger-App Signal und dem auch von Whatsapp eingesetzten Signal-Protokoll ist Moxie Marlinspike ein großer Coup gelungen. Den will er nun mit einer Bitcoin-Alternative wiederholen.


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35