Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Cortana steuert Smart…

Microsoft: Wieder verschlafen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: TechBen 08.10.17 - 16:11

    Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Microsoft
    1. nicht programmieren kann (hat hiermit jetzt nix zu tun)
    2. laufend Trends entweder zu früh umsetzt (Auto-Steuerung, SmartHome, Tabet) oder
    3. Trends verpennt (von der Computer-Maus über Win Mobile, Smart Home)

    irgendwie wundert es mich, dass es die noch gibt ... seit so vielen Jahren

  2. Re: Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: maci23 09.10.17 - 07:03

    TechBen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Microsoft
    > 1. nicht programmieren kann (hat hiermit jetzt nix zu tun)
    > 2. laufend Trends entweder zu früh umsetzt (Auto-Steuerung, SmartHome,
    > Tabet) oder
    > 3. Trends verpennt (von der Computer-Maus über Win Mobile, Smart Home)
    >
    > irgendwie wundert es mich, dass es die noch gibt ... seit so vielen Jahren

    Ja das wundert mich zwar auch, aber andererseits, habe sie die Cashcows Office und Windows
    Trotzdem habe ich den Eindruck das auch diese beiden in der Betaversion stecken bleiben. Sind nicht fertig ausprogrammiert. Was mich ärgert ist, dass jede Version anders aussieht.

  3. Re: Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: FreiGeistler 09.10.17 - 07:32

    TechBen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich komme immer mehr zu der Überzeugung, dass Microsoft
    > 1. nicht programmieren kann (hat hiermit jetzt nix zu tun)
    > 2. laufend Trends entweder zu früh umsetzt (Auto-Steuerung, SmartHome,
    > Tabet) oder
    > 3. Trends verpennt (von der Computer-Maus über Win Mobile, Smart Home)
    >
    > irgendwie wundert es mich, dass es die noch gibt ... seit so vielen Jahren


    1. Management.
    2. Management!
    3. Management!!

  4. Re: Microsoft: Wieder verschlafen

    Autor: Vielfalt 11.10.17 - 08:33

    So ein Schwachsinn. MS verpennt gar nix, Apps mit Cortana und Skills gab es beinahe zeitgleich mit Siri. Nur ist MS einfach nicht mehr Hipp genug. Für die meisten Trottel ist MS ein böser kapitalistischer Konzern. Fragt sich nur wo die meisten hier arbeiten und wieso Google oder Apple dieses Image nicht hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. andagon GmbH, Köln
  3. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg
  4. CEMA AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Nvidia: Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro
    Nvidia
    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

    Bisher verkaufte Nvidia das Shield TV für 230 Euro, mittlerweile gibt es auch eine günstigere Variante. Der fehlt der Gaming-Controller, die Fernbedienung liegt weiter bei. Der Fokus verschiebt sich daher auf Streaming, der neue Google Assistent hilft dabei.

  2. Die Woche im Video: Wegen Krack wie auf Crack!
    Die Woche im Video
    Wegen Krack wie auf Crack!

    Golem.de-Wochenrückblick Ein Problem beim WPA2-Standard lässt viele ausflippen, wir bewahren Ruhe. Wir begeistern uns stattdessen für einen winzigen Laptop, kämpfende Roboter und ein episches Star-Wars-Abenteuer. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Windows 10: Fall Creators Update macht Ryzen schneller
    Windows 10
    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

    Berichten in Foren und bei Reddit zufolge soll das Windows 10 Fall Creators Update mehr Geschwindigkeit aus den Ryzen-Prozessoren herausholen. Das stimmt aber nur dann, wenn der Nutzer zuvor die AMD-Software nicht aktualisiert hat.


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50