1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Das Mai-Update für…

ich freue mich schon!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich freue mich schon!

    Autor: 7of9 28.05.20 - 08:57

    Die letzten großen Updates liefen alle ziemlich problemlos bei mir und im Betrieb. Daher freue ich mich schon auf zahlreiche neue Funktionen (und ja, dass meine ich ernst).

    Ich werde heute Abend berichten ob es geklappt hat.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  2. Re: ich freue mich schon!

    Autor: hpary 28.05.20 - 09:30

    Was denn für Funktionen? Ich glaube ich hätte es gar nicht gemerkt wenn seit Auflage von Windows 10 nur security und bug patches gekommen wären. Ich benutze kein einziges windowseigenes Programm, weil die open source Alternativen besser sind.

  3. Re: ich freue mich schon!

    Autor: fanreisender 28.05.20 - 09:30

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die letzten großen Updates liefen alle ziemlich problemlos bei mir und im
    > Betrieb. Daher freue ich mich schon auf zahlreiche neue Funktionen (und ja,
    > dass meine ich ernst).
    >
    > Ich werde heute Abend berichten ob es geklappt hat.

    Ich danke den Powerusern. Freilich bin ich auch gespannt, aber der erste will ich nicht unbedingt sein. In zwei Wochen reicht es auch noch. Natürlich kann nicht jeder so denken, deshalb ja der Dank an die Poweruser. :-)

  4. Re: ich freue mich schon!

    Autor: 7of9 28.05.20 - 09:37

    hpary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denn für Funktionen? Ich glaube ich hätte es gar nicht gemerkt wenn
    > seit Auflage von Windows 10 nur security und bug patches gekommen wären.
    > Ich benutze kein einziges windowseigenes Programm, weil die open source
    > Alternativen besser sind.


    Aus dem Golem Artikel den du gerade kommentierst:

    >Einige Neuerungen im Windows-Update 2004
    >In einem separaten Blog-Post fasst Microsoft noch einmal Neuigkeiten zur Version 2004 >zusammen. Bluetooth-Pairing soll einfacher und schneller werden. Außerdem können virtuelle >Desktops nach Wunsch umbenannt werden - statt etwa Desktop 1 und Desktop 2. Microsoft >ergänzt einige DirectX12-Funktionen im neuen Update, außerdem wird die Xbox Game Bar >Dritthersteller-Widgets unterstützen.
    >
    > Der in Windows 10 integrierte Editor Notepad wird um einige Komfortfunktionen wie Zoom und >einem Marker, der Änderungen im Dokument anzeigt, erweitert. Der integrierte >Taschenrechner >kann nun immer im Vordergrund dargestellt werden. Außerdem wird >Microsoft Edge weniger >Speicher benötigen. Microsoft spricht von einer RAM-Ersparnis von >etwa 27 Prozent.
    >
    > Ursprünglich als Vorbereitung auf mehr Windows-10-on-ARM-Geräte gedacht: Microsoft bringt >Anrufe per Your-Phone-App für ARM-Geräte. Außerdem können damit Fotos und Apps >zwischen >Android-Telefonen und Windows-10-Hardware synchronisiert werden. Cortana wird >ein >verbessertes Chat-Interface bekommen. Personen können der Software Fragen in >natürlicher >Sprache per Texteingabe stellen. Die Assistentin soll zuverlässiger antworten >können.
    >
    > Es wird eine verbesserte Augensteuerung für Windows 10 implementiert, etwa eine Drag-and->Drop-Funktion. Außerdem können Menschen den Textcursor prominenter darstellen und die >Lupe darauf zentrieren. Die Vorlesefunktion Narrator wurde ebenfalls verbessert. Dessen >Reaktionsgeräusche sollen klarer sein, und es gibt ein Kommando für die Zusammenfassung >von >Webseiten.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  5. Re: ich freue mich schon!

    Autor: tomatentee 28.05.20 - 09:55

    7of9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hpary schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was denn für Funktionen? Ich glaube ich hätte es gar nicht gemerkt wenn
    > > seit Auflage von Windows 10 nur security und bug patches gekommen wären.
    > > Ich benutze kein einziges windowseigenes Programm, weil die open source
    > > Alternativen besser sind.
    >
    > Aus dem Golem Artikel den du gerade kommentierst:
    >
    > >Einige Neuerungen im Windows-Update 2004
    > >In einem separaten Blog-Post fasst Microsoft noch einmal Neuigkeiten zur
    > Version 2004 >zusammen. Bluetooth-Pairing soll einfacher und schneller
    > werden. Außerdem können virtuelle >Desktops nach Wunsch umbenannt werden -
    > statt etwa Desktop 1 und Desktop 2. Microsoft >ergänzt einige
    > DirectX12-Funktionen im neuen Update, außerdem wird die Xbox Game Bar
    > >Dritthersteller-Widgets unterstützen.
    > >
    > >Der in Windows 10 integrierte Editor Notepad wird um einige
    > Komfortfunktionen wie Zoom und >einem Marker, der Änderungen im Dokument
    > anzeigt, erweitert. Der integrierte >Taschenrechner >kann nun immer im
    > Vordergrund dargestellt werden. Außerdem wird >Microsoft Edge weniger
    > >Speicher benötigen. Microsoft spricht von einer RAM-Ersparnis von >etwa 27
    > Prozent.
    > >
    > >Ursprünglich als Vorbereitung auf mehr Windows-10-on-ARM-Geräte gedacht:
    > Microsoft bringt >Anrufe per Your-Phone-App für ARM-Geräte. Außerdem können
    > damit Fotos und Apps >zwischen >Android-Telefonen und Windows-10-Hardware
    > synchronisiert werden. Cortana wird >ein >verbessertes Chat-Interface
    > bekommen. Personen können der Software Fragen in >natürlicher >Sprache per
    > Texteingabe stellen. Die Assistentin soll zuverlässiger antworten >können.
    > >
    > >Es wird eine verbesserte Augensteuerung für Windows 10 implementiert, etwa
    > eine Drag-and->Drop-Funktion. Außerdem können Menschen den Textcursor
    > prominenter darstellen und die >Lupe darauf zentrieren. Die Vorlesefunktion
    > Narrator wurde ebenfalls verbessert. Dessen >Reaktionsgeräusche sollen
    > klarer sein, und es gibt ein Kommando für die Zusammenfassung >von
    > >Webseiten.
    >
    Ich benutz das alles ehrlich gesagt nicht.

  6. Re: ich freue mich schon!

    Autor: Eheran 28.05.20 - 10:01

    >Was denn für Funktionen? Ich glaube ich hätte es gar nicht gemerkt [wenn es keine neuen Funktionen in W10 gäbe]
    >Ich benutze kein einziges windowseigenes Programm, weil die open source Alternativen besser sind.

    Wie kann man denn eine Meinung über etwas haben, ohne es überhaupt auch nur zu kennen?
    "ich kenne es nicht, aber die open source Alternive ist besser"... äh... okay?
    Ist das das Niveau, auf dem man über W10 schimpft?

  7. Re: ich freue mich schon!

    Autor: 7of9 28.05.20 - 10:01

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich benutz das alles ehrlich gesagt nicht.


    Alleine schon auf den aufgebohrten Notepad freue ich mich.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  8. Re: ich freue mich schon!

    Autor: muraga 28.05.20 - 10:13

    hpary schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was denn für Funktionen? Ich glaube ich hätte es gar nicht gemerkt wenn
    > seit Auflage von Windows 10 nur security und bug patches gekommen wären.
    > Ich benutze kein einziges windowseigenes Programm, weil die open source
    > Alternativen besser sind.

    Welche Alternativen nutzt du denn?

  9. Re: ich freue mich schon!

    Autor: qerberoz 28.05.20 - 10:19

    Wer noch Notepad nutzt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

  10. Re: ich freue mich schon!

    Autor: qerberoz 28.05.20 - 10:22

    «Ich benutze kein einziges ...»
    heisst nicht, dass man es nie probiert hat. Verstehen hilft,

  11. Re: ich freue mich schon!

    Autor: TobiVH 28.05.20 - 10:23

    Habs gestern aus Versehen eingespielt. Dauerte circa 30 Minuten und danach lief alles erstmal normal.

    Viele Spiele konnte ich nicht noch testen, war dann schon 1 Uhr ;)

  12. Re: ich freue mich schon!

    Autor: DragonHunter 28.05.20 - 10:32

    qerberoz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer noch Notepad nutzt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Für mal eben schnelle Notizen reicht es völlig aus. Da braucht man doch sein System nicht mit nem extra Tool zumüllen. Welchen Nutzen hat man davon?

  13. Re: ich freue mich schon!

    Autor: thinksimple 28.05.20 - 11:03

    DragonHunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > qerberoz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer noch Notepad nutzt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.
    >
    > Für mal eben schnelle Notizen reicht es völlig aus. Da braucht man doch
    > sein System nicht mit nem extra Tool zumüllen. Welchen Nutzen hat man
    > davon?

    Mensch, weils Open Source ist und Notepad von Microsoft. Da ist bei nem OS-Tool die Einkaufsliste drölfzig msl schneller getippt und dreiundzwölfzig mal sicherer verwahrt. Ausdrucken klappt zwar nicht. Aber ist halt Open.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  14. Re: ich freue mich schon!

    Autor: redmord 28.05.20 - 11:07

    DragonHunter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > qerberoz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer noch Notepad nutzt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.
    >
    > Für mal eben schnelle Notizen reicht es völlig aus. Da braucht man doch
    > sein System nicht mit nem extra Tool zumüllen. Welchen Nutzen hat man
    > davon?

    Man kann in Foren "ih.. bäh Microsoft" schreiben.

    Man installiert schließlich auch lieber Daemon-Tools statt eine ISO einfach via Doppelklick zu mounten. Weiterentwicklung und Convenience out of the box braucht niemand.
    Lieber 'nen installer für die eigenen Tools pflegen, den man auf jeder Kiste ausführt, die man zwischen die Pfoten kommt. Niemand weiß besser was gut für mich ist.

  15. Re: ich freue mich schon!

    Autor: 7of9 28.05.20 - 11:14

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mensch, weils Open Source ist und Notepad von Microsoft. Da ist bei nem
    > OS-Tool die Einkaufsliste drölfzig msl schneller getippt und
    > dreiundzwölfzig mal sicherer verwahrt. Ausdrucken klappt zwar nicht. Aber
    > ist halt Open.


    haha... danke +1.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  16. Re: ich freue mich schon!

    Autor: fanreisender 28.05.20 - 11:15

    qerberoz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer noch Notepad nutzt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Was hast Du gegen Notepad?
    Natürlich ist das kein Feature-Monster. Glücklicherweise!

    Ein paar Beispiele. Ich fülle oft über Formeln Excel-Felder aus. Nachdem die Formeln in
    irgendwelche Werte umgerechnet sind, sollen die Formeln, über die das Ganze berechnet wurden weg. Es soll reiner Text übrig bleiben.
    Alles nach Notepad, in Excel die Felder von "Standard" auf "Text" und zurück.

    Oder CorelDraw. Komme seit Jahren nicht dahinter. Neben der sichtbaren Formatierung von Text (Font, Größe, Fett/Kursiv/...) gibt es noch irgendwo unsichtbare Eigenschaften der
    Zeichen. Manchmal will man aus einem anderen Programm importierten Text umformatieren
    und sei es nur die Schriftgröße. Aber dann ist der Text beispielsweise in die Breite verzerrt.

    Also, Text ohne Formatierung nach Notepad und neu importieren. Ist natürlich ein CorelDraw-Problem, aber Notepad ist der schnelle Workaround.

    Manchmal hole ich für VS-Code auch Schnipsel aus anderen .js oder .css-Files, ohne das File, aus dem ich das "klaue", erst mühsam in VS-Code einzubinden.

    Zurück zum Anfang: Notepad ist nix Großes, aber genau das ist das Gute.

  17. Re: ich freue mich schon!

    Autor: narfomat 28.05.20 - 11:30

    >Da ist bei nem OS-Tool die Einkaufsliste drölfzig msl schneller getippt

    und fuer deine einkaufsliste brauchst du neue funktionen in notepad? =)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.20 11:31 durch narfomat.

  18. Re: ich freue mich schon!

    Autor: Tantalus 28.05.20 - 11:50

    qerberoz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer noch Notepad nutzt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen.

    Notepad ist für kleine Text-Ausschnitte nach wie vor super, und vor allem auf jedem Windows-Rechner innerhalb 2 sec aufgerufen. Für größere Textdateien (Configs, Logs etc) nehm ich auch lieber N++,

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  19. Re: ich freue mich schon!

    Autor: burzum 28.05.20 - 11:56

    Was an Notepad am ehesten fehlt sind Tabs.

    Daher habe ich Notepad durch Notepads ersetzt. Das Ding ist modern, für die Ideologen unter uns auch noch Open Source und sieht gut aus.

    https://github.com/JasonStein/Notepads

    Ehrlich gesagt fände ich es toll wenn MS das Projekt als offiziellen Ersatz für Notepad hernehmen würde. Das neue Windows Terminal ist ja auch super und Open Source.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  20. Re: ich freue mich schon!

    Autor: 7of9 28.05.20 - 11:59

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was an Notepad am ehesten fehlt sind Tabs.
    >
    > Daher habe ich Notepad durch Notepads ersetzt. Das Ding ist modern, für die
    > Ideologen unter uns auch noch Open Source und sieht gut aus.
    >
    > github.com
    >
    > Ehrlich gesagt fände ich es toll wenn MS das Projekt als offiziellen Ersatz
    > für Notepad hernehmen würde. Das neue Windows Terminal ist ja auch super
    > und Open Source.

    Notepad ++ ist toll wenn man komplexere Sachen wie z.B. Scripte erstellen möchte.

    Ich rede jetzt im folgenden natürlich nur von meiner Meinung / usecase:
    - für normale Configs reicht mir der normale Notepad. Nur für Configs finde ich Notepad++ schon zu überladen.
    - für Scripte und co. mache ich eh nur mit Powershell, und da gibt es ja auch die wundervolle Powershell ISE.

    #USA #Frau
    „I pledge allegiance to the flag of the United States of America, and to the republic for which it stands, one Nation under God, indivisible, with liberty and justice for all.“

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  4. Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
    Geforce RTX 3080
    Wir legen die Karten offen

    Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

    1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
    2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
    3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
    MX 10.0 im Test
    Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

    Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Argand Partners Cherry wird verkauft