Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Der Internet Explorer…

Microsoft: Der Internet Explorer 6 ist veraltet

Viele Webentwickler ärgern sich seit langem über den Internet Explorer 6 und rufen zum Wechsel auf einen modernen Browser auf. Die Rufe bekommen nun Unterstützung aus ungewohnter Richtung: Microsoft.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. MS gibt zu das Opera dem IE überlegen ist 4

    bla | 17.05.10 12:55 18.05.10 10:52

  2. Dann sollen sie nen IE6-Mode einführen! (Seiten: 1 2 ) 39

    IE6Mode | 14.05.10 16:47 18.05.10 09:41

  3. Was Microsoft verschweigt (Seiten: 1 2 ) 35

    Microsoft-Insider | 14.05.10 17:13 18.05.10 07:32

  4. Ja Microsoft...sagt ihr das auch bitte allen Admins ? 4

    Herrmann X. | 15.05.10 06:17 17.05.10 23:05

  5. Firefox-Beta 3

    Chriissie | 15.05.10 23:50 17.05.10 18:06

  6. stellt euch vor - Mozilla wäre nicht so erfolgreich gewesen 2

    stellt euch vor | 17.05.10 09:35 17.05.10 18:01

  7. Wer nicht wechseln kann - Der hat doch einen Vogel (oder dessen admin) 7

    afri_cola | 16.05.10 10:36 17.05.10 17:40

  8. LOL...Der überlegene Browser (Seiten: 1 2 ) 26

    William Gehts noch | 14.05.10 16:52 17.05.10 14:59

  9. MS hat das Browser-Kompatibilitätsproblem ja selbst... 1

    Werni | 17.05.10 14:32 17.05.10 14:32

  10. Der Internet Explorer 8 leider auch 2

    windowsverabschieder | 17.05.10 11:29 17.05.10 11:46

  11. Der IE6 ist inzwischen sogar für MicroSoft zu einem Problem geworden... 6

    LX | 14.05.10 21:52 17.05.10 10:46

  12. Selbst schuld! 1

    Jojo34j | 17.05.10 10:39 17.05.10 10:39

  13. Verfallsdatum 1

    michelmichel | 17.05.10 10:32 17.05.10 10:32

  14. Wie funktionieren dann noch 4

    taxman | 15.05.10 13:37 17.05.10 09:52

  15. Microsoft sollte ab sofort den IE6 Support einstellen 1

    PopeMX | 17.05.10 09:51 17.05.10 09:51

  16. Wenn die jetzt noch Outlook... 3

    smilingrasta | 16.05.10 16:30 16.05.10 20:21

  17. na, ein GUTES hat das Ganze ja... 1

    adooo | 16.05.10 18:40 16.05.10 18:40

  18. Captain Obvious was obvious! 1

    DM | 16.05.10 15:13 16.05.10 15:13

  19. Markenqualitätsprodukt vom führenden Hersteller

    In Kontinenz | 16.05.10 12:46 Das Thema wurde verschoben.

  20. immer cool bleiben - das Problem IE 6 erledigt sich ganz von selbst. 3

    antares | 15.05.10 22:43 16.05.10 00:42

  21. Einfach nochmal durchkompilieren und schon ist er wieder neu! 3

    ESL | 14.05.10 17:14 15.05.10 22:47

  22. Zynisch 6

    tribal-sunrise | 15.05.10 00:32 15.05.10 22:45

  23. Ich würde auch keine 10 Monat alte Milch kaufen (nt) 1

    Blubb der zwanzigste | 15.05.10 18:18 15.05.10 18:18

  24. Was ist daran ungewöhnlich? 1

    Lalaaaaa | 15.05.10 18:08 15.05.10 18:08

  25. Jetzt können sie wohl selbst keinen Code mehr fabrizieren, 1

    Hahahaaaa | 15.05.10 15:20 15.05.10 15:20

  26. IE und Sicherheitsfunktionen? 8

    Microsoft-Beobachter | 14.05.10 16:48 15.05.10 11:53

  27. Wow! Nach 9 Jahren 9

    fallobst | 14.05.10 17:09 15.05.10 11:36

  28. Das weiß ich seit Firefox 0.9.2 *rumtroll* kt 2

    JAHAAA | 15.05.10 10:55 15.05.10 11:26

  29. Firefox, Safarie und Opera nicht veraltet? 2

    Hans B. | 15.05.10 10:01 15.05.10 11:14

  30. Schuld hat Microsoft selbst 1

    Ding | 15.05.10 10:30 15.05.10 10:30

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Stadtwerke Lengerich GmbH, Lengerich
  3. Bosch Gruppe, Abstatt
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 32,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
Display-Technik
So funktionieren Micro-LEDs

Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
Von Mike Wobker

  1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

  1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
    Linke
    5G-Netzplanung mit Steuergeldern

    Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

  2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
    Readyink
    Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

    In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

  3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
    SSH-Software
    Kritische Sicherheitslücken in Putty

    In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


  1. 18:37

  2. 17:39

  3. 17:17

  4. 16:57

  5. 16:43

  6. 15:23

  7. 15:08

  8. 14:58