1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Die Neuerungen…

Wieso berichtet eigentlich niemand über das Font rendering?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wieso berichtet eigentlich niemand über das Font rendering?

    Autor: Bandi 04.08.15 - 06:51

    Schreiben die Redakteure alle nur ab? Das Font Rendering ist unter Windows 10 absolut grausig.

    Windows 10 ist links: http://puu.sh/jf9hR/05318b15e2.png

    Alle Apps, und sogar das Startmenü sehen so aus.

    Hätte ich das gewusst, hätte ich dieses "Upgrade" bestimmt nicht gemacht.

    Davon abgesehen, abseits vom neuen Treibermodell und DX12 ist es eh nur ein Windows 8.2, nichts besonderes.

  2. Re: Wieso berichtet eigentlich niemand über das Font rendering?

    Autor: shawly 07.08.15 - 16:03

    Bandi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schreiben die Redakteure alle nur ab? Das Font Rendering ist unter Windows
    > 10 absolut grausig.
    >
    > Windows 10 ist links: puu.sh
    >
    > Alle Apps, und sogar das Startmenü sehen so aus.
    >
    > Hätte ich das gewusst, hätte ich dieses "Upgrade" bestimmt nicht gemacht.

    Das ist deine Meinung. Mir persönlich könnte nichts mehr egal sein als das Fontrendering..

    > Davon abgesehen, abseits vom neuen Treibermodell und DX12 ist es eh nur ein
    > Windows 8.2, nichts besonderes.

    Muss es denn was besonderes sein um Windows 10 genannt zu werden? Ich mein was hast du erwartet? Die Preview gab es schon vor nem Jahr und dort hat man gut gesehen was man bekommt, bist selbst schuld wenn du es nicht vorher mal ausprobierst hast.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse ERP Manager (m/w/d)
    baramundi software AG, Augsburg
  2. Referent IT Management (m/w/d)
    Sana Einkauf & Logistik GmbH, Ismaning
  3. Teamleiter Lösungen Justiz (w/m/d)
    Dataport, Altenholz/Kiel, Hamburg
  4. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    rose plastic AG, Hergensweiler

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (2x einlösbar, u. a. auf PCs, Monitore, Konsolen, SSDs, Peripherie, Games)
  2. (u. a. Palit RTX 3090 Ti für 1.391,98€, Zotac RTX 3090 für 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti für 1...
  3. 1.587€ (Bestpreis, UVP 2.599€)
  4. (u. a. Watch 4 Classic 46 mm LTE für 214,50€, Buds 2 mit ANC für 71€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
Antimaterie
Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Hybridmagnet Chinesische Forscher erzeugen Rekord-Magnetfeld
  2. Biologisch abbaubar Schweizer Team entwickelt Papierbatterie
  3. Supraleiter DNA baut Kohlenstoffnanoröhren um

Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
Web Components mit StencilJS
Mehr Klarheit im Frontend

Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
Eine Anleitung von Martin Reinhardt


    LG OLED42C27LA im Test: Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz
    LG OLED42C27LA im Test
    Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz

    Der 42 Zoll große LG OLED C2 passt doch perfekt auf den Tisch. Er gibt einen tollen Monitor für Games und Office ab, trotz TV-Herkunft.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Display LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen
    2. LG 2,4 Meter großer OLED-Fernseher vibriert für 5.1-Sound
    3. Rollable Video zeigt LGs aufrollbares Smartphone