1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Keine Milliarde…

Microsoft: Keine Milliarde Windows-10-Systeme bis 2018

Das hatte sich Redmond anders vorgestellt: Die Prognose, dass bis 2018 auf über einer Milliarde Geräte Windows 10 installiert sein wird, ist nicht haltbar. Als Grund nennt Microsoft seine Smartphone-Sparte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. @Golem: Sind Windows Update-Probleme bekannt? 9

    0xDEADC0DE | 18.07.16 10:13 20.07.16 10:42

  2. Microsoft sollte mehr auf seine Kunden hören, und weniger Apple nachäffen. (Seiten: 1 2 ) 21

    Sinnfrei | 16.07.16 19:57 19.07.16 09:20

  3. Ich habe Microsoft erhört und... (Seiten: 1 2 ) 38

    chaoszentrale | 17.07.16 10:33 19.07.16 09:18

  4. @MS: Entfernt die Spyware komplett oder bietet ein LTSB Pro für Privatleute an (Seiten: 1 2 ) 36

    lahmbi5678 | 17.07.16 01:48 18.07.16 18:32

  5. Schuss ins eigene knee 10

    A. T. R. | 17.07.16 14:17 18.07.16 13:53

  6. Wenn der man den besten/einzigen Smartphonhersteller aufkauft.... 13

    colorado109 | 17.07.16 16:57 18.07.16 11:42

  7. jetzt kommen die ganzen Windows trolle (Seiten: 1 2 3 ) 53

    bark | 16.07.16 19:16 18.07.16 11:32

  8. LOl ... aktiviert, schnell deinstalliert :) immer weniger greifen zu Windows... (Seiten: 1 2 ) 36

    Friedhelm | 17.07.16 02:59 18.07.16 11:12

  9. Re: LOl ... aktiviert, schnell deinstalliert :) immer weniger greifen zu Windows...

    der_wahre_hannes | 18.07.16 11:16 Das Thema wurde verschoben.

  10. von Leuten und Niemands

    Friko44 | 18.07.16 10:27 Das Thema wurde verschoben.

  11. Re: LOl ... aktiviert, schnell deinstalliert :) immer weniger greifen zu Windows...

    koflor | 18.07.16 10:35 Das Thema wurde verschoben.

  12. Irgendwie stimmen die Zahlen nicht.... 7

    rudluc | 17.07.16 16:25 17.07.16 16:48

  13. OT : Bild Addblocker ?! 14

    blaub4r | 16.07.16 23:15 17.07.16 16:00

  14. Kein wunder ... 11

    blaub4r | 16.07.16 22:48 17.07.16 15:00

  15. MS bitte geh sterben 3

    deus-ex | 17.07.16 09:29 17.07.16 14:08

  16. Aber Google Droiden ;-) 6

    pk_erchner | 16.07.16 18:57 17.07.16 11:52

  17. Gründe für den Misserfolg muss man immer plausibel machen 3

    Anonymer Nutzer | 17.07.16 09:45 17.07.16 10:33

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Applikations Techniker (w/m/d) HW & SW - 2nd & 3rd Level Support
    Novexx Solutions GmbH, Eching bei München
  2. Softwareentwickler:in Kfz-Versicherung
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. IT-Anwendungsentwickler / Service Manager (m/w/d)
    Bistum Augsburg, Augsburg
  4. Datenspezialist (m/w/d) Krankenversicherung
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€
  2. 629,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tretroller: Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen
Tretroller
Wer E-Scooter anbietet, muss den Schrott wegräumen

Elektrische Tretroller sind in deutschen Städten oft ein Umweltärgernis, für das die Betreiber einstehen sollten.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Tretroller Bergung eines E-Scooters kostet um die 200 Euro
  2. Rhein Versenkte E-Scooter werden von Unterwasser-Drohnen geborgen
  3. Forderung der Städte Verleihfirmen sollen schrottreife E-Scooter entsorgen

Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
Streaming
Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
Von Peter Osteried

  1. National Air and Space Museum Der X-Wing-Jäger aus Star Wars kommt ins Museum
  2. Star Wars Disney zeigt erstmals ausfahrbares Lichtschwert
  3. Star Wars - The Bad Batch Die Schaden-Charge hat jetzt ihre eigene Serie

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner