Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Keine Office…

Androidversion kann man fallen lassen.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor: awgher 30.01.13 - 03:05

    Nachdem Google so groß angekündigt hat keine Apps für Windows8/RT und Windows Phone schreiben zu wollen, und auch alles tut möglichst viele Steine in den Weg zu legen kann ich es verstehen. Zum Beispiel aussperren von Google Maps unter fadenscheinigen Begründungen und auf einmal gehts wieder sobald ein paar Artikel darüber geschrieben werden. Aber auch das auf einmal ActiveSync nicht mehr unterstützt werden soll, zeigen die Linie von Google klar an.
    Möglichst das tolle offene System nach außen hin abschotten und Kunden im eigenen Ecosystem an sich binden.

  2. Re: Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor: hobbypunk 30.01.13 - 07:40

    nur das das "auf einmal" abschalten von ActiveSync lange angekündigt war, Alternativen bereitstehen und M$ nur sich nur mal wieder an nem priporitärem Mist festklammert und es nicht auf die reihe bekommt ne Cal/CardDev unterstützung für ihre Geräte bereit zu stellen^^

  3. Re: Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor: Nephtys 30.01.13 - 11:10

    awgher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nachdem Google so groß angekündigt hat keine Apps für Windows8/RT und
    > Windows Phone schreiben zu wollen, und auch alles tut möglichst viele
    > Steine in den Weg zu legen kann ich es verstehen. Zum Beispiel aussperren
    > von Google Maps unter fadenscheinigen Begründungen und auf einmal gehts
    > wieder sobald ein paar Artikel darüber geschrieben werden. Aber auch das
    > auf einmal ActiveSync nicht mehr unterstützt werden soll, zeigen die Linie
    > von Google klar an.
    > Möglichst das tolle offene System nach außen hin abschotten und Kunden im
    > eigenen Ecosystem an sich binden.


    oh ja, total.

    Google sollte auch endlich aufhören ihre eigenen Namen auf Dinge zu schreiben, oder Patente für sich zu beantragen.
    Kann ja nicht sein, wie sehr sich die abschotten!

  4. Re: Androidversion kann man fallen lassen.

    Autor: awgher 30.01.13 - 14:51

    Es nervt schon das man kein gmail account mehr anlegen kann ohne nicht zu Google+ genötigt zu werden. Das ist schlimmer als die Zwangsbündelung von Windows und MediaPlayer wo MS beinahe zerschlagen worden wäre. Aber Google darf ja eh alles.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. McFIT Global Group GmbH, Berlin
  2. über JobLeads GmbH, Nürnberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Wolfsburg
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OWASP Top 10: Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
OWASP Top 10
Die zehn wichtigsten Sicherheitsrisiken bekommen ein Update
  1. Malware Schadsoftware bei 1.200 Holiday-Inn- und Crowne-Plaza-Hotels
  2. Zero Day Exploit Magento-Onlineshops sind wieder gefährdet
  3. Staatstrojaner Office 0-Day zur Verbreitung von Finfisher-Trojaner genutzt

Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

  1. Apple: App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab
    Apple
    App schaltet Touch Bar des Macbook Pro ab

    Wem die Touch Bar des neuen Macbook Pro überflüssig erscheint, kann sie mit einem Hilfsprogramm abschalten. Das Touchdisplay ist beim Macbook Pro 15 Zoll seit Ende 2016 anstelle der Funktionstasten eingebaut.

  2. Deutscher Computerspielpreis: Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017
    Deutscher Computerspielpreis
    Portal Knights ist das "Beste Deutsche Spiel" 2017

    Der Genremix Portal Knights des Frankfurter Entwicklerstudios Keen Games hat in der wichtigsten Kategorie beim Deutschen Computerspielpreis gewonnen. Zum Eklat kam es bei der Verleihung für das beste Gamedesign.

  3. Sledgehammer Games: Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WW2 und die Befreiung von Europa

    Erst die Landung in der Normandie, dann Paris und zum Finale in die Nordeifel: Im nächsten Call of Duty kämpfen Spieler im Szenario des Zweiten Weltkriegs als US-Amerikaner in Europa - und im Multiplayermodus in fast der ganzen Welt.


  1. 07:12

  2. 23:39

  3. 20:59

  4. 18:20

  5. 18:20

  6. 18:05

  7. 17:46

  8. 17:20