Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neues Windows…

besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: DY 11.08.17 - 21:45

    wie die anderen W10 Installationen (außer Enterprise)?

  2. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Niaxa 11.08.17 - 23:14

    Hmm was wird denn so home gecallt.

  3. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 00:20

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm was wird denn so home gecallt.

    Ich wuerde mal Google Fragen ;)
    https://www.google.fr/search?q=how+does+windows+10+spy+on+you&source=lnt&tbs=cdr%3A1%2Ccd_min%3A5%2F1%2F2017%2Ccd_max%3A&tbm=
    (Eine Suchanfrage mit dem Zeitram ab 1. Mai 2017)

    Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...

  4. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Apfelbrot 12.08.17 - 01:19

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmm was wird denn so home gecallt.
    >
    > Ich wuerde mal Google Fragen ;)
    > www.google.fr
    > (Eine Suchanfrage mit dem Zeitram ab 1. Mai 2017)
    >
    > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...

    Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist dabei raus.
    Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde dich wieder.

  5. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 01:33

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Niaxa schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hmm was wird denn so home gecallt.
    > >
    > > Ich wuerde mal Google Fragen ;)
    > > www.google.fr
    > > (Eine Suchanfrage mit dem Zeitram ab 1. Mai 2017)
    > >
    > > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...
    >
    > Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist
    > dabei raus.
    > Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde dich
    > wieder.

    Ich würde mich auf etablierte Organisationen verlassen:
    https://m.theregister.co.uk/2017/04/06/microsoft_windows_10_creators_update/

    https://www.theguardian.com/technology/2017/may/13/how-to-get-privacy-digital-life-data-monitoring-gathering-amazon-facebook-google

    Die Windowshasser von GNU werden auch nicht unüberlegt schreiben: https://www.gnu.org/proprietary/malware-microsoft.en.html

  6. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Niaxa 12.08.17 - 11:31

    Also nix wichtiges. Danke für die Info, die du wohl selbst nicht hattest .

  7. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 11:43

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nix wichtiges. Danke für die Info, die du wohl selbst nicht hattest .

    Na ja, kann man einem Unternehmen über den Weg trauen das eine Keylogger einbaut?
    Eher nicht. Das ist als ob man den Bankräuber bittet auf den Bargeldbestand aufzupassen.

    Und wenn man sich die anderen Aktionen von Microsoft anschaut kann man nur zu dem Schluss kommen dass das Unternehmen nicht vertrauenswürdig ist.
    (Ich habe Windows 10 nicht installiert - hatte es aber mal in ewiner VM.)

    Nur so als Beispiel für zweifelhafte Aktionen:
    https://www.golem.de/news/windows-10-microsoft-gibt-trickserei-beim-upgrade-zu-1606-121817.html
    https://www.golem.de/news/windows-7-und-8-1-ryzen-und-kaby-lake-rechner-von-updates-ausgeschlossen-1704-127318.html
    Mit Letzterem bricht Microsoft einseitig die zugesicherten Updates: https://support.microsoft.com/en-us/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet

    So ein Unternehmen ist nicht vertrauenswürdig.
    Und selbst wenn manche behaupten die Telemetrie ist nicht so schlimm - es ist teilweise erstaunlich wie viel sich aus nur wenigen Daten herauslesen lässt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.17 11:44 durch DetlevCM.

  8. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: FreiGeistler 12.08.17 - 14:10

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...
    >
    > Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist
    > dabei raus.
    > Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde dich
    > wieder.

    docs.microsoft.com / basic-level-windows-diagnostic-events-and-fields
    "Basic Level" ist das, wenn du bei der Installation alle 5 Schalter auf aus setzt.
    256 "Events" mit 1998 "Fields"
    In die Aufgabenplanung (Task Scheduler) solltest du auch mal einen Blick werfen. Aber natürlich haben zahlreiche Tools wie z.B. Edge ihre Telemetriefunktion direkt implementiert.

    @DetlevCM:
    Links kann man mit "[ url = blah.com ] examplepage [ / url ]" (ohne Lehrzeichen) zu klickbaren Links formatieren.

  9. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 14:14

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DetlevCM schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...
    > >
    > > Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist
    > > dabei raus.
    > > Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde
    > dich
    > > wieder.
    >
    > docs.microsoft.com / basic-level-windows-diagnostic-events-and-fields
    > "Basic Level" ist das, wenn du bei der Installation alle 5 Schalter auf aus
    > setzt.
    > 256 "Events" mit 1998 "Fields"
    > In die Aufgabenplanung (Task Scheduler) solltest du auch mal einen Blick
    > werfen. Aber natürlich haben zahlreiche Tools wie z.B. Edge ihre
    > Telemetriefunktion direkt implementiert.
    >
    > @DetlevCM:
    > Links kann man mit "[ url = blah.com ] examplepage [ / url ]" (ohne
    > Lehrzeichen) zu klickbaren Links formatieren.

    Danke, gut zu wissen - allerdings werde ich das wohl relativ schnell vergessen und auf dem Smartphone ist das auch nicht so bequem...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. DEKRA SE, Stuttgart
  4. PENTASYS AG, Frankfurt am Main, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,95€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. 4,99€
  4. 47,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.

  2. Curie: Google stellt Seekabel nach Chile fertig
    Curie
    Google stellt Seekabel nach Chile fertig

    Google braucht Seekabel für sein weltweites Cloud-Geschäft. Das Kabel Curie ist jetzt im chilenischen Hafen von Valparaiso angekommen.

  3. Reno: Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro
    Reno
    Oppos Smartphone mit 10x-Vergrößerung kostet 800 Euro

    Nach dem Start in China hat Oppo auch Preise in Euro für seine neuen Reno-Smartphones bekanntgegeben: Das Modell mit digital optimiertem Zehnfach-Teleobjektiv soll 800 Euro kosten. Das ist etwas weniger als der aktuelle Straßenpreis für Huaweis P30 Pro.


  1. 18:55

  2. 18:16

  3. 16:52

  4. 16:15

  5. 15:58

  6. 15:44

  7. 15:34

  8. 15:25