Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Neues Windows…

besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 11.08.17 - 21:45

    wie die anderen W10 Installationen (außer Enterprise)?

  2. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Niaxa 11.08.17 - 23:14

    Hmm was wird denn so home gecallt.

  3. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 00:20

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm was wird denn so home gecallt.

    Ich wuerde mal Google Fragen ;)
    https://www.google.fr/search?q=how+does+windows+10+spy+on+you&source=lnt&tbs=cdr%3A1%2Ccd_min%3A5%2F1%2F2017%2Ccd_max%3A&tbm=
    (Eine Suchanfrage mit dem Zeitram ab 1. Mai 2017)

    Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...

  4. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Apfelbrot 12.08.17 - 01:19

    DetlevCM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hmm was wird denn so home gecallt.
    >
    > Ich wuerde mal Google Fragen ;)
    > www.google.fr
    > (Eine Suchanfrage mit dem Zeitram ab 1. Mai 2017)
    >
    > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...

    Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist dabei raus.
    Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde dich wieder.

  5. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 01:33

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Niaxa schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Hmm was wird denn so home gecallt.
    > >
    > > Ich wuerde mal Google Fragen ;)
    > > www.google.fr
    > > (Eine Suchanfrage mit dem Zeitram ab 1. Mai 2017)
    > >
    > > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...
    >
    > Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist
    > dabei raus.
    > Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde dich
    > wieder.

    Ich würde mich auf etablierte Organisationen verlassen:
    https://m.theregister.co.uk/2017/04/06/microsoft_windows_10_creators_update/

    https://www.theguardian.com/technology/2017/may/13/how-to-get-privacy-digital-life-data-monitoring-gathering-amazon-facebook-google

    Die Windowshasser von GNU werden auch nicht unüberlegt schreiben: https://www.gnu.org/proprietary/malware-microsoft.en.html

  6. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Niaxa 12.08.17 - 11:31

    Also nix wichtiges. Danke für die Info, die du wohl selbst nicht hattest .

  7. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 11:43

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nix wichtiges. Danke für die Info, die du wohl selbst nicht hattest .

    Na ja, kann man einem Unternehmen über den Weg trauen das eine Keylogger einbaut?
    Eher nicht. Das ist als ob man den Bankräuber bittet auf den Bargeldbestand aufzupassen.

    Und wenn man sich die anderen Aktionen von Microsoft anschaut kann man nur zu dem Schluss kommen dass das Unternehmen nicht vertrauenswürdig ist.
    (Ich habe Windows 10 nicht installiert - hatte es aber mal in ewiner VM.)

    Nur so als Beispiel für zweifelhafte Aktionen:
    https://www.golem.de/news/windows-10-microsoft-gibt-trickserei-beim-upgrade-zu-1606-121817.html
    https://www.golem.de/news/windows-7-und-8-1-ryzen-und-kaby-lake-rechner-von-updates-ausgeschlossen-1704-127318.html
    Mit Letzterem bricht Microsoft einseitig die zugesicherten Updates: https://support.microsoft.com/en-us/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet

    So ein Unternehmen ist nicht vertrauenswürdig.
    Und selbst wenn manche behaupten die Telemetrie ist nicht so schlimm - es ist teilweise erstaunlich wie viel sich aus nur wenigen Daten herauslesen lässt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.17 11:44 durch DetlevCM.

  8. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: FreiGeistler 12.08.17 - 14:10

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DetlevCM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...
    >
    > Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist
    > dabei raus.
    > Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde dich
    > wieder.

    docs.microsoft.com / basic-level-windows-diagnostic-events-and-fields
    "Basic Level" ist das, wenn du bei der Installation alle 5 Schalter auf aus setzt.
    256 "Events" mit 1998 "Fields"
    In die Aufgabenplanung (Task Scheduler) solltest du auch mal einen Blick werfen. Aber natürlich haben zahlreiche Tools wie z.B. Edge ihre Telemetriefunktion direkt implementiert.

    @DetlevCM:
    Links kann man mit "[ url = blah.com ] examplepage [ / url ]" (ohne Lehrzeichen) zu klickbaren Links formatieren.

  9. Re: besonders sicher, so mit Phone Home und Telemetrie,

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.17 - 14:14

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbrot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > DetlevCM schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Jetzt muss man nur die Spreu vom Weizen trennen...
    > >
    > > Dann mach das bitte mal du, denn in der Regel kommt nur sehr viel Mist
    > > dabei raus.
    > > Wenn du dann den Weizen gefunden hast, mit ordentlichen Belegen, melde
    > dich
    > > wieder.
    >
    > docs.microsoft.com / basic-level-windows-diagnostic-events-and-fields
    > "Basic Level" ist das, wenn du bei der Installation alle 5 Schalter auf aus
    > setzt.
    > 256 "Events" mit 1998 "Fields"
    > In die Aufgabenplanung (Task Scheduler) solltest du auch mal einen Blick
    > werfen. Aber natürlich haben zahlreiche Tools wie z.B. Edge ihre
    > Telemetriefunktion direkt implementiert.
    >
    > @DetlevCM:
    > Links kann man mit "[ url = blah.com ] examplepage [ / url ]" (ohne
    > Lehrzeichen) zu klickbaren Links formatieren.

    Danke, gut zu wissen - allerdings werde ich das wohl relativ schnell vergessen und auf dem Smartphone ist das auch nicht so bequem...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. mWGmy World Germany GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Netzbetreiber: Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA
    Netzbetreiber
    Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA

    Das Angebot des Huawei-Chefs, die 5G-Technologie an die USA zu lizenzieren, wird angenommen. Erste Gespräche sind angelaufen, aber der Ausgang ist noch offen.

  2. Leak: NordVPN wurde gehackt
    Leak
    NordVPN wurde gehackt

    Beim VPN-Anbieter NordVPN gab es offenbar vor einiger Zeit einen Zwischenfall, bei dem ein Angreifer Zugriff auf die Server und private Schlüssel hatte. Drei private Schlüssel tauchten im Netz auf, einer davon gehörte zu einem inzwischen abgelaufenen HTTPS-Zertifikat.

  3. Onlinehandel: Verdorbene Lebensmittel auf Amazon Marketplace
    Onlinehandel
    Verdorbene Lebensmittel auf Amazon Marketplace

    In den USA erhalten Amazon-Kunden immer wieder abgelaufene und teilweise sogar verdorbene Lebensmittel, die über den Marketplace verkauft werden. Amazon sagt, dass ein System aus menschlichen Aufpassern und einer KI für Sicherheit sorgen soll - immer funktioniert das allerdings nicht.


  1. 13:27

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:03

  5. 11:31

  6. 11:16

  7. 11:01

  8. 10:37