1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Notepad bekommt Line…

Offenlegung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offenlegung

    Autor: Anonymer Nutzer 09.05.18 - 11:31

    Die "Offenlegung" an sich find ich richtig gut, dass ihr euch nicht beeinflussen laßt,
    allerdings war gleich der zweite Gedanke...
    "hmmm, wo genau hat Golem eigentlich schon mal kritisiert?" mir ist auf die schnelle kein kritischer Artikel von Golem eingefallen... gibt bestimmt den ein oder anderen aber...
    wer immer neutral berichtet, ist ja auch ein wenig "befangen" oder?

  2. Re: Offenlegung

    Autor: FrankGallagher 09.05.18 - 11:57

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "Offenlegung" an sich find ich richtig gut, dass ihr euch nicht
    > beeinflussen laßt,
    > allerdings war gleich der zweite Gedanke...
    > "hmmm, wo genau hat Golem eigentlich schon mal kritisiert?" mir ist auf die
    > schnelle kein kritischer Artikel von Golem eingefallen... gibt bestimmt den
    > ein oder anderen aber...
    > wer immer neutral berichtet, ist ja auch ein wenig "befangen" oder?

    Ich verstehe Golem hauptsächlich als News Seite (beim Untertitel "IT-News für Profis" auch nicht besonders abwegig) und nicht als Blog, auch wenn hin und wieder "Blog-Inhalt" erscheinen. Da finde ich nicht nur ok, dass neutral berichtet wird, sondern fordere es auch. "Profis" können sich ihre Meinung selbst bilden und entscheiden ob kritisiert oder gelobt werden soll.

  3. Re: Offenlegung

    Autor: MickeyKay 09.05.18 - 12:08

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "hmmm, wo genau hat Golem eigentlich schon mal kritisiert?" mir ist auf die
    > schnelle kein kritischer Artikel von Golem eingefallen...
    Ständig. Nahezu täglich. Du musst natürlich auch den Text lesen, nicht nur die Überschriften.

  4. Re: Offenlegung

    Autor: Test_The_Rest 09.05.18 - 12:12

    News haben erst einmal nicht kritisch zu sein, sondern einfach nur neutral.

    Artikel, die bestimmte Meinungen und somit auch Kritik beinhalten, sind normalerweise mit dem Kürzel "IMHO" gekennzeichnet, damit man sie von Nachrichten unterscheiden kann.

    Auf den ersten Blick.

  5. Re: Offenlegung

    Autor: Anonymer Nutzer 09.05.18 - 12:26

    FrankGallagher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ramboni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die "Offenlegung" an sich find ich richtig gut, dass ihr euch nicht
    > > beeinflussen laßt,
    > > allerdings war gleich der zweite Gedanke...
    > > "hmmm, wo genau hat Golem eigentlich schon mal kritisiert?" mir ist auf
    > die
    > > schnelle kein kritischer Artikel von Golem eingefallen... gibt bestimmt
    > den
    > > ein oder anderen aber...
    > > wer immer neutral berichtet, ist ja auch ein wenig "befangen" oder?
    >
    > Ich verstehe Golem hauptsächlich als News Seite (beim Untertitel "IT-News
    > für Profis" auch nicht besonders abwegig) und nicht als Blog, auch wenn hin
    > und wieder "Blog-Inhalt" erscheinen. Da finde ich nicht nur ok, dass
    > neutral berichtet wird, sondern fordere es auch. "Profis" können sich ihre
    > Meinung selbst bilden und entscheiden ob kritisiert oder gelobt werden
    > soll.

    Na sag ich ja: sie schreiben:
    "Die Reisekosten wurden von Microsoft übernommen. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. "

    "neutral und kritisch"?!?

    Wenn Golem zu den Themen aber keine Meinung hat und auch nicht kritisiert, dann bleibt noch dass MS die Reise bezahlt hat....

  6. Re: Offenlegung

    Autor: kendon 09.05.18 - 15:44

    "Kritisch" ist ja nicht gleichbedeutend mit "alles scheisse finden"...

    Man muss nicht an allem was schlechtes finden, und kann doch behaupten es kritisch hinterfragt zu haben.

  7. Re: Offenlegung

    Autor: Gremlin2 09.05.18 - 16:43

    Angeklungen ist das mit den LF in Notepad ja eher neutral oder als negatives Werturteil. Okay, bei mir nicht, aber ist es bei einem Monopol nicht sowieso wurscht?...

  8. Re: Offenlegung

    Autor: Tuxgamer12 09.05.18 - 16:43

    ramboni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "neutral und kritisch"?!?
    >
    > Wenn Golem zu den Themen aber keine Meinung hat

    Das jemand eine Meinung hat, wird sich wohl nicht vermeiden lassen.

    Wenn du aber unabhängig deiner Meinung, die Artikel verfasst- dann nennt man das üblicherweise "neutral".

    > und auch nicht kritisiert, dann bleibt noch dass MS die Reise bezahlt hat....

    auch wenn "kritisch" und "kritisiert" den gleichen Wortstamm haben - das ist nicht das selbe.

    Eine Newsseite soll nicht kritisieren, wohl aber nicht jeden Scheiß ungeprüft und unhinterfragt abschreiben, den irgendjemand von sich gibt. Das versteht man überlicherweise unter "kritischer Berichterstattung".

    Von daher ist deine Suche nach "kritischen Artikel" falsch. Viel mehr geht es um nicht existierende Artikel, da falsch oder Abschnitte meistens im Konjunktiv "das sollte dann aber (...)".

    Dazu kommen dann Analysen, IMHOs und Tests - die sind dann natürlich nicht zwingend neutral, aber gekennzeichnet.

    PS:

    Ist dir wirklich nicht aufgefallen, dass kritisieren (" fachlich beurteilen") und "neutral" ein Widerspruch wäre?

  9. Re: Offenlegung

    Autor: Kakiss 09.05.18 - 18:00

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Kritisch" ist ja nicht gleichbedeutend mit "alles scheisse finden"...
    >
    > Man muss nicht an allem was schlechtes finden, und kann doch behaupten es
    > kritisch hinterfragt zu haben.

    Genau das.

    Man muss nicht alles aus Prinzip, wie an einem Stammtisch, schlecht- und niederreden.
    Man kann sogar etwas an einem Produkt sowohl gut als auch schlecht finden ;)

  10. Re: Offenlegung

    Autor: MickeyKay 11.05.18 - 13:18

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > News haben erst einmal nicht kritisch zu sein, sondern einfach nur
    > neutral.
    Golem bietet aber nicht nur News, sondern auch Testberichte. Und hier findet man dann natürlich auch die entsprechende Kritik (sofern notwendig).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main
  2. Taconic Biosciences GmbH, Leverkusen
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
    Handelskrieg
    Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

    "Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
    Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

    1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
    2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
    3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland