Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft Office 2016: Der Mac…

Dann lohnt es sich doch mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lohnt es sich doch mal...

    Autor: Eligos 05.05.15 - 18:44

    einen Mac zu kaufen, wenn es endlich mal gescheite Software darauf gibt ;-) Musik und Grafik ist nicht das einzige was man so bearbeiten möchte. Darin sind sie nun mal bis jetzt super.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.15 18:45 durch Eligos.

  2. Re: Dann lohnt es sich doch mal...

    Autor: BobQuentok 05.05.15 - 19:11

    Naja, ob ich jetzt Photoshop auf einem Windows-Computer oder Mac laufen lasse, macht auch keinen großen Unterschied…

  3. Re: Dann lohnt es sich doch mal...

    Autor: Timsel 05.05.15 - 19:45

    Eligos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einen Mac zu kaufen, wenn es endlich mal gescheite Software darauf gibt
    > ;-) Musik und Grafik ist nicht das einzige was man so bearbeiten möchte.

    Interessant, wie sich Jahrzehnte alte Vorurteile bis ins 21. Jahrhundert halten.

    > Darin sind sie nun mal bis jetzt super.
    Wie auch jeder Windows-PC, da es die entsprechenden Suits ebenso schon immer für Windows gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.15 19:46 durch Timsel.

  4. Re: Dann lohnt es sich doch mal...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.05.15 - 23:35

    Eligos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einen Mac zu kaufen, wenn es endlich mal gescheite Software darauf gibt
    > ;-) Musik und Grafik ist nicht das einzige was man so bearbeiten möchte.
    > Darin sind sie nun mal bis jetzt super.

    Apple hat seit 2011 mehr als Probleme mit Grafik und Video und Yosemite hat da noch so einiges draufgesetzt. Professionelle Grafik/Videonearbeitung auf dem Mac war einmal. Heute friert der Mac schon ein, wenn man ein größeres JPEG öffnet, von Photoshop-Problemen und fehlender GPU-Unterstützung reden wir da noch gar nicht.


    http://uk.businessinsider.com/apple-2011-macbook-pro-repair-program-faulty-graphics-cards-2015-2?r=US
    https://support.apple.com/en-us/HT203254
    http://feedback.photoshop.com/photoshop_family/topics/photoshop-cc-on-yosemite-graphics-problem
    https://discussions.apple.com/thread/6603662
    http://www.macrumors.com/2015/04/23/apple-releases-imac-graphics-update/
    http://www.macissues.com/2014/11/04/transparency-and-graphics-switching-in-yosemite-affecting-macbook-pros/

  5. "Heise: Offener Brief: Apple ignoriert seine kreativen Nutzer"

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.15 - 00:08

    Als ob ich das gerochen hätte: "Heise: Offener Brief: Apple ignoriert seine kreativen Nutzer"

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Offener-Brief-Apple-ignoriert-seine-kreativen-Nutzer-2632783.html

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

  1. US-Kampagne: Huawei-Chef warnt vor Entlassungen
    US-Kampagne
    Huawei-Chef warnt vor Entlassungen

    Der Gründer von Huawei sieht die Zukunft des Ausrüsters nicht mehr so positiv wie bisher und spricht über Stellenabbau. Doch im Unternehmen sieht man seine Worte mehr als Warnung vor einem Worst-Case-Szenario zu 5G.

  2. Berthold Sichert: 5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse
    Berthold Sichert
    5G für die Telekom aus dem Berliner Multifunktionsgehäuse

    Die Telekom könnte ihre Vectoring-Multifunktionsgehäuse am Straßenrand auch für 5G-Kleinzellen nutzen. Die Gehäuse mit 5G-Antennen gehen in Serienproduktion und können die vielen neuen Antennen deckeln.

  3. Resident Evil 2 Remake im Test: Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City
    Resident Evil 2 Remake im Test
    Gruselig gelungene Rückkehr nach Raccoon City

    So geht Remake! Die von Grund auf frisch produzierte Neuauflage von Resident Evil 2 schickt Spieler mit Leon und Claire erneut mitten in Horden von Zombies und anderen Monstern - ein spannendes Abenteuer für (erwachsene) Actionfans.


  1. 20:18

  2. 19:04

  3. 17:00

  4. 16:19

  5. 16:03

  6. 16:00

  7. 15:52

  8. 15:26