1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Office 2019 wird nur…

Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: budwyzer 02.02.18 - 10:54

    Kann man nix machen.

  2. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: sofries 02.02.18 - 11:00

    Doch kann man schon. Wenn du es aber nicht willst, dann scheinst du es ja auch gar nicht wirklich dringend zu brauchen und kannst dir auch OpenOffice installieren.

  3. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Rolf Schreiter 02.02.18 - 11:03

    Vielleicht läuft es ja dann auf den Rechnern Deiner (Enkel-) Kinder die über modernere Betriebssysteme verfügen...

  4. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: User_x 02.02.18 - 11:03

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch kann man schon. Wenn du es aber nicht willst, dann scheinst du es ja
    > auch gar nicht wirklich dringend zu brauchen und kannst dir auch OpenOffice
    > installieren.

    Gebraucht wird es mittlerweile eigentlich nirgends mehr, denn access & co. gelten als IT Frickellösungen die mehr Probleme als Lösungen verursachen. Und für reinen Text, ERP gibt es richtige Produktionstools von anderen anbietern...

  5. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: User_x 02.02.18 - 11:04

    Rolf Schreiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht läuft es ja dann auf den Rechnern Deiner (Enkel-) Kinder die
    > über modernere Betriebssysteme verfügen...

    da wird nix mehr laufen, höchstens im browser oder per stream, soweit zumindest die marschrichtung

  6. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Ben Stan 02.02.18 - 11:36

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rolf Schreiter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Vielleicht läuft es ja dann auf den Rechnern Deiner (Enkel-) Kinder die
    > > über modernere Betriebssysteme verfügen...
    >
    > da wird nix mehr laufen, höchstens im browser oder per stream, soweit
    > zumindest die marschrichtung

    Und dem verweigere ich mich bis zu Schluss.
    Sollen die anderen erst mal "vor testen" wie das so ist im Extremfall.
    Keine Kontrolle mehr, durchgängige Abhängigkeit usw.

  7. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: derdiedas 02.02.18 - 11:38

    Windows 10 und modern - des war der Freitagsknaller...

  8. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.18 - 11:56

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 10 und modern - des war der Freitagsknaller...

    Ja der war echt gut :D

    Windows 10 überwacht besser, treibt die Entmündigung der Nutzer voran und die einzigen Vorteile die es bietet sind durch künstliche Beschränkungen vorhanden (Directx, Office, und manche CPU laufen nur auf W10 weil Microsoft es so will)

    Nenn mir bitte einer die Vorteile von Windows 10.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.18 11:56 durch PocketIsland.

  9. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Anonymer Nutzer 02.02.18 - 12:57

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 10 und modern - des war der Freitagsknaller...

    Mac OS X aka Bugkönig seit Jahren und die Linuxbastellösungen sind auch nicht moderner.

  10. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: southy 02.02.18 - 13:29

    PocketIsland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 10 überwacht besser, treibt die Entmündigung der Nutzer voran und
    > die einzigen Vorteile die es bietet sind durch künstliche Beschränkungen
    > vorhanden (Directx, Office, und manche CPU laufen nur auf W10 weil
    > Microsoft es so will)


    **gäääähn**.
    Gut dass bald Wochenende ist.
    Ist ja wieder mal nicht auszuhalten hier.

  11. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: keksperte 02.02.18 - 13:30

    PocketIsland schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nenn mir bitte einer die Vorteile von Windows 10.

    Nö. Ich nenne dir auch keine Vorteile von Chrome, Mercedes, Pepsi oder Adidas in Bezug auf ihre jeweiligen Alternativprodukte. Weil Menschen wie du schon ganz genau wissen, was das Beste für sie ist. Und das ist ja auch prima - solange sie nicht meinen ebenfalls genau zu wissen, was das Beste für alle anderen ist. Sei zufrieden mit deiner für dich perfekten Lösung - und gönne den anderen einfach ihre eigene Entscheidung. #tellerrand

  12. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Markus08 02.02.18 - 13:32

    nixidee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Windows 10 und modern - des war der Freitagsknaller...
    >
    > Mac OS X aka Bugkönig seit Jahren und die Linuxbastellösungen sind auch
    > nicht moderner.

    Warum sollte Mac OS ein Bugkönig sein? Ich habe am PC Windows 10 und ein Macbook und finde das Mac OS in vielen Bereichen besser und vor allem stabiler.

  13. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: derdiedas 02.02.18 - 13:36

    Da hat aber einer Ahnung...

    Willst Du einen Server der einfach läuft - nimm Linux. Willst Du stress nimm Windows, willst Du viel Kohle verbrennen nimm AIX.

    Und Bugkönig Mac - dann will ich gar nicht wissen was Windows sein soll.
    Wer hat denn die Updates geschickt die zurückgezogen werden mussten. Oder KB4041676 und KB4041691 - wo WSUS Rechner anschießt. Und ich kann diese Liste endlos weiterführen.

    Wenn ich meinen Mac beim Kunden raushole läuft der - immer! Kollege mit Windows - oh ich muss erst einmal patch x-y installieren. So in 45min kann man damit rechnen das man mit der Möhre arbeiten kann.

    Einfacher Test für Dich:

    1. Starte cmd
    2. mkdir test
    3. cd test
    4. mkdir test1
    5. notepad test1:test
    6. Ja neue Datei erstellen
    7. text eingeben und speichern
    8. Und nun suche diese Datei und die bytes die es nutzt

    Und dieser Müll ist seit 20 Jahren implementiert und in 20 Jahren schafft Microsoft es nicht das der Explorer diese Daten wie selbstverständlich anzeigt.

    Gruß DDD

    P.S. Microsoft stellt seine komplette Azureumgebung auf Linux und Docker um - was meinst Du wohl warum. Und warum wurde der SQL Server nach Linux migriert? Und warum investiert Microsoft massiv in Linux. - Weil die wissen das Windows als Server stirbt. Zwar langsam - aber es gibt nur eine Tendenz - nach unten.

  14. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Lagganmhouillin 02.02.18 - 14:04

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Bugkönig Mac - dann will ich gar nicht wissen was Windows sein soll.

    Es geht hier auch weniger um kaputte Updates sondern um offene Sicherheitslücken, und die gab es beim Mac in manchen Jahren wesentlich häufiger als unter Windows.

    > Wenn ich meinen Mac beim Kunden raushole läuft der - immer! Kollege mit
    > Windows - oh ich muss erst einmal patch x-y installieren. So in 45min kann
    > man damit rechnen das man mit der Möhre arbeiten kann.

    Komisch - wenn ich meine Windowsrechner starte, laufen die auch immer. Ich weiß ja nicht, was Sie da gesehen haben.
    Ja, wenn man für einen Rechner mit vergleichbarer Leistung um ein Drittel mehr zahlen will, kann man einen Mac kaufen - ich tu mir das sicher nicht an.

  15. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: quineloe 02.02.18 - 15:17

    Er weiß das vielleicht, aber nicht jeder.

    Du hast dann aber trotzdem lieber ganz schön viele Buchstaben verwendet, nur um zu schreiben "weiß ich auch nicht"

  16. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: derdiedas 02.02.18 - 15:28

    Immer diese selektive Wahrnehmung... über Mac Lücken berichtet man noch. Bei Windows ist das so normal das es keine News wert ist.

    Jeden Tag werden etwa 250.000 neue Varianten an Malware entdeckt. Davon ist so gut wie alles für Windows und ein kleiner Teil für Android. Die ein zwei Malwarevarianten für Apple in 6 Monaten! werden aber pressetechnisch hübsch aufgearbeitet.

    Und Apple ist (zumindest beim Mac) nicht überteuert, denn für vergleichbare Hardware (4K Monitor als Notebook, Akku der lange hält und anständiges Gehäuse und Verarbeitung) bezahlt man bei anderen Herstellern keinen Cent weniger.

    Gruß DDD

  17. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: DeathMD 02.02.18 - 15:30

    Lagganmhouillin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht hier auch weniger um kaputte Updates sondern um offene
    > Sicherheitslücken, und die gab es beim Mac in manchen Jahren wesentlich
    > häufiger als unter Windows.

    Windows schließt auch regelmäßig Lücken, die schon seit 20 Jahren offen sind. Da nehmen sich alle Betriebssysteme nicht viel. Die Frage ist wie schnell nach Veröffentlichung der Lücke gepatcht wird.

    > Komisch - wenn ich meine Windowsrechner starte, laufen die auch immer. Ich
    > weiß ja nicht, was Sie da gesehen haben.
    > Ja, wenn man für einen Rechner mit vergleichbarer Leistung um ein Drittel
    > mehr zahlen will, kann man einen Mac kaufen - ich tu mir das sicher nicht
    > an.

    Das will ich sehen, wenn Windows 10 über Nacht ein größeres Update installiert hat. Dann kannst du nämlich 10 - 15 Minuten diese tolle sich drehende Warteanimation ansehen und darunter steht "Windows wird vorbereitet". Ganz toll wird es, wenn bei dem Update etwas schief läuft und es rückgängig gemacht werden muss. Bisherige Rekordzeit lag bei mir bei sage und schreibe 3 Stunden mit glaube ich 5 Neustarts. Erklär das einem Kunden...

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  18. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: Markus08 02.02.18 - 15:35

    Lagganmhouillin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derdiedas schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und Bugkönig Mac - dann will ich gar nicht wissen was Windows sein soll.
    >
    > Es geht hier auch weniger um kaputte Updates sondern um offene
    > Sicherheitslücken, und die gab es beim Mac in manchen Jahren wesentlich
    > häufiger als unter Windows.
    >
    > > Wenn ich meinen Mac beim Kunden raushole läuft der - immer! Kollege mit
    > > Windows - oh ich muss erst einmal patch x-y installieren. So in 45min
    > kann
    > > man damit rechnen das man mit der Möhre arbeiten kann.
    >
    > Komisch - wenn ich meine Windowsrechner starte, laufen die auch immer. Ich
    > weiß ja nicht, was Sie da gesehen haben.
    > Ja, wenn man für einen Rechner mit vergleichbarer Leistung um ein Drittel
    > mehr zahlen will, kann man einen Mac kaufen - ich tu mir das sicher nicht
    > an.

    Nein, er hat schon recht. Ich habe z.B. eine relativ langsame Internetverbindung zu Hause und habe meine Rechner nicht jeden Tag laufen. Wenn ich dann mal den Windows 10 Rechner einschalte und was machen will ist die Chance sehr groß dass erst mal alles hängt weil er irgendwelche Updates im Hintergrund macht. Wenn ich den Mac einschalte kann ich gleich los legen.

  19. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: derdiedas 02.02.18 - 15:36

    Weil es nur noch gefühlte Wahrheiten gibt.

  20. Re: Office 2019 wird auf meinen Rechnern nicht laufen

    Autor: keksperte 02.02.18 - 15:59

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast dann aber trotzdem lieber ganz schön viele Buchstaben verwendet,
    > nur um zu schreiben "weiß ich auch nicht"

    Au contraire! Ich für mich sehe - gerade im Vergleich mit dem noch immer oft gelobten Windows 7 - sehe gerade im produktiven Einsatz zahlreiche Vorteile bei Windows 10. Klar, es gibt auch Nachteile. Aber wie ich schon schrieb muß das jeder für sich entscheiden. Und die Ultras wird niemand - auch nicht mit den besten Argumenten - überzeugen.

    Ich geb' dir dennoch mal ein paar Stichpunkte, die in meinen Augen für Windows 10 (im Vergleich zu Windows 7 - von Linux etc. fangen wir hier erst gar nicht an, weil es um den produktiven Einsatz in Unternehmen mit entsprechender Software, die es nur ür Windows gibt, geht) sprechen:

    - Irre schnelles Setup
    - Robusterer Update-Mechanismus
    - Schnelleres Booten
    - Komfortable Geräteverwaltung (Drucker, Scanner, Bluetooth)
    - Sehr guter Treiber-Support OOTB
    - [ACHTUNG! Extrem subjektiv] Moderneres Design
    - Das Kachel-Startmenü (oh ja!)
    - Info-Center
    - Unterstützung moderner Prozessoren
    - tbc

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Trossingen
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 23,99€
  2. 3,58€
  3. (-40%) 32,99€
  4. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00