Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft-Richtlinien…

Erstmal nen paar Sachen hochladen :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstmal nen paar Sachen hochladen :)

    Autor: Crossfire579 21.05.16 - 13:30

    Mal schauen wie MS reagiert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.16 13:30 durch Crossfire579.

  2. Re: Erstmal nen paar Sachen hochladen :)

    Autor: Moe479 21.05.16 - 13:56

    mach dir keine sorgen ... nur bilder mit zuviel haut sind ... 'unamerikanisch', möglichst weitreichende waffenkunde und taktikisches training gehören hin gegen zu soliden erziehung guter amerikanischer staatsbürger, man muss ja schliesslich vorleben was man exportiert!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.05.16 13:58 durch Moe479.

  3. Re: Erstmal nen paar Sachen hochladen :)

    Autor: Cok3.Zer0 22.05.16 - 12:33

    Ja super, dann wird nicht nur OneDrive gesperrt, sondern das gesamte Konto, inklusive Hotmail/Outlook und Kalender; nicht nur readonly, sondern total. Besser also: gar nichts hochladen!

  4. Re: Erstmal nen paar Sachen hochladen :)

    Autor: Moe479 23.05.16 - 11:55

    war der zynismus zu überlesen?

    du solltest dir immer sorgen machen, wenn dir jemand sagst dass du dir keine sorgen zu machen brauchst, denn für umme hat er das ja nicht erwähnt oder?

    und nun überleg mal ob ein hotmail/irgendwas von dritten konto mit dem ganzem schillerndem klimbim überhaupt noch deinem nutzungswunsch entspricht, oder du dich darum nicht besser selbst kümmern solltest.

    eigene domain, feste ip(oder dyndns), nebst server zuhause kosten für wenige durchscnittliche nutzer nicht die welle, distros mit dem nötigem nähzeugs dafür gibt es auch zu genüge, nur selbst beschäftigen sollte man sich schon damit, verlässt du dich auf andere wirst du verlassen, und nirgendwo steht dass sicherheit günstig ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.05.16 11:56 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  4. über experteer GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. (u. a. Days Gone - Special Edition für 39€ und Forza Horizon 3 für 15€)
  3. 139€
  4. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geothermie: Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren
Geothermie
Wer auf dem Vulkan wohnt, muss nicht so tief bohren

Die hohen Erwartungen haben Geothermie-Kraftwerke bisher nicht erfüllt. Weltweit setzen trotzdem immer mehr Länder auf die Wärme aus der Tiefe - nicht alle haben es dabei leicht.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Nachhaltigkeit Jute im Plastik
  2. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  3. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55