Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Skype Classic geht…

hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: senf.dazu 02.02.19 - 14:30

    .. wär ja ganz schön wenn der Artikel verraten hätte was denn eigentlich UWP und das Probem damit ist bzw. wie das andere Plattformen betrifft ?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.19 14:31 durch senf.dazu.

  2. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: Vögelchen 02.02.19 - 14:32

    Ist mir eigentlich egal. Seit MS Skype gekauft hat und Nachrichten mitliest, ist Skype für mich gestorben.

    Es ist ja nicht gerade so, dass es nichts anderes auf der Welt gäbe als dieses Skype.

  3. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: wonoscho 02.02.19 - 15:05

    Ja ja Vorurteile müssen gut gepflegt werden, damit sie nicht abhanden kommen.

    Zum Erhalt deines Vorurteils also den folgenden Link _nicht_ anklicken:

    https://www.golem.de/news/skype-ende-zu-ende-verschluesselung-bei-skype-jetzt-verfuegbar-1808-136126.html

  4. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: Vögelchen 02.02.19 - 15:07

    wonoscho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ja Vorurteile

    https://www.heise.de/security/meldung/Vorsicht-beim-Skypen-Microsoft-liest-mit-1857620.html

  5. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: wonoscho 02.02.19 - 15:11

    Schon klar, damit deine Vorurteile gewahrt bleinen ... ;-)

  6. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: anonym 02.02.19 - 16:22

    musste man bei skype diese verschlüsselung nicht explizit für jeden chat manuell aktivieren?

  7. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: twothe 02.02.19 - 20:23

    anonym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > musste man bei skype diese verschlüsselung nicht explizit für jeden chat
    > manuell aktivieren?

    Nein, die ist standardmäßig aktiv, aber MS hat den Master-Key, falls die NSA mal rein gucken will.

  8. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: unbuntu 02.02.19 - 22:33

    Vögelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist ja nicht gerade so, dass es nichts anderes auf der Welt gäbe als
    > dieses Skype.

    Und welchen absolut sicheren, komplett unabhängigen, viel verbreiteten Videochat benutzt du?

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  9. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: whitbread 03.02.19 - 17:53

    Liebe Leute, Bequemlichkeit vor Sicherheit ist leider ein schlechter Ratgeber.
    Tatsache ist, dass die Nutzung aller serverbasierten Dienste für Chats, Telefonie und Video in der heutigen Zeit unverantwortlich ist. Wer sich ein wenig mit den Alternativen beschäftigt wird aber fündig.

  10. Re: hab ja skype und Windows ewig nicht mehr benutzt ..

    Autor: Bouncy 04.02.19 - 11:05

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, die ist standardmäßig aktiv, aber MS hat den Master-Key, falls die
    > NSA mal rein gucken will.
    Wenn die NSA dich im Visier hat machst du dir ausgerechnet über Skype gedanken? Den denkbar haarsträubendsten Extremstfall anzuführen ist dein einziges Argument? Das unterstreicht wohl eher, dass es ausreichend sicher ist...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  3. Encory GmbH, Unterschleissheim
  4. AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. 334,00€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

  1. Elektromobilität: Unu bringt neuen Elektroscooter in verändertem Design
    Elektromobilität
    Unu bringt neuen Elektroscooter in verändertem Design

    Der Berliner Elektroroller Unu wird in der neuen Generation deutlich moderner aussehen und soll ab August für rund 2.800 Euro erhältlich sein.

  2. Smart Glasses: Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt
    Smart Glasses
    Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt

    Google hat die Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt, die Unternehmen helfen soll, Augmented-Reality-Lösungen für Mitarbeiter zu entwickeln.

  3. Insiderprogramm: Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
    Insiderprogramm
    Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an

    Microsoft hat Vorschauversionen seines Browsers Edge für MacOS veröffentlicht. Der Browser auf Chromium-Basis enthält Anpassungen speziell für die Mac-Plattform.


  1. 07:52

  2. 07:34

  3. 07:19

  4. 18:21

  5. 18:06

  6. 16:27

  7. 16:14

  8. 15:59