1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Startmenü von Windows…

Finde ich gut

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finde ich gut

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 11:02

    Schießt den Kahn nur weiter Schrottreif.

    Windows interessiert nicht mehr. W7 ist mein Absprung aus dem Microsoft-Bereich.

  2. Re: Finde ich gut

    Autor: The_Soap92 17.05.16 - 11:09

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schießt den Kahn nur weiter Schrottreif.
    >
    > Windows interessiert nicht mehr. W7 ist mein Absprung aus dem
    > Microsoft-Bereich.


    Ich winke dir dann zu wenn du mit dem untergehenden Linux Schiff an unserer Festung vorbeischwimmst ;)

  3. Re: Finde ich gut

    Autor: Anonymer Nutzer 17.05.16 - 11:18

    Au ja.

    Die Festung NSA-Microsoft. Die steht heute schon.

    *Wink*

  4. Re: Finde ich gut

    Autor: sodom1234 17.05.16 - 11:40

    *winkt auch*

  5. Re: Finde ich gut

    Autor: most 17.05.16 - 11:49

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schießt den Kahn nur weiter Schrottreif.
    >
    > Windows interessiert nicht mehr. W7 ist mein Absprung aus dem
    > Microsoft-Bereich.


    Ich finde solche Aussagen immer interessant. Wenn es mir möglich wäre zu Linux zu wechseln, dann hätte ich das vermutlich schon getan. Geht aber nicht ohne wesentliche Funktionalität und damit Zweck meines (privaten) Computers zu verlieren.

  6. Re: Finde ich gut

    Autor: Pjörn 17.05.16 - 11:58

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Au ja.
    >
    > Die Festung NSA-Microsoft. Die steht heute schon.
    >
    > *Wink*


    Gerade wir in Deutschland sollten uns eigentlich weniger sorgen um die Agency und PRISM machen. Unser Problem heißt GCHQ und Tempora.

    Ave Arvato!

  7. Re: Finde ich gut

    Autor: Menplant 17.05.16 - 12:27

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schießt den Kahn nur weiter Schrottreif.
    > >
    > > Windows interessiert nicht mehr. W7 ist mein Absprung aus dem
    > > Microsoft-Bereich.
    >
    > Ich winke dir dann zu wenn du mit dem untergehenden Linux Schiff an unserer
    > Festung vorbeischwimmst ;)
    Du vergisst die globale Erwärmung. Ein paar Löcher im Schiff lassen sich Stopfen, deine Festung hingegen wird niemals schwimmen. ;)

  8. Re: Finde ich gut

    Autor: MrAnderson 17.05.16 - 13:27

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schießt den Kahn nur weiter Schrottreif.
    > >
    > > Windows interessiert nicht mehr. W7 ist mein Absprung aus dem
    > > Microsoft-Bereich.
    >
    > Ich finde solche Aussagen immer interessant. Wenn es mir möglich wäre zu
    > Linux zu wechseln, dann hätte ich das vermutlich schon getan. Geht aber
    > nicht ohne wesentliche Funktionalität und damit Zweck meines (privaten)
    > Computers zu verlieren.

    Ging bei mir (auf dem privaten Notebook) problemlos ... win7 -> win10 upgrade ... angeschaut, genervt von werbung und onlinezwang ... fdisk ... linux drauf. Bisher (ein halbes Jahr) fehlt mir nichts.
    Ich kann am Handy sogar wieder direkt auf den Bilder-Order zugreifen, ohne dass ich eine App installieren muss. Von daher sogar eine Verbesserung :D.

  9. Re: Finde ich gut

    Autor: 44quattrosport 17.05.16 - 13:41

    Weshalb seit ihr nicht schon bei Windows 95 umgestiegen? Stichwort Active Desktop...

    Zur Erinnerung:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/it/archive/0/06/20110411160419!Windows_98_active_desktop.png

  10. Re: Finde ich gut

    Autor: burzum 17.05.16 - 13:49

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schießt den Kahn nur weiter Schrottreif.
    >
    > Windows interessiert nicht mehr. W7 ist mein Absprung aus dem
    > Microsoft-Bereich.

    Habe ich nach Windows 2000 oder gar NT4 auch schon mal gesagt... Nach einschlägiger Linuxerfahrung bin ich heute mehr MS zugetan denn zuvor. Mir reicht es mit dem Gefrickel auf dem Server konfrontiert zu werden, auf meine privaten Kisten kommt definitiv kein Linux mehr, schon gar nicht als Desktop OS.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  11. Re: Finde ich gut

    Autor: MrAnderson 17.05.16 - 14:18

    - Weil es vor 20 Jahren noch keine wirkliche Alternative gab?
    - Weil ich da in einem gekauften Produkt noch nicht mit Werbung belästigt wurde? (dein Screenshot -> kenn ich nicht, hab ich wohl gleich abgeschaltet ;) )
    - Weil damals die Rechner noch offline waren? Man musste sich explizit einwählen.
    - Weil es damals Programme gab, die mehrere Funktionen ausführten und man nicht für jede Mist ne App intallieren musste?
    - Weil ich bis Mitte der 90er noch hauptsächlich auf dem Mac (Quadra) gearbeitet habe?
    - Weil es damals noch kein Tracking und keine Profilbildung (im heutigen Umfang) gab?
    - Weil, weil, weil ...

    Ich habe schon mit nahezu allen relevanten Betriebssystem gearbeitet. Alle haben ihre Vor- und Nachteile, je nach dem für was man sie brauch.
    Im Büro werde ich Win7 bis zur Rente lassen ... never change a runing System ... win10 würde hier keinerlei Vorteile bringen. Irgendwann muss der WWS-Rechner halt vom iNet genommen werden.
    Mein Zockrechner bekommt kurz vor Ende das Win10 Upgrade. Aber auf dem mach ich auch nichts anderes als Launcher starten und ab und zu mal Google fragen.

    Ich bin gewiss kein dogmatischer Linux-Jünger. Die Frage ist doch einfach: Was brauch man ... und ob man dafür wirklich so ein umfangreiches OS wie Windows oder iOS brauch. Die Entscheidung muss jeder selbst treffen.

  12. Re: Finde ich gut

    Autor: widardd 17.05.16 - 14:40

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht aber
    > nicht ohne wesentliche Funktionalität und damit Zweck meines (privaten)
    > Computers zu verlieren.

    Ich bin neugierig, welche ist das? ;)

  13. Re: Finde ich gut

    Autor: FreiGeistler 17.05.16 - 14:51

    > Mir reicht es mit dem Gefrickel auf dem Server konfrontiert zu werden, auf meine privaten Kisten kommt definitiv kein Linux mehr, schon gar nicht als Desktop OS.
    Wo du bei Ubuntu oder Mint zu Servergefrickel gezwungen bist wundert mich jetzt aber.

  14. Re: Finde ich gut

    Autor: widardd 17.05.16 - 15:01

    Das passiert seit den *ubuntus noch? Ich habe in den letzten Jahren diese Erfahrungen eher unter Windows sammeln müssen.

    Wenn ich da z.b. an ein Windows 8 denke dessen großartige GfWl-Integration beworben wurde und dann funktionierte von Haus aus erstmal kein einziger Titel der das benötigte.

    Richtig spannend wirds wenn man tief im System Veränderungen vornimmt (Registry, Apps löschen, selbst Datenschutz-Einstellungen..) die dann schon mit winzigen Hotfixes zurückgesetzt werden.

    Meine Linuxe werden einmal eingerichtet, danach habe ich Frieden egal wieviele Komponenten ich wie oft auch immer aktualisiere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 15:04 durch widardd.

  15. Re: Finde ich gut

    Autor: FreiGeistler 17.05.16 - 15:15

    > Richtig spannend wirds wenn man tief im System Veränderungen vornimmt (Registry, Apps löschen, selbst Datenschutz-Einstellungen..) die dann schon mit winzigen Hotfixes zurückgesetzt werden.
    Systemfont wechseln geht auch nicht, kann ich bestätigen.
    Jetzt ist alles 8Bit-Fallback. :P
    Schon kalr, nicht vorgesehen :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.16 15:16 durch FreiGeistler.

  16. Re: Finde ich gut

    Autor: jidmah 17.05.16 - 15:20

    Jede beliebige Software, die es nicht für Linux gibt.

  17. Re: Finde ich gut

    Autor: FreiGeistler 17.05.16 - 15:35

    @jidmah, auf was beziehst du dich jetzt?

    > Jede beliebige Software, die es nicht für Linux gibt.
    Geht auch anders rum.

  18. Re: Finde ich gut

    Autor: jidmah 17.05.16 - 16:02

    Naja, aber wenn ich gerade Windows benutze verliere ich Software wenn ich nach Linux wechsel. Für Tools und Werkzeuge gibt es in der Regel ausreichende Alternativen, aber für nicht ersetzbare Software wie Spiele, iTunes oder Amazon Prime ist mindestens eine Adapter-Software nötig, wenn es überhaupt geht. Das ist unnötiger Aufwand, in den nicht jeder seine kostbare Freizeit investieren möchte.

  19. Re: Finde ich gut

    Autor: FreiGeistler 17.05.16 - 16:13

    > Das ist unnötiger Aufwand, in den nicht jeder seine kostbare Freizeit investieren möchte.
    In der "Kostbaren Freizeit" kann man auch mal was lernen statt gamen. ;-)
    Neinnein, ich game auch gern.

  20. Re: Finde ich gut

    Autor: pythoneer 17.05.16 - 16:17

    jidmah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, aber wenn ich gerade Windows benutze verliere ich Software wenn ich
    > nach Linux wechsel. Für Tools und Werkzeuge gibt es in der Regel
    > ausreichende Alternativen, aber für nicht ersetzbare Software wie Spiele,
    > iTunes oder Amazon Prime ist mindestens eine Adapter-Software nötig, wenn
    > es überhaupt geht. Das ist unnötiger Aufwand, in den nicht jeder seine
    > kostbare Freizeit investieren möchte.

    Was brauchst du für Amazon Prime? Hast du da ne extra Desktopsoftware unter Windows? Ich benutze das einfach im Browser.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. PHOENIX CONTACT Energy Automation GmbH, Velbert
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 22,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de