1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Teams wird mit MS…

Teams ist nicht intuitiv

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teams ist nicht intuitiv

    Autor: GeXX 06.02.21 - 09:51

    Seitdem ich etwa 1,5 Jahre mit Teams arbeite, muss ich sagen, dass Teams nicht wirklich intuitiv ist.
    Die Onlineanzeige ist unzuverlässig, man schreibt viel zu oft ausversehen in den falschen Thread/Gruppe oder man tätigt etwa Gruppenanrufe, wo man eigentlich eine einzelne Person anrufen wollte.
    Das passiert aber auch den anderen Mitarbeitern.
    Zudem ist das eigene Wiki eher lächerlich und nicht nutzbar. Dazu gehört schon das alleinige Verschieben von Artikeln.
    Andere Tools sind da viel selbsterklärender. Aber dann halt nicht aus dem Hause MS.
    Was soll's; ich wollte nur mal meinen Frust loswerden. :P

  2. Re: Teams ist nicht intuitiv

    Autor: -Mike- 06.02.21 - 16:16

    Nicht vergessen,

    Teams ist langsamer als alles andere und Chats laden dauert länger als damals mit ICQ.

    Ganz abgesehen von den 10 Sekunden freeze beim Kopieren einer 2x2 Tabelle in den Chat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.21 16:16 durch -Mike-.

  3. Naja, in gewissen Grenzen…

    Autor: Karl-Heinz 07.02.21 - 23:26

    …ist es durchaus intuitiv. Wir haben's uns seinerzeit angesehen und seitdem verzichten wir ganz intuitiv drauf… wir sind aber auch nur 'ne kleine Drei-Mann-Klitsche, schlimm genug, das wir MSO benutzen (müssen).

  4. Re: Naja, in gewissen Grenzen…

    Autor: Pascal76 08.02.21 - 10:41

    Teams ist nicht intuitiv - habe es vor ca 8 Monaten kennengelernt. Auf nem Android Smartphone ist es einfach unmöglich, es zu nutzen.

    Zudem ist diese Beschränkung für Firmen ein Grauen. Ich sehe es doch in Bewerbungsprozessen - wenn ich als Privatperson zu einem Meeting eingeladen werde, es klappt mal, dann wieder nicht.

    Unter Linux zudem - ein totales Grauen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  2. Maurer SE, München
  3. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,90€ (Bestpreis!)
  2. 379€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. PC-Gehäuse bis -50% und Weekend Sale)
  4. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme