1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Trailer zeigt neues…

MS vergrault immer mehr Kunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MS vergrault immer mehr Kunden

    Autor: flocke74 22.03.20 - 10:21

    Was MS in letzter Zeit macht, ist einfach unverständlich.
    Warum machen die nicht erst mal eine Baustelle fertig, bevor sie wieder anfangen am Design zu wurschteln? Das Design ist sowas von unwichtig.
    Systemsteuerung und Einstellungen sind immer noch nicht eins.

    Ich habe das Gefühl das MS Windows langsam selber mehr und mehr kaputt macht um Langfristig davon wegzukommen.
    Ich bin ja Gott sei Dank jetzt schon fast 3 Jahre voll auf Apple umgestiegen und bereue es kein Sekunde.
    Wenn man erst mal unter Apple ne zeitlang arbeitet merkt man erst wie grottig und schlecht Windows ist.
    Windows 7 war das letzte brauchbare Windows. Danach hat MS nur noch schlechtes gemacht.

  2. Re: MS vergrault immer mehr Kunden

    Autor: ilovekuchen 22.03.20 - 12:41

    Stimmt alles objektiv nicht.

    Bei Apple geht's abwärts, ausser hübsch aussehen ist da nix besser, im besten Fall halt anders gelöst. Nimm Mal Gnome 3 alt+1 Browser alt +2 Terminal alt+3 Word-processor. Das ist Workflow, ein objektives Argumente wo Gnome Vorteil hat.

    Von dir kommt nur Blabla mimiminalles besser.was nicht stimmt, es ist nie alles besser und Microsoft wächst und wächst, 7 ist viel schlechter als 10. Osx hatte unter Lion einen Höhepunkt und danach wurde es schwächer.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.20 12:43 durch ilovekuchen.

  3. Re: MS vergrault immer mehr Kunden

    Autor: violator 22.03.20 - 19:45

    flocke74 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Design ist sowas von unwichtig.
    > Systemsteuerung und Einstellungen sind immer noch nicht eins.

    Wieso sagst du dass Design unwichtig ist, beschwerst dich dann aber, dass Systemsteuerung und Einstellungen nicht eins sind? Das IST Design.

  4. Re: MS vergrault immer mehr Kunden

    Autor: HierIch 23.03.20 - 13:19

    Weil halt gefühlt niemand den Unterschied zwischen Design und Visual Design kennt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  3. NOVO Interactive GmbH, Rellingen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona