1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Viele werden Windows…

Microsoft: Viele werden Windows 10 noch nicht am 29. Juli erhalten

Wenn Windows 10 am 29. Juli erscheint, werden nicht alle Berechtigten das kostenlose Upgrade gleich bekommen. Kunden sollten sich auf eine Wartezeit einrichten. Microsoft hat zudem Details zu den Windows-Ausführungen genannt und die dritte Preview-Version in dieser Woche veröffentlicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Unterbau ist ok, 4

    Captain | 04.07.15 19:36 08.07.15 09:42

  2. Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162? 15

    HolmHansen | 03.07.15 15:40 06.07.15 11:34

  3. Wo bekommt man den Produktschlüssel her, nachdem reserviert wurde? 2

    Leviath4n | 05.07.15 11:23 06.07.15 10:50

  4. Ein Jahr kostenlos? 13

    jeronimonino | 03.07.15 10:40 05.07.15 23:52

  5. Update erzwingen 1

    Nadja Neumann | 05.07.15 23:23 05.07.15 23:23

  6. Ab 29. Juli im Handel? 16

    manitu | 03.07.15 09:52 05.07.15 14:42

  7. Macht mir nichts aus 8

    NeoTiger | 03.07.15 13:16 05.07.15 11:29

  8. Ist nur das Update erst später verfügbar... 4

    Aslo | 03.07.15 20:08 05.07.15 11:28

  9. Kein HyperV mehr? 17

    Lala Satalin Deviluke | 03.07.15 09:54 05.07.15 11:27

  10. Kommt am Anfang sowieso nur aufs Tablet 5

    Mixermachine | 03.07.15 13:36 04.07.15 23:54

  11. Installation/Update-Datenträger vorladen? 1

    GaliMali | 04.07.15 11:13 04.07.15 11:13

  12. Windows 10 ist toll! 20

    pythoneer | 03.07.15 09:47 04.07.15 08:37

  13. Upgrade 30 Tage umkehrbar 2

    color | 03.07.15 11:14 03.07.15 12:29

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. Cloud Engineer (m/w/d) (Home-Office möglich)
    glueckkanja-gab AG, Offenbach am Main
  3. Product Owner m/w/d Corporate Solutions
    FLYERALARM Vertriebs GmbH, Würzburg
  4. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 10,99€
  3. 7,77€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Elektroautos: Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?
Elektroautos
Was bringt die Öffnung von Teslas Superchargern?

Elon Musk hat Details für den Zugang zu Teslas Supercharger-Netz genannt. Die "dynamische Preisgestaltung" dürfte das Laden komplizierter machen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
  2. Neue Firmenstrategie Mercedes setzt ab 2025 voll auf Elektroautos
  3. Software für Ladesäulen Chargepoint übernimmt Mobililtätsdienstleister Has-to-be

Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
Digitaler Impfpass
Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Gesundheitsministerium Ab nächster Woche wieder Impfzertifikate aus Apotheken
  2. Gefälschte Zugangsdaten Apotheken stoppen Ausgabe digitaler Impfnachweise
  3. Schlampige Kontrollen Der digitale Impfnachweis ist eine Farce