1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Viele werden Windows…

Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: HolmHansen 03.07.15 - 15:40

    Bei mir fehlt bei allen Apps (Wetter, MSN-Nachrichten usw.) oben links der Button [...] über den man eine App - statt nur zu maximieren - auch in den Vollbildmodus schalten konnte.
    Ist das jetzt nur bei mir so, oder haben die das wieder entfernt?

  2. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: 44quattrosport 04.07.15 - 09:23

    Nur mit automatisch ausblendender Taskleiste im Tablet-Modus hat man derzeit "richtige" Vollbild-Apps. Mit Taskleiste im Tablet-Modus eben "fast", im Desktop-Modus geht es nicht.

  3. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: HolmHansen 04.07.15 - 12:03

    Danke für die Info.
    Ich hab noch nen älteren Build hier (9841), wo es diese Funktion noch gab.

    Zu sehen hier:
    http://www.winbeta.org/news/windows-10-how-have-your-apps-switch-between-windowed-mode-and-full-screen-mode

    Langsam werde ich nicht mehr schlau aus dem hin und her.
    Man macht Fortschritte um dann wieder reichlich Rückschritte zu machen.
    Win 10 wird mir immer unsympatischer...

  4. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: developwork 04.07.15 - 12:57

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir fehlt bei allen Apps (Wetter, MSN-Nachrichten usw.) oben links der
    > Button [...] über den man eine App - statt nur zu maximieren - auch in den
    > Vollbildmodus schalten konnte.
    > Ist das jetzt nur bei mir so, oder haben die das wieder entfernt?


    Ich verwende Build 10162 und habe den Vollbild-Button in Apps noch, zudem funktioniert er tadellos

  5. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: HolmHansen 04.07.15 - 13:40

    Wie beschrieben, ich habe ebenfalls Build 10162 (mit Pro-Key aktiviert) und bei keiner App ist der [...] oben links zu sehen.

    Ich habe mal einen exemplarischen Screenshot angefertigt:
    http://www.fotos-hochladen.net/view/build101623i8caydmws.png

  6. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: tN0 04.07.15 - 14:06

    Dieser spezielle Vollbild-Button ist nur bei Windows 8 Apps und nun auf der rechten Seite (neben dem Minimieren-Button) zu finden. Infrüheren Builds war diese Funktion noch auf der linken Seite.

    Neue Windows 10 Apps müssen bei Bedarf eine Vollbildfunktion anderweitig integrieren (zum Beispiel hat die Video App diesen Button unten neben der Wiedergabe-Steuerung).

    Da in Windows 8 alle Apps immer im Vollbild liefen, war es nicht nötig speziell einen Vollbild-Modus für Video-Apps oder Spiele zu haben. Leider ist hier Windows 10 ein großer Rückschritt.

    Im Tablet-Modus wird zwar die Titelleiste der Apps ausgeblendet, aber die Taskleiste ist immer da und ist sogar essentiell da der Zurück-Button im Tablet-Modus in der Taskleiste zu finden ist (ähnlich wie bei Android oder Windows Phone). Man kann die Taskleiste in den neuesten Builds zwar vorher ausblenden lassen aber im Tablet-Modus macht dies das Navigieren in den Apps nicht einfacher.

    Leider hat Microsoft hier komplett überreagiert. Windows 8 war ein toller Ansatz den PC endlich ins 21. Jahrhundert zu führen und von der veralteten Desktop-Metapher aus den 70er Abstand zu nehmen. Aber leider haben sie nicht nur die Kinderkrankheiten und Fehlentscheidungen korrigiert, sondern einen totalen Rückzieher beim Interface gemacht.

  7. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: HolmHansen 04.07.15 - 14:14

    tN0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Leider hat Microsoft hier komplett überreagiert. Windows 8 war ein toller
    > Ansatz den PC endlich ins 21. Jahrhundert zu führen und von der veralteten
    > Desktop-Metapher aus den 70er Abstand zu nehmen. Aber leider haben sie
    > nicht nur die Kinderkrankheiten und Fehlentscheidungen korrigiert, sondern
    > einen totalen Rückzieher beim Interface gemacht.

    +1
    Hier kann ich nur zustimmen und Danke für die Info.

    Mir ist total unklar wo "developwork" in diesem Build den [...] Button haben will, aber okay - wenn er meint...

  8. +1

    Autor: redmord 05.07.15 - 11:47

    Win10 ist hinsichtlich der Touch-UX drei Schritte zurück zur XP Tablet Edition.
    Ich habe das Gefühl die alte UX-Philosophie, die Windows weder auf dem Telefon noch auf dem Tablet je über die Stifteingabe hinaus brachte, ist zurück.
    Also genau die Einstellung, die noch vor wenigen Jahren als Ursache von fatalen Managemententscheidungen bezeichnet wurde, die dazu führten, dass MS im Smartphone- und Tablet-Markt trotz Pionierstellung hoffnungslos hinterher hinkt.
    Windows Mobile is back! ;-)

    Win8, viel mehr die ModernUI, hat eine wunderbare Touch-UX. Diese wirft man bei Win10 gänzlich über Board. Es ist ihnen bei Win10 nicht gelungen eine logische Beziehung zwischen Tablet und Desktop zu erhalten. Neuer Startscreen ist überladen. GUI-Elemente, die auf dem Tablet gar keinen Sinn ergeben werden erzwungen. Buttons werden einfach nur die Funktion entzogen.
    Die Kritik der versteckten Bedienelemente bei Win8 konnte ich immer nur bedingt nachvollziehen... hin oder her... Aber jetzt haben wir Bedienelemente, die permanent angezeigt werden und je nach Kontext einfach keine Funktion auslösen. Ist das nun in irgendeiner Hinsicht besser?

    Fullscreen per default, Keine Taskbar, Charmsbar als einheitliches Appmenu ... der konsequente Verzicht auf Elemente, die keinen Nutzen tragen. Das hat Win8 in Sachen Touch-UX zur Konkurrenz nahtlos aufschließen lassen. Das Multitasking in der ModernUI war wegweisend. Apple hat's 1:1 kopiert.

    Jetzt ist das Paradigma "Desktop! Desktop! Desktop!" zurück. Die komplette Lernkurve, dass eine 20 Jahre alte GUI aus der Schubbs-und-Klick-Ära niemals eine "1st Class" Touch-UX bieten kann, wird schlicht weggeschmissen.
    Aber das ist genau das, was die laute Userbase immer wollte: nichts weiter als ein besseres Win7.
    Mich bestärkt es nur in meinem Gefühl: Win8 ist seiner Zeit/Zielgruppe weit voraus.

  9. Re: +1

    Autor: hroessler 05.07.15 - 12:21

    Und hier mein 100.000.000.000...ter Aufruf an Microsoft: MACHT DIE UI DOCH EINFACH AUSTAUSCH- \KONFIGURIERBAR, WIE ES LINUX SCHON SEIT 20 JAHREN KANN! Lasst doch den Nutzer entscheiden, wie bzw. mit welcher UI er arbeiten möchte!!!!

    Greetz
    hroessler

  10. Re: +1

    Autor: logi 05.07.15 - 13:07

    Lustig, dass hier so gegen die Windows 10 UI gewettert wird, obwohl alles beim "alten" (Windows 8) Stil ist, sobald der Tabletmodus aktiviert wird.

    Ich bin FROH über die meisten Änderungen die mit Windows 10 gekommen sind. Endlich saubere Trennung - ohne harten Bruch - zwischen Maus/Tastatur-Oberfläche und Touch.
    Wer jetzt über die Änderungen von Windows 8 zu Windows 10 weint, hat vor 2 Jahren vermutlich auch gegen die Modern UI gewettert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.15 13:08 durch logi.

  11. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: exxo 05.07.15 - 13:11

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Langsam werde ich nicht mehr schlau aus dem hin und her.
    > Man macht Fortschritte um dann wieder reichlich Rückschritte zu machen.
    > Win 10 wird mir immer unsympatischer...


    Als du dem Insider Programm beigetreten bist wurde angezeigt, das diese Testversion starke Veränderungen der Oberfläche mit sich bringen kann. Daher sind solche Kommentare völlig nutzlos und zeigen nur das zwar viele im Insider Programm sind, aber nur wenige die Hinweise vor dem Download gelesen haben.

    Warum schreibst du deine Meinung nicht in den Insider Hub? Mit dem gemaule in irgendwelchen Foren bewegst du nichts. Sinnvoller wäre es Feedback bei Microsoft zu adressieren. Das ist übrigens auch der Sinn und Zweck des Insider Programm ;-)

  12. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: 44quattrosport 05.07.15 - 17:26

    Im großen und ganzen funktioniert die Win10 Touchoberfläche ganz gut (aber natürlich nicht so gut wie 8.1). Es fehlen an sich nur noch ein paar Gesten, mit dem Task-Switcher bin ich noch nicht ganz glücklich...

    Wer mal Zeit hat

    https://www.youtube.com/watch?v=bnd8XFRJqFw

  13. Re: +1

    Autor: nille02 05.07.15 - 20:18

    hroessler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und hier mein 100.000.000.000...ter Aufruf an Microsoft: MACHT DIE UI DOCH
    > EINFACH AUSTAUSCH- \KONFIGURIERBAR, WIE ES LINUX SCHON SEIT 20 JAHREN KANN!
    > Lasst doch den Nutzer entscheiden, wie bzw. mit welcher UI er arbeiten
    > möchte!!!!

    Die steht es frei, die Windows Shell gegen jede andere zu ersetzen.

  14. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.15 - 05:43

    tN0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieser spezielle Vollbild-Button ist nur bei Windows 8 Apps und nun auf der
    > rechten Seite (neben dem Minimieren-Button) zu finden. Infrüheren Builds
    > war diese Funktion noch auf der linken Seite.
    >
    > Neue Windows 10 Apps müssen bei Bedarf eine Vollbildfunktion anderweitig
    > integrieren (zum Beispiel hat die Video App diesen Button unten neben der
    > Wiedergabe-Steuerung).
    >
    > Da in Windows 8 alle Apps immer im Vollbild liefen, war es nicht nötig
    > speziell einen Vollbild-Modus für Video-Apps oder Spiele zu haben. Leider
    > ist hier Windows 10 ein großer Rückschritt.
    >
    > Im Tablet-Modus wird zwar die Titelleiste der Apps ausgeblendet, aber die
    > Taskleiste ist immer da und ist sogar essentiell da der Zurück-Button im
    > Tablet-Modus in der Taskleiste zu finden ist (ähnlich wie bei Android oder
    > Windows Phone). Man kann die Taskleiste in den neuesten Builds zwar vorher
    > ausblenden lassen aber im Tablet-Modus macht dies das Navigieren in den
    > Apps nicht einfacher.
    >
    > Leider hat Microsoft hier komplett überreagiert. Windows 8 war ein toller
    > Ansatz den PC endlich ins 21. Jahrhundert zu führen und von der veralteten
    > Desktop-Metapher aus den 70er Abstand zu nehmen. Aber leider haben sie
    > nicht nur die Kinderkrankheiten und Fehlentscheidungen korrigiert, sondern
    > einen totalen Rückzieher beim Interface gemacht.


    ☛ 

  15. Re: Kein Vollbild-Modus für Apps mehr in Build 10162?

    Autor: HolmHansen 06.07.15 - 11:34

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Als du dem Insider Programm beigetreten bist wurde angezeigt, das diese
    > Testversion starke Veränderungen der Oberfläche mit sich bringen kann.
    > Daher sind solche Kommentare völlig nutzlos und zeigen nur das zwar viele
    > im Insider Programm sind, aber nur wenige die Hinweise vor dem Download
    > gelesen haben.
    >
    > Warum schreibst du deine Meinung nicht in den Insider Hub? Mit dem gemaule
    > in irgendwelchen Foren bewegst du nichts. Sinnvoller wäre es Feedback bei
    > Microsoft zu adressieren. Das ist übrigens auch der Sinn und Zweck des
    > Insider Programm ;-)

    Teilweise hast du recht. Und ja, natürlich kann eine Testversion starke Änderungen mitbringen - ich wollte lediglich wissen ob ich alleine mit dem fehlenden Command-Menü dastehe (weil ich an einen Fehler bei mir glaubte) oder ob die es tatsächlich entfernt haben. Aber danke für den "schlauen" Spruch.

    Ich habe meine Meinung an passender Stelle kund getan, jedoch schon seit längerem damit aufgehört - denn es nutzt nichts.
    Die "hören" nicht auf Nutzer, ganz im Gegenteil. Sie versuchen auf der höchsten Welle zu surfen. Dabei machen sie für viele gute Schritte, die sie mit Win 8.x gemacht haben, zwei Schritte zurück und probieren wie die Leute reagieren. Man sieht keine klare Linie, keinen Mut die guten Ansätze aus Win 8.x vorzuführen/verbessern und auch kein echtes Konzept.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/f/d) for Embedded Automotive Software
    Elektrobit Automotive GmbH, Erlangen
  2. (Junior) DevOps Engineer (m/w/d)
    DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg - Hessen gem. GmbH, Frankfurt
  3. IT-Systembetreuer (m/w/d)
    Erzbistum Paderborn, Paderborn
  4. Consultant / Business Process Analyst (m/w/d)
    pdv Financial Software GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (u. a. Ancestors: The Humankind Odyssey für 14,99€, Disintegration für 13,99€, Kerbal Space...
  3. 29,99€
  4. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de