Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Webversion von Skype…

Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: Berlinlowa 16.06.15 - 13:08

    Wo bitteschön ist denn der Unterschied, ob ich
    a) Software herunterladen und installieren muss in Form einer .exe Datei
    b) Software herunterladen und installieren muss in Form eines Browserplugins?

    BEIDES ist Software, die erst installiert werden muss. Bei beiden benötigt man entsprechende Rechte dazu. Mal eben auf dem betrieblichen oder fremdem Rechner Skype starten geht damit genauso wenig.
    Zudem läuft das Browserplugin immer, sobald ich den Browser starte, und kann beliebigen Code ausführen.
    Ich sehe genau keinen einzigen Vorteil gegenüber der nativen Version

  2. Re: Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: nykiel.marek 16.06.15 - 13:10

    Plugin lässt sich ohne Admin Rechte installieren.
    LG, MN

  3. Re: Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: DebugErr 16.06.15 - 13:11

    Chatten kannst du ohne. Artikel gelesen?

  4. Re: Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: Bouncy 16.06.15 - 14:25

    Ätzenderweise funktionieren diese Addins ohne Admin-Rechte, bei Facebook genauso wie bei Skype. Nach dem nächsten Softwarescan darf man dann wieder munter deinstallieren und die User ermahnen, dass das pöse ist, auch wenn es möglich ist.
    Es nervt also sowohl aus Admin-Sicht als auch aus User-Sicht, für den es auf den ersten Klick nicht einfach funktioniert. Wird mal Zeit für WebRTC...

  5. Re: Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: Berlinlowa 16.06.15 - 15:14

    @bouncy:
    Das Installieren von Plugins kann der Admin auch ganz einfach per Gruppenrichtlinie unterbinden.
    Zum Beispiel in Firefox mit der Einstellung xpinstall.enabled - false
    Für Chrome wie hier beschrieben http://dev.chromium.org/administrators/policy-list-3 , oder hier direkt das administrative Template runterladen: http://www.chromium.org/administrators/policy-templates

  6. Re: Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: Schnapsbrenner 16.06.15 - 15:41

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird mal Zeit für WebRTC...
    Hatte ganz kurz gehofft, dass sie WebRTC verwenden, aber ich freue mich schon mal riesig, dass sie es überhaupt zu einem WebClient geschafft haben, denn ein Plugin für Video-/Telefonie zu installieren IST angenehmer als den kompletten Skype-Client!

  7. Re: Kein Client? DOCH! Plugin erforderlich! (zumindest in Chrome)

    Autor: b1nary 16.06.15 - 16:45

    Schnapsbrenner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bouncy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird mal Zeit für WebRTC...
    > Hatte ganz kurz gehofft, dass sie WebRTC verwenden, aber ich freue mich
    > schon mal riesig, dass sie es überhaupt zu einem WebClient geschafft haben,
    > denn ein Plugin für Video-/Telefonie zu installieren IST angenehmer als den
    > kompletten Skype-Client!

    Es kommt doch praktisch genau aufs selbe? das plugin wird kehr oder weniger aus dem selben code bestehen wie der client.

    abgesehen davon ist alles ausser WebRTC am zeitgeist vorbei. (ja vorallem auch du whatsapp!)

    auch darf man nicht vergessen das die browser gerade dabei sind diese veraltete plugin struktur abzuschaffen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Meckenheim
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Hays AG, Bonn
  4. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 469€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28