1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 erscheint…
  6. Thema

bin ich der Einzige der verstanden hat

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Sinnfrei 11.12.14 - 16:05

    Ist doch das gleiche wie bei der XBOX. Online-Spiele gehen praktisch nur mit XBOX Live Gold Abo für 59,99 Euro, welches ungefähr 30 Millionen Idioten abgeschlossen haben.

    __________________
    ...

  2. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Trollversteher 11.12.14 - 16:06

    >Hab bisher nur gelesen, dass etliche ein Abo nicht akzeptieren. Beitrag in denen von "nicht optional" geschrieben wird, sind meistens die Beiträge, in denen sich die Leute beschweren, dass andere es als "nicht optional" darstellen würden.

    Dann hast Du wohl sehr selektiv gelesen - gerade die eröffnenden Threads gehen ziemlich sensationslustig davon aus.

    Ein paar Beispiele:

    ("Dann doch lieber Linux"):
    >Ein fest mit der "cloud" verdongeltes Windoofs wird einem wohl immer weniger Freiheiten übrig lassen seine eigenen Daten und Dienste selbst zu kontrollieren. Das ist dann wohl nix mehr für mich, spätestens wenn der Windows7 support ausläuft werde ich dann wohl endgültig wechseln.

    ("Spinnen die"):

    "Ich will kein Cloud-bassiertes Betriebssysteme, auch kein Office. Ich spiele nur Spiele unter Windows, warum zur Hölle soll ich dann irgendwas in einer beschissenen USA-spät-meine-Daten-aus Cloud hochladen?
    >Das ist ja schlimmer als Windows 8...."

    ("2016 wird das Jahr des Linux Desktop")

    >Danke Microsoft. Frage mich jetzt ernsthaft, wie sie dieses Abomodell durchsetzen wollen. Bislang war ja auf jedem Rechner beim Gemüsehändler oder beim Geiz ist blöd Markt Windows vorinstalliert. Hat nie jemand etwas bewusst dafür gezahlt. Dachten alle, das gehört dazu wie das Netzteil. Wie wollen die denn jetzt jeden Käufer dazu zwingen, ein Abomodell zu akzeptieren?
    >Wenn ich einen PC kaufe und ich muss bestätigen, dafür jeden Monat 5¤ zu zahlen, dann soll Microsoft mal sehen, was passiert.

    Reicht das erst mal?

    >Wenn man diskutieren will, muss man aber von einer Situation ausgehen, in der es genauso eintritt. Ansonsten gäbe es hier keine Threads zum Artikel, sondern nur zu Microsoft/Windows/OS (Allgemeine Themen eben).

    Man kann dann aber auch in der Diskussion beim Konjunktiv bleiben, und muss nicht hasserfüllt draufloswettern, als habe Microsoft das bereits umgesetzt.

  3. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Serenity 11.12.14 - 16:08

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch das gleiche wie bei der XBOX. Online-Spiele gehen praktisch nur
    > mit XBOX Live Gold Abo für 59,99 Euro, welches ungefähr 30 Millionen
    > Idioten abgeschlossen haben.

    Hey, ich hab das Live Abo abgeschlossen (für 26¤ im Jahr), weil ich dafür jeden Monat 2 Spiele kostenlos bekomme! Ich hoffe, ich bin kein idiot.

  4. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Trollversteher 11.12.14 - 16:08

    >Ist doch das gleiche wie bei der XBOX. Online-Spiele gehen praktisch nur mit XBOX Live Gold Abo für 59,99 Euro, welches ungefähr 30 Millionen Idioten abgeschlossen haben.

    Du sagst es, ONLINE Spielen. Das können sie wenigstens mit Server- und Support- Kosten erklären. Ein DX12 nur für Abonnementen wäre dagegen eine klar durchschaubare Abzocke völlig ohne halbwegs glaubhaften Grund.

  5. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Sinnfrei 11.12.14 - 16:11

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ist doch das gleiche wie bei der XBOX. Online-Spiele gehen praktisch nur
    > mit XBOX Live Gold Abo für 59,99 Euro, welches ungefähr 30 Millionen
    > Idioten abgeschlossen haben.
    >
    > Du sagst es, ONLINE Spielen. Das können sie wenigstens mit Server- und
    > Support- Kosten erklären. Ein DX12 nur für Abonnementen wäre dagegen eine
    > klar durchschaubare Abzocke völlig ohne halbwegs glaubhaften Grund.

    Ungefähr genauso Abzocke und Verarschung wie zu behaupten man könnte DX11 nicht unter XP zum laufen kriegen, oder DX12 nicht unter Windows 7 oder 8.1 ...

    Edit: Abgesehen davon ist Microsoft bisher schon oft durch nicht besonders schlaues Vorgehen aufgefallen. Die ganzen Spiele-Entwickler fühlen sich ehh schon lange angepisst von Microsoft, und deren ganze Kundengängelungsversuchen ala Apple.

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.14 16:16 durch Sinnfrei.

  6. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: QDOS 11.12.14 - 16:14

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ungefähr genauso Abzocke und Verarschung wie zu behaupten man könnte DX11
    > nicht unter XP zum laufen kriegen
    Man kriegt es zumindest mit vertretbarem Aufwand nicht zum Laufen. Aber da du es eh besser als MS weißt: Link zur OpenSource-Implementierung von DX11 für XP?

  7. Adobes Abomodell war anfangs auch optional

    Autor: Ach 11.12.14 - 16:17

    Adobes Abomodell war solange optional bis sich die Kunden an die Möglichkeit gewöhnt haben. Demnächst gibt es das W10 Abo dann auch für Privatkunden, mit besonderem Service vielleicht, mit irgendwas was über die Kaufversion hinaus geht, danach kann man die Kaufversion nur noch unter bestimmten Umständen erwerben, dann macht man Stimmung und Werbung und verteilt dazu ein paar kostenlose Jahres Abos, dann wartet man einfach solange bis man irgendwann der Meinung ist, dass die Gewöhnung nun groß genug sei und die Empörung gering genug ausfiele um dann mit 100% umzuschwenken. Das ganze stellt sich als ein Prozess dar, der sich auch gerne über zwei oder mehr Jahre hinweg zieht, schön langsam und gemütlich aber stetig.

  8. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Qbit42 11.12.14 - 16:18

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Qbit42 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kein Grund, gleich so üerheblich zu werden. Vielleicht solltet ihr den
    > > Artikel auch noch einmal genauer lesen. Ich kann da erlich gesagt nix
    > dazu
    > > finden, dass das Modell nur opional sein wird. Das ganze ist sowieso
    > noch
    > > sehr spekulativ und die einzige Stelle, die darauf genauer eingeht ist
    > die
    > > folgende:
    > >
    > > > "Neben eventuell kostenlosen oder einmaligen Lizenzen wie bei Windows
    > 8
    > > arbeite das Unternehmen an einem Abo-Modell, möglicherweise ähnlich dem
    > von
    > > Office 365.
    > > >
    > > >Auch wenn Turner es verneinte: Der Plan dürfte vorsehen, Nutzer in das
    > > Windows-Ökosystem zu holen, egal ob mit kostenlosen oder einmaligen und
    > > günstigen Lizenzen."
    > >
    > > Das scheint mir für keine Seite eine klare Aussage darüber zu machen,
    > was
    > > in welcher Form kommen wird.
    >
    > Da steht NEBEN. Das heisst: Es werden möglicherweise mehrere Modelle
    > angeboten. Da musst du dann nicht Das Abo Modell nehmen, daher OPTIONAL.

    Genau, neben den klassischen Modellen ARBEITEN sie auch an einem Abo-Modell. Da steht noch nix davon da, was auch tatsächlich kommen wird. Wenn du schon so anfängst, könnte auch das EVENTUELL für die einmaligen Lizenzen stehen, wovon ich aber nicht ausgehe. Nur weil du Wörter SCHREIST, werden deine Argumente nicht richtiger.

  9. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Sinnfrei 11.12.14 - 16:19

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sinnfrei schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ungefähr genauso Abzocke und Verarschung wie zu behaupten man könnte
    > DX11
    > > nicht unter XP zum laufen kriegen
    > Man kriegt es zumindest mit vertretbarem Aufwand nicht zum Laufen. Aber da
    > du es eh besser als MS weißt: Link zur OpenSource-Implementierung von DX11
    > für XP?

    Man kann schlecht eine OpenSource-Alternative für eine Closed-Source-Software anbieten, solange man nicht Monate und Jahre in Reverse-Engineering investiert. Man sieht ja wie lange das bei Wine & Co. alleine dauert. Würde Microsoft den Quellcode veröffentlichen, dann gäbe es das mit Sicherheit schon lange.

    __________________
    ...

  10. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: The_Soap92 11.12.14 - 16:20

    Qbit42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, neben den klassischen Modellen ARBEITEN sie auch an einem
    > Abo-Modell. Da steht noch nix davon da, was auch tatsächlich kommen wird.
    > Wenn du schon so anfängst, könnte auch das EVENTUELL für die einmaligen
    > Lizenzen stehen, wovon ich aber nicht ausgehe. Nur weil du Wörter SCHREIST,
    > werden deine Argumente nicht richtiger.

    Ich schreibe die Wörter nicht, ich hebe sie hervor. Und richtiger müssen sie ja auch nicht werden.

  11. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Anonymer Nutzer 11.12.14 - 16:28

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass das Abomodell optional ist? Komm mir vor wie bei Computerbild wenn ich
    > manche Kommentare hier lese.

    Du kennst die Geschichte mit dem Frosch in dem Wasser welches man erwärmt.
    Es ist ein gutes Zeichen dass man sich empört. Weil der nächste Schritt wird Abozwang.

  12. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: QDOS 11.12.14 - 16:28

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann schlecht eine OpenSource-Alternative für eine
    > Closed-Source-Software anbieten, solange man nicht Monate und Jahre in
    > Reverse-Engineering investiert.
    1) Die DX-API ist öffentlicht dokumentiert und offensichtlich ist der Umfang der Dokumentation ausreichend, dass tausende Entwickler sie richtig verwenden.
    2) Die Funktionalität von DX und OpenGL decken sich, sprich DX kann nichts was man nicht mit OGL nachbilden kann - was ähnliches machen ja auch die Treiber der Hersteller, DX ist ja kein HW-Feature…

    => kein RE notwendig, sondern ein Mapping zwischen Funktionalitäten. Das sollte bei DX auf OGL sogar einfacher sein als umgekehrt, da ersteres eher high-level, während letzteres eher low-level ist…


    Man sieht ja wie lange das bei Wine & Co.
    > alleine dauert. Würde Microsoft den Quellcode veröffentlichen, dann gäbe es
    > das mit Sicherheit schon lange.

  13. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Sinnfrei 11.12.14 - 16:38

    Die API-Seite ist dokumentiert, aber nicht die OS/Treiber-Seite ... Das würde heißen man müsste im Blindflug die Treiberanbindung neu schreiben. Mittlerweile wäre es vielleicht theoretisch möglich, weil AMD deutlich mehr an Dokumentationen veröffentlicht hat, aber nun ist es auch nicht mehr relevant.

    Edit: Und sag das mal den Herstellern von VMWare, VirtualBox und Co. welche immer noch auf halbfertigem DX9 und OpenGL 2.0 Level rumkrebsen.

    __________________
    ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.14 16:40 durch Sinnfrei.

  14. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: QDOS 11.12.14 - 18:12

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde heißen man müsste im Blindflug die Treiberanbindung neu schreiben.
    Nein man müsste Implementierungen für COM-Interfaces liefern, die intern auf OpenGL gehen…

    > Edit: Und sag das mal den Herstellern von VMWare, VirtualBox und Co. welche
    > immer noch auf halbfertigem DX9 und OpenGL 2.0 Level rumkrebsen.
    Die würden mich dann eher fragen, warum ich in einer VM hohe Ansprüche an die emulierte HW habe - ist aber nicht so, dass man inzwischen GPUs nicht in eine VM durchrouten könnte (VT-d, …) - hier hapert es dann eher an der Bereitschaft dieser Hersteller, nicht an einer technischen Hürde…

  15. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: zu Gast 11.12.14 - 18:35

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass das Abomodell optional ist? Komm mir vor wie bei Computerbild wenn ich
    > manche Kommentare hier lese.

    fast

  16. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: violator 11.12.14 - 19:52

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass das Abomodell optional ist? Komm mir vor wie bei Computerbild wenn ich
    > manche Kommentare hier lese.


    Willkommen im Golemforum.

  17. Nein, biste nicht. Hast du denn verstanden,

    Autor: Arkarit 11.12.14 - 20:01

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass das Abomodell optional ist? Komm mir vor wie bei Computerbild wenn ich
    > manche Kommentare hier lese.

    , dass ein "optionales Abomodell" alles andere als sicher ein optionales Modell zu gleichen Rahmenbedingungen ist? Dazu wurde nämlich bisher nichts gesagt.
    Ein Modell "Home kaufbar oder (preiswertes) Abo, Pro nur (teures) Abo" ist nämlich durchaus denkbar, wenn auch für die nächste Version nicht sehr wahrscheinlich.

    Solange man also nichts genaues weiss, würde ich weder zetern noch Entwarnung geben.

    Allerdings möchte ich "Ach" weiter oben im Thread vollumfänglich Recht geben: Wenn der Fuss erst mal in der Tür ist, werden sie ziemlich sicher über kurz oder lang die "Optionalität" fallen lassen. Insofern kann ich jeden verstehen, der prinzipiell gegen auch ein optionales Modell ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.12.14 20:03 durch Arkarit.

  18. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Nephtys 11.12.14 - 20:08

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thecrew schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Netzwerkfunktionen gehen ohne Abo nicht..... (SCNR)
    >
    > Welche sollen das sein?
    > Die Dropbox oder One Drive-Integration bezieht sich auf Office 365. Deshalb
    > steht da ja auch extra Office 365,weil es sich auf Office 365 bezieht. Ich
    > glaube ich bin auch für den erwähnten blinkenden Disclaimer. Wobei der
    > vermutlich auch nicht ausreichen würde.


    Er meinte alles, was mit dem Internet zu tun hat, also auch kein HTTP etc.

  19. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: Noobtuber1337 11.12.14 - 20:24

    Wenn das Abomodell gut ankommt, wird es im Nachfolger, spätestens im Nach-Nachfolger dann eh zur Pflicht. Brauch sich niemand was vorzumachen^^

  20. Re: bin ich der Einzige der verstanden hat

    Autor: gaym0r 12.12.14 - 00:13

    sys64738 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dass das Abomodell optional ist? Komm mir vor wie bei Computerbild wenn
    > ich
    > > manche Kommentare hier lese.
    >
    > Du kennst die Geschichte mit dem Frosch in dem Wasser welches man erwärmt.
    > Es ist ein gutes Zeichen dass man sich empört. Weil der nächste Schritt
    > wird Abozwang.

    Du meinst nach Windows 10?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. AKDB, Würzburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed: Odyssey für 22,99€, Borderlands 3 für 25,99€, Battalion 1944 8...
  2. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

  1. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
    Larian Studios
    Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

    Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

  2. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
    Entwicklertagung
    Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

    GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

  3. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.


  1. 22:00

  2. 19:41

  3. 18:47

  4. 17:20

  5. 17:02

  6. 16:54

  7. 16:15

  8. 14:24