1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 erscheint…

GJ Golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GJ Golem

    Autor: Nephtys 11.12.14 - 14:07

    Die Überschrift impliziert, dass das Abo-Modell die einzige erwerbliche Variante sein würde.
    Bei einem so polarisierenden Thema wie Windows ist die Überschrift da schon sehr... bedenklich.

  2. Re: GJ Golem

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.14 - 14:12

    Sieht man ja hier im Forum. 90% werden auch nicht weiter als bis zur Überschrift gelesen haben, wenn man sich die Kommentare so ansieht...

  3. Re: GJ Golem

    Autor: Serenity 11.12.14 - 14:17

    Ich habe es schon gelesen, nur gerade überlesen, dass es nebenbei auch noch geplant ist. Man muss fairerweise auch sagen, dass es auch nur einem beiläufigen Satz erwähnt ist.

  4. Re: GJ Golem

    Autor: derdiedas 11.12.14 - 14:19

    Aber selbst wenn Du Windows 10 klassisch kaufst, werden die Online Dienste so in das OS verwoben sein das man sich schnell fragt liegen die Daten noch lokal oder gibt es schon eine Kopie im Netzt?

  5. Re: GJ Golem

    Autor: Der schwarze Ritter 11.12.14 - 14:20

    Solange ich bestimmen kann, was wo landet, ist das alles in Ordnung. Ich will es aber bei der Installation bestimmen müssen und nicht später in den Untiefen des Systems suchen.

  6. Re: GJ Golem

    Autor: Nephtys 11.12.14 - 14:25

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber selbst wenn Du Windows 10 klassisch kaufst, werden die Online Dienste
    > so in das OS verwoben sein das man sich schnell fragt liegen die Daten noch
    > lokal oder gibt es schon eine Kopie im Netzt?

    Und es beraubt noch nebenbei dein Bankkonto, schwächt dein Immunsystem und verhext deine Kinder.

    Jede komplexe Software verhindert eine Antwort auf diese Frage. Nur gehärtete Micro-Kernel mit rigoroser Zugriffsverwaltung können dir garantieren, dass deine Daten nur lokal liegen.
    Jetzt zu sagen, dass Microsoft uns mit Windows 10 einfach nur weiter belauschen will ist
    a) paranoid
    b) nicht sinnvoll
    vor allem da Microsoft einfach keinen Grund hat, alle unsere Daten abzufangen und genau zu speichern. Microsoft darf das Zeug nicht offiziell weiter verwenden. Solange sie die Daten also nicht an das organisierte Verbrechen über den Schwarzmarkt verkaufen, machen sie kein Geld damit; und Unternehmen sind gewöhnlich daran interessiert Geld zu machen.
    Wobei leider viele Anti-Microsoft-Poster dieses Szenario, dass Microsoft einen Deal mit der (wirklichen) Mafia abschließt, für realistisch halten (schuldig, bis die Unschuld bewiesen ist). Deshalb kann mit solchen Leuten auch nicht argumentiert werden.

  7. Re: GJ Golem

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.14 - 14:28

    Einfach kein MS-Konto angeben. Womit soll MS dann deine Daten verknüpfen?

  8. Re: GJ Golem

    Autor: Highrise 11.12.14 - 14:30

    und wie loggst du dich dann ein?
    Also bei Win8 kann ich mich ohne MS Konto nicht anmelden (oder ich habs noch nicht rausgefunden wie ;) )

  9. Re: GJ Golem

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.12.14 - 14:32

    Windows 8 kann auch mit ganz normalen lokalen Konten benutzt werden. Google hilft gern weiter ;-)

    Online-Dienste wie der AppStore funktionieren dann natürlich nicht, aber auf Kinderapps hab ich eh keine Lust auf'm PC.

  10. Re: GJ Golem

    Autor: anonymer.root 11.12.14 - 14:48

    Das ist ziemlich beknackt gelöst.
    Du klickst bei der Login-Maske auf "Neues Microsoft-Konto erstellen". Und im nächsten Bildschirm (Da, wo man sich das Konto erstellen kann) steht unten "Ohne Microsoft-Konto an diesem PC anmelden" (Oder so ähnlich).

    :S

  11. Re: GJ Golem

    Autor: Serenity 11.12.14 - 15:01

    Highrise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wie loggst du dich dann ein?
    > Also bei Win8 kann ich mich ohne MS Konto nicht anmelden (oder ich habs
    > noch nicht rausgefunden wie ;) )

    Doch kann man! Man kann nur nicht MS Services nutzen (XBox Music, XBox Videos oder den XBox Appstore). Allerdings kann man trotzdem spielen und das reicht ja :)

  12. Re: GJ Golem

    Autor: MickeyKay 11.12.14 - 15:02

    Einloggen geht unter Windows 8 ganz normal ohne Internet-Bindung. Du wurdest irgendwann (vermutlich während oder kurz nach der Installation) gefragt, ob du dein MS-Konto verwenden möchtest. Hat den Vorteil, dass du dich dann später nicht mehr extra dort einloggen musst, wenn du die entsprechenden Dienste nutzen möchtest.

  13. Re: GJ Golem

    Autor: %username% 11.12.14 - 15:06

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Überschrift impliziert, dass das Abo-Modell die einzige erwerbliche
    > Variante sein würde.
    > Bei einem so polarisierenden Thema wie Windows ist die Überschrift da schon
    > sehr... bedenklich.
    wo steht denn, dass man es auch anders käufl. (voll) erwerben kann?

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  14. Re: GJ Golem

    Autor: Sinnfrei 11.12.14 - 15:39

    Ja, wenn man dann kein Abo abschließt muss man nur die Updates einzeln kaufen. Die gibt es dann im günstigen 5er, 10er oder 100er Paket.

    __________________
    ...

  15. Re: GJ Golem

    Autor: Nephtys 11.12.14 - 19:57

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nephtys schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Überschrift impliziert, dass das Abo-Modell die einzige erwerbliche
    > > Variante sein würde.
    > > Bei einem so polarisierenden Thema wie Windows ist die Überschrift da
    > schon
    > > sehr... bedenklich.
    > wo steht denn, dass man es auch anders käufl. (voll) erwerben kann?

    Im Text und in der verlinkten Quelle...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33