1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 kann…

Wie funktioniert das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie funktioniert das?

    Autor: JaneDoe 06.08.20 - 13:47

    Wie genau funktioniert das jetzt? Muss das Samrtphone dafür per Kabel verbunden sein oder geht auch Bluetooth? Letzteres wäre ziemlich nett.

    Und wie läuft das technisch ab? Läuft das Programm dann wirklich unter windows oder wird die Ausgabe vom Smartphone an Windows geschickt?

    (N)etiquette ist auch im Internet gern gesehen und hat positive Effekte auf den Konversationsverlauf.

  2. Re: Wie funktioniert das?

    Autor: User_x 06.08.20 - 14:04

    https://www.heise.de/tipps-tricks/Android-fernsteuern-so-klappt-s-mit-PC-und-Mac-4030642.html

  3. Re: Wie funktioniert das?

    Autor: Micha_T 06.08.20 - 15:19

    Deine Signatur ergibt nicht viel Sinn.

    Netiquette gibt es nur im Netz.
    Offline benutzt man nach wie vor die Version ohne N.

  4. Re: Wie funktioniert das?

    Autor: JaneDoe 06.08.20 - 17:19

    Haste recht. Habs angepasst. ;)

    (N)etiquette ist auch im Internet gern gesehen und hat positive Effekte auf den Konversationsverlauf.

  5. Re: Wie funktioniert das?

    Autor: <break> 08.08.20 - 09:22

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > https://www.heise.de/tipps-tricks/Android-fernsteuern-so-klappt-s-mit-PC-und-Mac-4030642.html

    Da du ja eh schon zu heise verlinkst, zitiere ich mal von dem Artikel von heise, in dem das Relevante etwas klarer steht:

    https://www.heise.de/news/Mein-Smartphone-Windows-10-kann-Android-Apps-in-einzelnen-Fenstern-starten-4864537.html:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einzelne Android-Apps können nun erstmals auch in einem separaten Fenster geöffnet werden, während die "Mein Smartphone"-Anwendung separat den gespiegelten Handy-Screen anzeigt.

    Das bekommst du mit keiner herkömmlichen Screen-Mirroring-Software hin. Es gibt angepasste Android-Versionen, bei denen man Apps auf einem zweiten Bildschirm launchen kann (https://www.youtube.com/watch?v=e8iRCiqgz6U). Samsung wird irgendetwas Ähnliches haben, wodurch ne Activity eben dann übertragen werden kann ohne sie auf dem Hauptbildschirm (dem Smartphone) darstellen zu müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.20 09:26 durch <break>.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ATLAS TITAN Mitte GmbH, Wuppertal
  2. Möbel Martin GmbH & Co. KG, Saarbrücken
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,25€
  3. 55,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de