1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 lässt PCs…

Explosion der Dienste Anzahl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Explosion der Dienste Anzahl

    Autor: Kaiser Ming 08.09.20 - 18:57

    muss man sich nur mal anschauen.
    Dazu die neuen Dienste mit den kryptischen Nummern ums dem Anwender schwerer zu machen die abzuschalten.
    Dann ganz neu gibts Dienste die immer oben einsortiert werden für den Edge Browser. Wozu braucht der 2 Dienste, wenn man eh den Update Dienst hat. naja usw

    Wenn sich MS drauf konzentrieren würde ein gutes BS zu machen statt den Usern möglichst Steine in den Weg zu legen, wäre die Situation eine bessere.

  2. Re: Explosion der Dienste Anzahl

    Autor: JouMxyzptlk 08.09.20 - 22:03

    Du meinst die zwei welche mit "leading Space" drin stehen? Das riecht eher nach Schlamperei.
    Aber meist laufen die nicht. Der eine ist "Automatisch verzögert" und beendet sich dann schnell. Und der andere steht auch "Manuell" - steht wahrscheinlich im Aufgabenplaner wann der aktiv wird. Bin nur zu faul das jetzt zu tracen :D.

  3. Re: Explosion der Dienste Anzahl

    Autor: Kaiser Ming 09.09.20 - 08:31

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst die zwei welche mit "leading Space" drin stehen? Das riecht eher
    > nach Schlamperei.

    grad version W10 2004 installiert
    ist immer noch so
    kann ja kaum der einzige sein der das bemerkt hat Oo
    oder werden nur noch essentielle Bugs bearbeitet

    > Aber meist laufen die nicht. Der eine ist "Automatisch verzögert" und
    > beendet sich dann schnell. Und der andere steht auch "Manuell" - steht
    > wahrscheinlich im Aufgabenplaner wann der aktiv wird. Bin nur zu faul das
    > jetzt zu tracen :D.

    mir gings eh mehr um allgemein
    es laufen immer mehr Dienste, auch auf ausgeführt

    - zig nach hause telefonier Sachen
    - Sachen die nicht ständig gebraucht werden
    - Funktionen die ich gar nicht brauche, da brauchen auch die Dienste nicht laufen
    usw

    Es wird für MS auch immer schwerer alles zu testen. Manche werfen ja MS vor die würden beim Kunden testen, allerdings nimmt die Komplexität tatsächlich zu und zum Teil halt selbstverschuldet.

  4. Re: Explosion der Dienste Anzahl

    Autor: Captain 09.09.20 - 12:13

    Es wäre ja schon mal ein Fortschritt, wenn sich M$ dazu durchringen könnte, die ganzen Schnüffeldienste rauszuwerfen... aber da fällt wohl eher der Mond auf die Erde...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  4. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  2. 31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de