1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 lässt PCs…

Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: maci23 08.09.20 - 13:33

    Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks.
    Anfangs dachte ich noch, ich wäre verschont, aber nun haben ich gleich 4 hintereinander.

    Ich habe jetzt meinen Update Dienst beendet und deaktiviert. Weil derzeit läuft alles.

  2. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: DebugErr 08.09.20 - 13:59

    Mich auch

  3. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: burzum 08.09.20 - 14:21

    Interessanter als das Gejammer wäre wie viele Prozent der User wirklich betroffen sind. Selbst eine Million wäre lächerlich wenig bei der Menge an installierten Systemen.

    Persönlich hatte ich die letzten 10 Jahre und mehr keine Probleme mit Updates. Wer ist nun repräsentativer? ;) Und kann man ein fehlerhaftes Update schließlich nicht einfach zurückrollen?

    Aber ja, ganz oben auf meiner Wunschliste stehen schnellere Updates die keine X Neustart erfordern. Auch ein besseres UI dazu wäre wünschenswert.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.20 14:22 durch burzum.

  4. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: Hulk 08.09.20 - 14:29

    Genaue Zahlen hab ich auch keine Finden können ... in Feedback-Forum haben eine Handvoll Teilnehmer den gleichen (oder ähnlich beschriebene) Fehler gemeldet und "mind. einen" Betroffenen kann ich garantieren - ich bin mit meinem Surface Book 2 (also auch noch richtig offizieller MS-Hardware) von genau diesem Bug betroffen. Statt Standby geht einfach nur der Bildschirm aus und der Akku saugt sich in zwei Stunden leer.

    Macht schön warm.

    Ist ziemlich doof. :-D

  5. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: renegade334 08.09.20 - 14:50

    Bin vom Problem auch betroffen.

    Und ich dachte das sein ein Hardware-Bug. Z. B. Maus und Tastatur können ein Notebook auch aufwecken. Dumm nur, wenn das Notebook. gerade beim Zubettgehen den Schlaf unterbricht. Oder dass man sich wundert, dass unterwegs das Notebook manchmal wegen leergesoffenem Akku plötzlich nicht angeht.

    Oft geht er beim Aufwachen wieder ins Stand-By. Ab und zu auch nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.09.20 14:51 durch renegade334.

  6. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: IceFoxX 08.09.20 - 14:54

    Evtl auch andere Nutzung? Ich bin zB. auch von vielen Bugs oberflächlich nicht betroffen aber sehe es realistischer... sind dann meist Sachen, welche ich nicht nutze . ;) Da sag ich dann aber lieber gar nichts statt zu behaupten nicht betroffen zu sein, weil ich diese evtl einfach nicht mitbekomme oder evtl bestimmte Treiber Versionen etc verschont bleiben usw.

    Ist wie zu sagen "hatte noch nie ein Virus"... ohne genauere Analyse nur eine Behauptung. ;)

  7. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: tomatentee 08.09.20 - 20:43

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessanter als das Gejammer wäre wie viele Prozent der User wirklich
    > betroffen sind. Selbst eine Million wäre lächerlich wenig bei der Menge an
    > installierten Systemen.
    >
    > Persönlich hatte ich die letzten 10 Jahre und mehr keine Probleme mit
    > Updates. Wer ist nun repräsentativer? ;) Und kann man ein fehlerhaftes
    > Update schließlich nicht einfach zurückrollen?
    >

    Theoretisch schon. Dafür müsste MS aber aufhören die Updates zu bundlen. Und vernünftige Namen, welche Komponente auf welchen Stand gebracht wird statt der bescheuerten KB-Nummern wären auch hilfreich.

    > Aber ja, ganz oben auf meiner Wunschliste stehen schnellere Updates die
    > keine X Neustart erfordern. Auch ein besseres UI dazu wäre wünschenswert.

  8. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: JouMxyzptlk 08.09.20 - 22:00

    Hulk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Statt Standby geht einfach nur der Bildschirm aus und der Akku saugt sich in zwei Stunden leer.

    Standby ist sowieso ein Scheißmodus. Es gibt zu viele Anwendungen welche damit nicht richtig umgehen können. Nur bei Windows Phone war es durchgängig erzwungen dass die Anwendungen das können, und da hat es auch funktioniert. Aber Microsoft will diese Kompatibilitätskuh nicht schlachten und old-style Anwendungen damit abwürgen - und das ist gut so. Dass sie schon die DOS-WOW Umgebung beim 64 Bit OS geknickt haben war, für Microsoft Verhältnisse, ein großer Schritt. Die Leute konnten ihre alten Clipper-dBase2 Programme nicht mehr nutzen. Aber dafür gibt es ja VDOS, oder eben komplett virtuell.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  9. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: FreiGeistler 09.09.20 - 08:20

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hulk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Statt Standby geht einfach nur der Bildschirm aus und der Akku saugt sich
    > in zwei Stunden leer.
    >
    > Standby ist sowieso ein Scheißmodus. Es gibt zu viele Anwendungen welche
    > damit nicht richtig umgehen können. Nur bei Windows Phone war es
    > durchgängig erzwungen dass die Anwendungen das können, und da hat es auch
    > funktioniert. Aber Microsoft will diese Kompatibilitätskuh nicht schlachten
    > und old-style Anwendungen damit abwürgen - und das ist gut so. Dass sie
    > schon die DOS-WOW Umgebung beim 64 Bit OS geknickt haben war, für Microsoft
    > Verhältnisse, ein großer Schritt. Die Leute konnten ihre alten
    > Clipper-dBase2 Programme nicht mehr nutzen. Aber dafür gibt es ja VDOS,
    > oder eben komplett virtuell.

    Häh? Seit wann und wieso soll Standby von der Anwendung abhängig sein?

  10. Re: Schön langsam gehen mich diese Fehler auf den Keks

    Autor: FreiGeistler 09.09.20 - 08:25

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und kann man ein fehlerhaftes
    > > Update schließlich nicht einfach zurückrollen?
    > >
    >
    > Theoretisch schon. Dafür müsste MS aber aufhören die Updates zu bundlen.
    > Und vernünftige Namen, welche Komponente auf welchen Stand gebracht wird
    > statt der bescheuerten KB-Nummern wären auch hilfreich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  3. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  4. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31€
  2. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben

Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
Todesfall
Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

  1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
  2. Shitrix Das Citrix-Desaster
  3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft