Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 Lean wird…

Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: broken.pipe 25.04.18 - 14:03

    Kein Cortana, Candy Crush, Apps, Xbox und vorallem keine ständigen Updates. Damit kann man sogar recht gut arbeiten.

  2. Re: Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: mibbio 25.04.18 - 14:11

    Nur ist die Version leider nicht als einzelne Lizenz im Einzelhandel erhältlich.

  3. Re: Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: n0x30n 25.04.18 - 16:48

    Recht gut arbeiten?

    Aber nur, wenn du kein MS-Office oder Visual Studio benötigst oder solche Dinge.
    Diese Anwendungen laufen dort nämlich nicht.

  4. Re: Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: VornameNachname 25.04.18 - 18:22

    Komisch, wir machen das genau so im Büro und da laufen VS und MS-Office drauf.

  5. Re: Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: broken.pipe 25.04.18 - 18:33

    mibbio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur ist die Version leider nicht als einzelne Lizenz im Einzelhandel
    > erhältlich.

    Richtig. Es gibt aber billige OEM-Lizenzen auf Ebay.


    n0x30n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Recht gut arbeiten?
    >
    > Aber nur, wenn du kein MS-Office oder Visual Studio benötigst oder solche
    > Dinge.
    > Diese Anwendungen laufen dort nämlich nicht.

    Kann ich nicht nachvollziehen. Über mein MSDN Konto beziehe ich Windows LTSB und Visual Studio Pro. Funktioniert einwandfrei.

  6. Re: Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: catdeelay 26.04.18 - 09:50

    broken.pipe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein Cortana, Candy Crush, Apps, Xbox und vorallem keine ständigen Updates.
    > Damit kann man sogar recht gut arbeiten.

    nur dumm, dass Microsoft das anders sieht. LTSB ist keine Arbeitsumgebung im Office.
    Kann man auch gern mal nachlesen:
    https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/update/waas-overview?f=255&MSPPError=-2147217396

    es gibt übrigens keinen support von MS wenn man auf ner 2016 LTSB ein problem mit office 2016 hat.

  7. Re: Gibt's doch schon. Heißt Windows 10 LTSB

    Autor: n0x30n 26.04.18 - 15:40

    Es hat vor allen Dingen etwas mit dem Online-Support zu tun, der bei der LTSB Version nicht gegeben ist und für Produktivsoftware oftmals gefordert wird.

    https://www.borncity.com/blog/2017/03/06/windows-10-enterprise-ltsb-bedingt-geschftstauglich/


    MS selbst rät auch stark davon ab es einzusetzen.


    If you are currently considering whether Windows 10 LTSB is a fit for your environment, here are some questions that might help your decision-making process:
    *
    Q: Will the devices have Microsoft Office installed?
    A: It is not recommended to use Windows 10 Enterprise LTSB on devices that run Microsoft Office or other productivity software.
    *
    Q: Will the devices need to run Windows Store apps?
    A: The Windows Store is not available in Windows 10 Enterprise LTSB, so if you need to run a Windows Store app, you should not use Windows 10 LTSB on that device.
    *
    Q: Will the devices be used to browse the internet?
    A: Using a device to browse the internet, for example to access social media or to research a subject through a search engine, is a strong indicator that the device is not a good fit for Windows 10 LTSB.
    *
    Q: Is the device your users’ primary computing device?
    A: The changing demands of your users may conflict with the static nature of Windows 10 LTSB. For example, they may need to install an app or connect to a new device and find that it is unsupported in their current environment.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. H&D - An HCL Technologies Company, Gifhorn
  3. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  4. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
      AT&T
      Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

      Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

    2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
      Netzausbau
      Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

      Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

    3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
      Ladesäulenbetreiber Allego
      Einmal vollladen für 50 Euro

      Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


    1. 19:45

    2. 19:10

    3. 18:40

    4. 18:00

    5. 17:25

    6. 16:18

    7. 15:24

    8. 15:00