Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10 Mobile…

Dezember ist spät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dezember ist spät

    Autor: pk_erchner 07.10.15 - 10:31

    da sind die meisten Weihnachtsgeschenke schon gekauft

    ich hoffe MS versemmelt es echt nicht mit dem Lumia 650

  2. Re: Dezember ist spät

    Autor: Jasmin26 07.10.15 - 10:38

    warum sollten die das versemmeln ?

  3. Re: Dezember ist spät

    Autor: hannes1 07.10.15 - 11:17

    Dezember ist nicht zu spät, denn hier geht es um die Verfügbarkeit des gratis Updates. Ob jetzt bestehende WP8-Smartphones das Update im November oder Dezember bekommen, ist doch herzlich egal.

    Für Microsoft ist wichtig, dass die neuen Smartphones (950, 950 XL und 550) VOR Dezember raus kommen. Die kommen natürlich bereits mit Win 10 Mobile. Das heißt, die Weihnachtsgeschenke sind gerettet.

  4. Re: Dezember ist spät

    Autor: pk_erchner 07.10.15 - 11:23

    hannes1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dezember ist nicht zu spät, denn hier geht es um die Verfügbarkeit des
    > gratis Updates. Ob jetzt bestehende WP8-Smartphones das Update im November
    > oder Dezember bekommen, ist doch herzlich egal.
    >
    > Für Microsoft ist wichtig, dass die neuen Smartphones (950, 950 XL und 550)
    > VOR Dezember raus kommen. Die kommen natürlich bereits mit Win 10 Mobile.
    > Das heißt, die Weihnachtsgeschenke sind gerettet.

    das ist richtig

    das wird umso mehr passieren, wenn die Bestandsnutzer happy mit win10 mobile sind

    dann werden sie es weiterempfehlen und sich vielleicht ein schnelleres, besseres, neueres Modell zulegen

    wenn Android 6 endlich gut wird, überlege ich mir das nochmal mit win10 mobile als Hauptdevice ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.15 11:23 durch pk_erchner.

  5. Re: Dezember ist spät

    Autor: hannes1 07.10.15 - 11:34

    >>wenn Android 6 endlich gut wird, überlege ich mir das nochmal mit win10 mobile als Hauptdevice ;-)

    Android 6 verändert nichts grundlegend. Wenn du jetzt mit Android 5.1.x nicht zufrieden/glücklich bist, wird das mit Android 6 nicht viel anders werden.

  6. Re: Dezember ist spät

    Autor: nolonar 07.10.15 - 14:10

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist richtig
    >
    > das wird umso mehr passieren, wenn die Bestandsnutzer happy mit win10
    > mobile sind
    >
    > dann werden sie es weiterempfehlen und sich vielleicht ein schnelleres,
    > besseres, neueres Modell zulegen

    Das ist nicht richtig.

    Ich erzähle meinen Bekannten gern und oft, wie glücklich ich mit meinem Lumia und Windows Phone bin. Meine Bekannten regen sich gern und oft darüber auf, wie ihrem Galaxy der Saft immer zu schnell ausgeht, und wie jedes Android Update ihr Gerät schlimmer macht als es früher war.
    Meine Bekannten glotzen gern und oft neidisch auf mein Lumia und fragen: "Warum hat mein Telefon kein Bing Daily Lockscreen? Warum kann mein Telefon kein Glance? Warum ist mein Home Screen immer mit Widgets und Icons überladen? Warum kann ich meine Maps nicht offline speichern?" und so weiter.

    Und trotzdem kaufen sie sich jedes Jahr immer brav die neueste Galaxie, nachdem ihre alte zu alt und lahm geworden ist.
    ... und glotzen dann wieder neidisch auf mein 3 Jahre altes Lumia, das immer noch frischer wirkt als ihr brandneues Gerät.

    Menschen sind nunmal einfach unbelehrbar.
    Wenn Windows 10 Mobile etwas werden soll, dann muss MS unmengen Geld in Werbung pumpen, so wie Apple und Samsung es bereits tun.

    Es gewinnt eben nicht, wer das beste Produkt herausbringt, sondern wer am lautesten brüllt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.15 14:11 durch nolonar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Ludwigsburg GbR, Ludwigsburg
  2. SIZ Informatikzentrum der Sparkassenorganisation GmbH, Bonn
  3. Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH, Remseck-Aldingen
  4. BWI GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Ãœberwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.

  2. Live Captions: Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
    Live Captions
    Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein

    Mit dem Pixel 4 führt Google seine neue Funktion Live Captions ein: Sobald ein Video oder eine Audiodatei auf dem Smartphone startet, können automatisch erzeugte Untertitel angezeigt werden. Transkribiert wird komplett auf dem Gerät selbst - bisher aber nur auf Englisch.

  3. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.


  1. 16:29

  2. 16:09

  3. 15:42

  4. 15:17

  5. 14:58

  6. 14:43

  7. 14:18

  8. 13:53