1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows-10…

Eigentlich ein nettes Feature

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Eigentlich ein nettes Feature

    Autor: xPandamon 14.06.21 - 18:38

    Ich finds ganz nett, nur die matschige Schrift nervt. Ist schön mal ein wenig Farbe in die Leiste zu bekommen plus ein tatsächlich recht nützliches Feature. Als nächstes bitte noch den Lautstärke-Mixer in die Taskleiste integrieren, dann kann ich die Game Bar endlich abschalten, das bisherige Menü dafür ist eher frimelig, das wäre so vielleicht mal bisschen besser

  2. Re: Eigentlich ein nettes Feature

    Autor: FleissigeBiene 15.06.21 - 09:54

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als nächstes bitte noch den Lautstärke-Mixer in die Taskleiste
    > integrieren,

    Probier mal die App "EarTrumpet", die hat für mich dieses Problem gelöst.

    /Biene

  3. Re: Eigentlich ein nettes Feature

    Autor: d0351t 15.06.21 - 10:50

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finds ganz nett, nur die matschige Schrift nervt. Ist schön mal ein
    > wenig Farbe in die Leiste zu bekommen plus ein tatsächlich recht nützliches
    > Feature. Als nächstes bitte noch den Lautstärke-Mixer in die Taskleiste
    > integrieren, dann kann ich die Game Bar endlich abschalten, das bisherige
    > Menü dafür ist eher frimelig, das wäre so vielleicht mal bisschen besser

    Ich war bis vor 8 Jahren sehr lange Windows Nutzer. Hat Windows immer noch das Problem das manche Schriften "matschig" aussehen? Das ist kein troll. Kann jemand erklären wieso Windows nach wie vor damit Probleme hat?

  4. Re: Eigentlich ein nettes Feature

    Autor: xPandamon 15.06.21 - 10:54

    FleissigeBiene schrieb:
    > Probier mal die App "EarTrumpet", die hat für mich dieses Problem gelöst.
    >
    > /Biene

    Perfekt, genau sowas hab ich gesucht

  5. Re: Eigentlich ein nettes Feature

    Autor: xPandamon 15.06.21 - 10:55

    d0351t schrieb:
    >
    > Ich war bis vor 8 Jahren sehr lange Windows Nutzer. Hat Windows immer noch
    > das Problem das manche Schriften "matschig" aussehen? Das ist kein troll.
    > Kann jemand erklären wieso Windows nach wie vor damit Probleme hat?

    Hmm, matschige Schrift sehe ich sonst nirgends, nur im Wetter Schnipsel in der Leiste

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systems Engineer - Secure PIM (m/w/d)
    BWI GmbH, Berlin, Leipzig, Meckenheim, München
  2. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  3. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  4. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"

Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Open Source: Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks
Open Source
Interaktives Rechnen mit Jupyter-Notebooks

Ob der Test einer Signalverarbeitungs-Bibliothek oder die Hardware-Synthese für einen FPGA: Im Jupyterhub klappt das via Cloud.
Eine Anleitung von Martin Strubel

  1. Software 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
  2. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken