1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 10X kommt…

virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: herc 30.04.20 - 17:04

    die virtualisierung dürfte doch einen großen einfluß auf die performance haben?
    nur mal nachgefragt..

    und: den geliebten totalcommander kann man dann wohl auch nicht mehr brauchbar einsetzen ?
    (einschränkungen beim filesystem - zugriff durch die virtualisierten container ?)

  2. Re: virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: migrosch 30.04.20 - 21:04

    ? Es geht um einen emulator für win10x. Oder willst du testen, ob deine Spiele zukünftig auf win10x laufen?

  3. Re: virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: ChrisMaster 01.05.20 - 00:19

    Spiele erhalten einen speziellen virualisierungsmodus bei dem sie direkt auf die hardware zugreifen können. Bei win32 Programmen wird das Dateisystem einer "normalen" Windows Installation emuliert, weil Windows 10X keinen Direkten Zugriff auf die Platte mehr erlaubt. Mehr Infos findest du hier (leider nur Englisch): https://developer.microsoft.com/en-us/microsoft-365/virtual-events

    "How Windows 10X runs UWP and Win32 apps"

  4. Re: virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: Sundance 02.05.20 - 17:40

    Hast du schon auf kompatibilität Win10 umgestellt?

  5. Re: virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: loktron 04.05.20 - 08:03

    Das System ist für eher schwachbrüstige Geräte gemacht. Du wirst wahrscheinlich Store Games wie Candy Crush nutzen können und sonst dann bald Xcloud Streaming aber darüber hinaus wird doch da eh nichts ordentlich laufen auf nem Surface Go mit Core M

  6. Re: virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: herc 04.05.20 - 08:40

    nunja, schaun wir mal was in 3 jahren ist. microsoft möchte - verständlicherweise - den alten ballast mal loswerden und versucht ja auch eine "unified" strategie zu fahren. also über kurz oder lang *wollen* sie uns mit einem windows beglücken, was so ähnlich wie 10x und 10s nur noch store apps ausführt; und legacy anwendungen bestenfalls in stark eingeschränkten sandboxen..

    ade schöne alte win32 welt.. kein appstore, keine signaturknechtung .. einfach binaries (+ code zum selber bauen) auf ner website hosten is dann nicht mehr..

  7. Re: virtualisiertes win32 ==> kein gaming ?

    Autor: loktron 04.05.20 - 09:21

    herc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nunja, schaun wir mal was in 3 jahren ist. microsoft möchte -
    > verständlicherweise - den alten ballast mal loswerden und versucht ja auch
    > eine "unified" strategie zu fahren. also über kurz oder lang *wollen* sie
    > uns mit einem windows beglücken, was so ähnlich wie 10x und 10s nur noch
    > store apps ausführt; und legacy anwendungen bestenfalls in stark
    > eingeschränkten sandboxen..
    >
    > ade schöne alte win32 welt.. kein appstore, keine signaturknechtung ..
    > einfach binaries (+ code zum selber bauen) auf ner website hosten is dann
    > nicht mehr..
    Und genau das checke ich nicht. Alles was sie hätten tun müssen ist windows 10 nehmen und einen an Touch und kleine Geräte angepassten Launcher zu basteln. So wie die Xbox auch mit Win 10 und eigenem(wenn auch grauenhaften IMHO) Launcher läuft. Dann wär doch mit minimalem Aufwand alles abgedeckt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie, Bensheim
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  4. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  2. (u. a. Asus Dual GeForce RTX 3060 Ti für 629€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab