1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 11…

Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: Fotobar 02.12.21 - 10:40

    Mac OS macht es doch ganz gut vor. Warum bekommt Microsoft es nicht gebacken?

  2. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: MarcusK 02.12.21 - 12:03

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mac OS macht es doch ganz gut vor. Warum bekommt Microsoft es nicht
    > gebacken?

    braucht man denn das? Was ist wenn ein Fenster über mehre Monitore geht?

    Warum sollte MS Funktionen umsetzen, die 0.0001% der Leute überhaupt verwenden? Bin sogar erstaunt das sie überhaupt virtuellen Desktops anbieten, ich kann damit zwar nichts anfangen, aber immerhin ein paar Leute in meinem Umfeld.

  3. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: Fotobar 02.12.21 - 13:05

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > braucht man denn das? Was ist wenn ein Fenster über mehre Monitore geht?
    >
    > Warum sollte MS Funktionen umsetzen, die 0.0001% der Leute überhaupt
    > verwenden? Bin sogar erstaunt das sie überhaupt virtuellen Desktops
    > anbieten, ich kann damit zwar nichts anfangen, aber immerhin ein paar Leute
    > in meinem Umfeld.

    Du hast noch nie richtig an einem Mac gearbeitet, oder?
    Man kann schwer eine Funktion vermissen, wenn man noch nie wirklich in den Genuss dieser kommen durfte. Die virtuellen Desktops bei MS sind Grütze, weshalb es mich nicht wundert, dass deine Windows-User im Umfeld sie kaum nutzen.

  4. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: MarcusK 02.12.21 - 13:33

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MarcusK schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > braucht man denn das? Was ist wenn ein Fenster über mehre Monitore geht?
    > >
    > > Warum sollte MS Funktionen umsetzen, die 0.0001% der Leute überhaupt
    > > verwenden? Bin sogar erstaunt das sie überhaupt virtuellen Desktops
    > > anbieten, ich kann damit zwar nichts anfangen, aber immerhin ein paar
    > Leute
    > > in meinem Umfeld.
    >
    > Du hast noch nie richtig an einem Mac gearbeitet, oder?
    nein

    > Man kann schwer eine Funktion vermissen, wenn man noch nie wirklich in den
    > Genuss dieser kommen durfte. Die virtuellen Desktops bei MS sind Grütze,
    > weshalb es mich nicht wundert, dass deine Windows-User im Umfeld sie kaum
    > nutzen.
    oder die Anwendungsfall ist ein anderer.

    Ich brauche auch kein Aschenbescher im Auto weil ich nicht rauche. Da können mir Raucher auch nicht erklären wie praktisch so etwas ist.

    Unter Windows kann ich Fenster übereinander legen, es gibt keinen Grund für mich, dafür einen neuen Desktop zu erstellen. Oder stellt du dir mehre Schreibtische in die Wohnung?

  5. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: Astorek 02.12.21 - 15:42

    Sorry, das sind jetzt aber schon absichtlich schwache Vergleiche, oder?

    Meine virtuellen Desktops unter Linux will ich mir nicht mehr wegdenken, das ist so höllisch praktisch, entsprechende Programme unter unterschiedlichen Desktops zu gruppieren und bei Bedarf sehr schnell wechseln zu können.

    Wenn du wirklich Interesse daran hast zu erfahren, wie man sowas "gut" umsetzt, schau dir mal KDE oder XFCE an. Natürlich nur rein auf die virtuellen Desktops bezogen. (Von Apple weiß ich es nicht, da keine Erfahrung...)

    Unter Windows 11 sind wenigstens die Tastenkombinationen sinnvoll erweitert worden... Trotzdem noch um Klassen entfernt von dem, was standardmäßig selbst die leichtgewichtigsten Desktopoberflächen unter Linux zusammenkriegen...

  6. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: MarcusK 02.12.21 - 16:15

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, das sind jetzt aber schon absichtlich schwache Vergleiche, oder?
    >
    > Meine virtuellen Desktops unter Linux will ich mir nicht mehr wegdenken,
    > das ist so höllisch praktisch, entsprechende Programme unter
    > unterschiedlichen Desktops zu gruppieren und bei Bedarf sehr schnell
    > wechseln zu können.
    >
    > Wenn du wirklich Interesse daran hast zu erfahren, wie man sowas "gut"
    > umsetzt, schau dir mal KDE oder XFCE an. Natürlich nur rein auf die
    > virtuellen Desktops bezogen. (Von Apple weiß ich es nicht, da keine
    > Erfahrung...)
    >
    > Unter Windows 11 sind wenigstens die Tastenkombinationen sinnvoll erweitert
    > worden... Trotzdem noch um Klassen entfernt von dem, was standardmäßig
    > selbst die leichtgewichtigsten Desktopoberflächen unter Linux
    > zusammenkriegen...

    Ich bin von den Programm auf Windows festgelegt, da hilft mir Linux nicht weiter. Auf Linux arbeite ich nur ohne gui und dort ist mir screen ausreichend.
    Es kommt immer auf den Einsatzzweck an. Ich habe 2 bis 3 Entwicklungsumgebungen ein paar Putty und Datenbanktools offen. Das ist meine tägliche Arbeit. Ich arbeite nicht in 2 Jobs und es ist auch kein Privater PC wo ich Arbeit und Privat trennen müsste. Die Taskleiste ist noch überschaubar so das ich gar nicht wüsste wozu ich noch mehr Desktop brauche.

  7. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: lestard 02.12.21 - 17:05

    Ich arbeite seit knapp 4 Jahren am Mac und hab es bisher auch noch nicht benutzt. Nur manchmal ausversehen aktiviert und dann schnell wieder geschloßen.
    Mir hat sich bisher nicht erschlossen, wie das meine Arbeit erleichtern sollte. Als ich es mal ausprobiert hab, hat es nur dazu geführt, dass ich meine Fenster nicht mehr wiedergefunden hab.

  8. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: tomatentee 02.12.21 - 21:12

    MarcusK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich bin von den Programm auf Windows festgelegt, da hilft mir Linux nicht
    > weiter.
    >

    > Ich habe 2 bis 3
    > Entwicklungsumgebungen ein paar Putty und Datenbanktools offen.
    >
    Was davon läuft nicht unter Linux?

  9. Re: Ich wäre schon froh, wenn ich die virtuellen Desktops unabhängig der Monitore wechseln könnte...

    Autor: xPandamon 03.12.21 - 08:05

    Naja, was heißt nicht gebacken bekommen? Das ist ne Funktion die kaum einer nutzt, getrennte virtuelle Desktops machen die Funktion nur unnötig kompliziert. Wer oft zwischen mehreren Programmen wechselt muss die wohl auf einem einzelnen Desktop behalten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projekt Portfolio Manager Digitale Infrastrukturen (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Controller (m/w/d) - Automatisierung Planungsprozesse
    Dr. August Wolff GmbH & Co. KG, Bielefeld
  3. Produktmanager (m/w/d) C24 Banking App
    CHECK24 Services GmbH, Mainz
  4. IT-Mitarbeiter*in mit Schwerpunkt Betrieb / Support von Arbeitsplatz-Komponenten
    Deutsche Bundesbank, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€ statt 69,99€
  2. 51,99€ statt 79,99€
  3. 9,99€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de