1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 11…

wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: amsel978 08.10.21 - 14:39

    Und haut sich nicht die Dumpf-Version eine spyware auf das System welche offensichtlich extrem schlecht läuft (mal eben die aktuell führenden Prozessoren um 15 Prozent beschneiden).

    Win 11 ist eine, vorsicht subjektive Meinung:, hässlich aussehende beta die das grotten-Design von Apple nachmacht. Bis 2024 kommt ein brauchbarer Nachfolger, das hier ist jetzt wie Metro in Win8, nur ein paar bezahlte fanboys feuern jetzt täglich ihre "fundierte"/bezahlte Meinung ins Netz.

  2. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Tom01 08.10.21 - 17:54

    Bei Windows muss Mann doch sowieso ständig etwas zurechtfickeln.
    Aber Windows ist doch furchtbar hässlich. macOS sieht doch wesentlich besser aus?

  3. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: violator 08.10.21 - 17:57

    Beim Mac muss man genauso erstmal alles zurechtfrickeln. Maus standardmäßig falschrum, Rechtsklick deaktiviert, Finder zeigt keine Dateiendungen an, viele Funktionen ausgeblendet, etc.

  4. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Truster 08.10.21 - 18:03

    Du meinst wohl das Rad...... Rechtsklick funktioniert immer OOB


    ...und nein, ich mag auch kein angebissenes Obst, da sagt mir doch der Hausverstand, dass da etwas faul ist - Schöne Grüße von meinem Fedora Desktop ;)

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  5. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Mnt 08.10.21 - 18:11

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und haut sich nicht die Dumpf-Version eine spyware auf das System
    Moment, war das nicht das Steckenpferd vom bösen Windows 10? Jetzt bin ich verwirrt, 10 - dessen DSGVO-Konformitätsprüfungen noch gar nicht abgeschlossen sind - ist jetzt plötzlich ok, aber 11 - von dem noch gar nicht bekannt ist, wieviel Telemetrie gesammelt wird - ist Spyware? Das musst du mir jetzt erklären...

  6. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: marcel151 08.10.21 - 18:26

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Mac muss man genauso erstmal alles zurechtfrickeln. Maus standardmäßig
    > falschrum, Rechtsklick deaktiviert, Finder zeigt keine Dateiendungen an,
    > viele Funktionen ausgeblendet, etc.

    Maus falschrum betrifft nur Trackpads falls du das Scrollen meinst (und ja habe das auch wieder umgestellt). Das mit den Dateiendungen ist bei Windows auch so.

  7. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: amsel978 08.10.21 - 19:12

    Wo schreibe ich denn das Win 10 da besser ist? Also auf Platz eins steht da ganz groß Appme, direkt danach kommt MS. Jetzt mit dem Zwang zum Onlinekonto bin ich bei Win 11 eh hart raus.

  8. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Tom01 08.10.21 - 20:38

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Mac muss man genauso erstmal alles zurechtfrickeln. Maus standardmäßig
    > falschrum, Rechtsklick deaktiviert, Finder zeigt keine Dateiendungen an,
    > viele Funktionen ausgeblendet, etc.

    Beim Mac braucht Mann nicht viel frickeln, bei weitem nicht so viel wie bei Windows. Das kann ja noch nicht einmal PDFs anzeigen. Die Maus ist nicht falsch herum. Bei mir zeigt der Finder Dateiendungen an. Weiß nicht mehr, ob ich das irgendwann aktivieren musste. Da sind keine Funktionen ausgeblendet.
    Ich nutze macOS, Linux und leider auch Windows (zum Zocken).

  9. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Termuellinator 08.10.21 - 20:38

    Wer keine Lust hat zu Basteln, ständig gegen sein OS kämpfen zu müssen und als reine Datenquelle gesehen zu werden verwendet kein Windows ;)

  10. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Tommy_Hewitt 08.10.21 - 21:42

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win 11 ist eine, vorsicht subjektive Meinung:, hässlich aussehende beta die
    > das grotten-Design von Apple nachmacht.

    Wo siehst du denn Ähnlichkeiten mit macOS? o.O

  11. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Tommy_Hewitt 08.10.21 - 21:43

    Tom01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ja noch nicht einmal PDFs anzeigen.

    Was war denn dein letztes Windows? Natürlich kann Windows 10/11 PDFs anzeigen von Haus aus.

  12. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: NuTSkuL 08.10.21 - 21:57

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo schreibe ich denn das Win 10 da besser ist? Also auf Platz eins steht da
    > ganz groß Appme, direkt danach kommt MS. Jetzt mit dem Zwang zum
    > Onlinekonto bin ich bei Win 11 eh hart raus.
    Darf man fragen, wieso das für dich ein ko Kriterium ist - ganz ohne Wertung?
    Als mittlerweile nur noch end-user habe ich sowieso seit vielen Jahren eine Microsoft Mail Adresse, die wunderbar mit Windows und Office zusammen arbeitet. Sprich man hat eine Integration, die bei Apple immer gelobt wird.
    Oder ist es mehr eine Prinzip Sache?

  13. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: xPandamon 08.10.21 - 22:03

    Termuellinator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer keine Lust hat zu Basteln, ständig gegen sein OS kämpfen zu müssen und
    > als reine Datenquelle gesehen zu werden verwendet kein Windows ;)

    Was dann? Linux wohl kaum. Bleibt nur MacOS, das ist keine Alternative. Am Ende ist Windows nunmal das beste Gesamtpaket für die meisten Nutzer.

  14. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Termuellinator 08.10.21 - 22:37

    Nach meiner Erfahrung: genau Linux - 0 Probleme in der Verwandschaft, im krassen Kontrast zu Windows...

  15. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Tiles 09.10.21 - 08:56

    Ja klar, wenn man nicht mehr arbeiten kann kann man auch keine Fehler mehr machen. Und Lieschen Müller ist dann eh dauernd damit beschäftigt ihren Kernel neu zu kompilieren.

  16. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Niaxa 09.10.21 - 09:03

    Wo macht es Apple nach? Weil die Taskbar standardmäßig in der Mitte ist? Uijuijui. 3 Klicks und das ist geändert.

    Linux und Windows laufen beide sehr stabil, wenn man Ahnung hat und damit umgehen kann.

  17. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Termuellinator 09.10.21 - 10:31

    Na du hast ja Ahnung...

  18. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: amsel978 09.10.21 - 11:03

    Onlinekonten mit Verknüpfung auf die Cloud sind immer ein ko für mich. Auf meinen Rechnern liegen auch private Daten die nix auf anderer Leute Rechnern zu suchen haben. Quasi alle Funktionen, bis auf kooperatives gleichzeitiges arbeiten an einer geöffneten Datei, kann man ohne großes Fachwissen selbst abdecken. Beispiel Kalendersyn, Dateisync, etc.: Dazu gibt es kostenlose Software, Nextcloud, Owncloud, auch als hosting-Lösung online. Letzteres ist dann zwar wieder fremder Rechner, aber zumindest nicht dezentral. Was passiert wenn ein Anbieter der Meinung ist dich in sein System einschließen zu müssen sieht man bei Apple und MS gleichermaßen im negativen. Apple fällt ein mal eben die Daten zu scannen nach unangenehmen Material, jetzt ist es childporn, morgen dann unbequeme andere Dinge. MS überträgt wenn man nicht aufpasst mal eben die Zwischenablage. Eine Option die ich schon ziemlich cool finde, aber erstens real doch nicht brauchte und zweitens.... Alles was du in die Zwischenablage packst? Warum nicht gleich ein keylogger?

    Dann weiter: MS verspricht die Produktivität der Mitarbeiter zu messen am Rechner.... Als Privatanwender ist das eigentlich schon ein Grund Office DE weit zu verbieten. Als Arbeitnehmer sage ich nur geht's noch? Als Arbeitgeber sage ich dazu das interessiert mich gar nicht. Vernünftige Arbeitnehmer erfüllen ihre Aufgaben ohne das ich sie überwache.

    Überwachung ist es worauf alles hinausläuft. Das hier ist ein vom Gesetzgeber zugelassenes, weil die Infos hätten andere Player auch gern, und von privaten Firmen umgesetzter Überwachungsstaat. Deren Auswirkungen die Betroffenen noch nicht wahrnehmen weil sie sich auf "wir bombadieren dich mit Werbung" beschränkt. Bis die Einnahmen daraus nicht mehr reichen.

    Ach abschließend: wieso glaubt MS mir auf meinem Rechner, meinen Bildschirmen in meiner Wohnung Werbung anzeigen zu dürfen und zu schauen was ich in meinem privaten Umfeld mache? Denn das ist mein Privatleben, auf meinen Rechnern. Ob da n Mikro im Wohnzimmer steht das zweimal im Monat aufnimmt das wir Siedler spielen tangiert mich eher weniger.

  19. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: EP17 09.10.21 - 12:38

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und haut sich nicht die Dumpf-Version eine spyware auf das System welche
    > offensichtlich extrem schlecht läuft (mal eben die aktuell führenden
    > Prozessoren um 15 Prozent beschneiden).
    >
    > Win 11 ist eine, vorsicht subjektive Meinung:, hässlich aussehende beta die
    > das grotten-Design von Apple nachmacht. Bis 2024 kommt ein brauchbarer
    > Nachfolger, das hier ist jetzt wie Metro in Win8, nur ein paar bezahlte
    > fanboys feuern jetzt täglich ihre "fundierte"/bezahlte Meinung ins Netz.

    Sehe ich auch so. Das Apple-Design ist furchtbar und vor allem intransparent. Als ich einen Kumpel mit einem Mac fragte, in welchem Ordner/Verzeichnis seine Musikdateien bzw. Videos gespeichert sind, kam als Antwort: In iTunes. An der Stelle war ich raus.

  20. Re: wer keine Lust hat ständig zu basteln wartet supportende von Win 10 ab

    Autor: Niaxa 09.10.21 - 14:48

    Jup. Deswegen verdiene ich mit dem Wissen darüber ein scweine Geld. Wobei das OS nur 3-7% dessen ausmachen, was man täglich braucht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Tester (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich, Gmunden (Austria)
  2. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Specialist (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Unterföhring, Stuttgart, Düsseldorf
  3. UI/UX Java Developer (m/f/d)
    IFCO Management GmbH, Munich
  4. Datenbankadministrator*in
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de