1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 7 hat…

Keine Probleme?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 12:51

    Warum ist dann die Akkulaufzeit im Vergleich zu z.B. Mac OS X so bescheiden?

  2. Re: Keine Probleme?

    Autor: Mac_Verabschieder 09.02.10 - 13:06

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist dann die Akkulaufzeit im Vergleich zu z.B. Mac OS X so
    > bescheiden?

    Bitte nicht schon wieder ein Mac-User, der meint bei Mac is alles besser. :-P

  3. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 13:21

    Nicht alles, aber vieles. Und hier geht es konkret um Notebookakkus, warum gehst du darauf nicht ein? Keine Argumente?

    Alle Tests, die ich so gelesen habe und auch persönliche Erfahrung belegen, dass die MacBooks bessere Batterielaufzeiten haben.

    z.B.: http://www.cnet.com.au/macbook-pro-vs-the-pc-competition_p6-240062502.htm

  4. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 13:43

    Da kommt einfach das Argument "perfekt aufeinander abgestimmte Hardware und Software" zum Tragen. Unter Windows und Linux geht das nicht so einfach, weil halt die Kombinations-Möglichkeiten sehr viel größer sind.
    Wenn ein Informatikstudent solche hoch spezialsierten Arbeiten abliefern würde, wäre er durchgefallen.

  5. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 13:47

    Was muss ich denn kombinieren, um ein Windowslaptop mit vergleichbarer Akkulauzeit zu bekommen? Und bitte keine 5kg-Möhre mit hinten rausstehendem Monsterakku oder fehlendem Laufwerk.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.02.10 13:48 durch windowsverabschieder.

  6. Re: Keine Probleme?

    Autor: MacNix 09.02.10 - 13:55

    Sehe ich das richtig, dass hier anhand der betreibssysteme die Akkulaufzeit verglichen wird?
    Sehr sinnvoll. Dumm nur, dass es für Windows/Linux unterschiedlichste Hardware gibt, die auch logischerweise unterschiedlich viel Leistung abgreift.
    Mein Notebook hält mit 6 Zell Akku 5,5 Stunden (OS: Gentoo Linux, Notebook: Dell Latitude E 6500)
    Wow, lässt sich daraus jetzt schließen dass alle Notebooks mir Linux länger halten?

  7. Re: Keine Probleme?

    Autor: IrgendEinAnderer 09.02.10 - 14:00

    > Alle Tests, die ich so gelesen habe und auch persönliche
    > Erfahrung belegen, dass die MacBooks bessere
    > Batterielaufzeiten haben.

    Das Schäne im Windows-Bereich ist, dass du das Gerät nach den individuellen Anforderungen aussuchen kannst. Mein Notebook unter Windows 7 Prof. hält beispielsweise rund 12 Stunden bei der Verwendung von Internet/Office-Applikationen. Welcher Mac kann da mithalten?

  8. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 14:16

    Du hast den Post nicht verstanden. MacOS kann speziell auf die Hardware angepasste Energie-Profile etc. laufen lassen. Unter Windows ist dies nicht möglich. Weil es schlicht unmöglich ist, dass optimale Verhalten für die längste Laufzeit zu ermitteln. Aber es gibt Notebooks, die einen Mac in Punkto Akkulaufzeit weit übertreffen. Bei Dell und Lenovo, habe ich was von 22h gelesen. Zwar nur im Labor, aber daraus sollte sich etwas machen lassen.

  9. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 14:19

    Putzig, das du eine 5Kg Möhre erwähnst oder ein fehlendes Laufwerk monierst. Das MacBook, ist eines der schwersten und pummeligsten Subnotebooks auf dem Markt. Und das Macbook air hat auch kein Laufwerk.

  10. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 14:26

    Ich weiß schon, mit Windows 9 und den geheimen Akkus aus dem Labor wird Windows dann richtig toll. Seit 20 Jahren die gleiche Leier ...

  11. Re: Keine Probleme?

    Autor: achja 09.02.10 - 14:39

    iHonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Das MacBook, ist eines der schwersten und pummeligsten
    > Subnotebooks auf dem Markt.


    nur wurde es nie von apple als das kleinste, leichteste und beste subnotebook angepriesen, noch hat es niemand außer dir als solches bezeichnet. es ist schlicht und ergreifend ein 13,3 zoll notebook. und in dieser klasse ist es einer der leichteren und kleineren vertreter bezogen auf die rechenleistung. ich vermeide bewusst zu behaupten es wäre das kleinste / leichteste, da gibt andere, dann aber häufig mit low voltage prozessoren und ohne optisches laufwerk.

    ibm's / lenovos's x-serie ist als subnotebook deklariert. und schau dir da mal die preise an.

  12. Re: Keine Probleme?

    Autor: OldFart 09.02.10 - 14:45

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß schon, mit Windows 9 und den geheimen Akkus aus dem
    > Labor wird Windows dann richtig toll. Seit 20 Jahren die gleiche Leier ...

    Manche kaufen sich Rechner um damit zu arbeiten, nicht dafür um sie auf einen Altar zu stellen und davor knieend dämlich grinsend die Akku-Ladeanzeige anzustrahlen.

    Oh und es ist die 'Laier'. 'Leier' passt eher auf Dich, allerdings fehlt noch ein 'Ausge' davor und ein 't' dahinter.

    Nun ja, so einiges andere fehlt auch noch, aber das kann man nach der Geburt nun auch nicht mehr korrigieren.

    Nun verabschiede Windows und bitte auch Dich selbst und lass es gut sein. Du bist einfach nur öde und langweilig.

  13. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 14:59

    OldFart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Manche kaufen sich Rechner um damit zu arbeiten

    Ja wie denn, wenn der Akku schlappmacht?

    > Oh und es ist die 'Laier'.

    Ohne Worte.

    > 'Leier' passt eher auf Dich, allerdings fehlt
    > noch ein 'Ausge' davor und ein 't' dahinter.

    Geht sowas in deiner Familie als Wortwitz durch?

  14. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 15:14

    Ich muss dich leider enttäuschen, es handelt sich ausschließlich um Serien-Geräte. Das heißt mit Windows Vista oder 7.

  15. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 15:20

    Es stimmt die Aussage bezug sich auf die Kategorie der 13Zöller, ist aber trotzdem nicht von mir, sondern von verschiedenen Internetseiten. Und wenn du mal in den MediaMarkt gehst, wirst du feststellen, dass das MacBook genausogroß wie ein 14Zoll Sony ist. Bei Lenovo entspricht übrigens im Gegensatz zu Apple, die UVP nicht dem EVP, d.h. die Geräte sind wesentlich günstiger, sogar als Apple. Was die Rechtenleistung angeht, so nutzt mir das nix, wenn unter OSX meine Ressourcenhungrige Anwendung nicht läuft.

  16. Re: Keine Probleme?

    Autor: Blork 09.02.10 - 15:22

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OldFart schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Manche kaufen sich Rechner um damit zu arbeiten
    >
    > Ja wie denn, wenn der Akku schlappmacht?

    Da sind doch Apple-user traditionell diejenigen die 2 Netzteile haben. Eines Auf Arbeit, eines @home ;-)


    > > Oh und es ist die 'Laier'.
    >
    > Ohne Worte.
    >
    > > 'Leier' passt eher auf Dich, allerdings fehlt
    > > noch ein 'Ausge' davor und ein 't' dahinter.
    >
    > Geht sowas in deiner Familie als Wortwitz durch?

    Als gespielter Witz?

  17. Re: Keine Probleme?

    Autor: Dein Opa 09.02.10 - 16:16

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum ist dann die Akkulaufzeit im Vergleich zu z.B. Mac OS X so
    > bescheiden?

    Du vergleichst ein Stück Hardware mit einer Software.

    Ich frag mich auch immer warum es Nachts so dunkel ist, wenn mein Toast in der Packung steckt und warum der Staubsauger so laut ist wenn ich ans Zähneputzen denke.

    Schon mal nen Lenovo-Gerät verwendet? Da lach ich mit meinen 9 Stunden Akkulaufzeit über die max. 7 Stunden Apple.

  18. Re: Keine Probleme?

    Autor: AxelStrauss 09.02.10 - 16:23

    Dein Opa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schon mal nen Lenovo-Gerät verwendet? Da lach ich mit meinen 9 Stunden
    > Akkulaufzeit über die max. 7 Stunden Apple.

    In der Tat. Ich hab hier ein ThinkPad T400. Und da hab ich immer gute 9 Stunden.

  19. Re: Keine Probleme?

    Autor: Nimrod22 09.02.10 - 16:27

    AxelStrauss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Opa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Schon mal nen Lenovo-Gerät verwendet? Da lach ich mit meinen 9 Stunden
    > > Akkulaufzeit über die max. 7 Stunden Apple.
    >
    > In der Tat. Ich hab hier ein ThinkPad T400. Und da hab ich immer gute 9
    > Stunden.

    Mit meinem Acer 8471 bekomme ich auch 8 Stunden hin.

    Keine Ahnung warum der so auf seinem Apfel rumreitet. 7 Stunden sing für professionelle Geräte nun wirklich keine Glanzleistung mehr.

  20. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 17:14

    Hier fehlt noch deine Antwort:

    https://forum.golem.de/kommentare/foto/eos-550d-canon-dslr-mit-sdxc-full-hd-und-18-megapixeln/canon-ist-ein-microsoft-wurmfortsatz.-punkt./38917,2112943,2113708,read.html#msg-2113708

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer Industry 4.0 - Frontend Web Applications (m/w/d)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Projektleiter / Projektmanager (m/w/d) CAFM
    AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, München, Regensburg, Nürnberg
  3. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) - Softwareengineering
    Fachhochschule Südwestfalen, Soest
  4. Projektmanager (m/w/d) Digital Marketing
    Porsche Deutschland GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
Next Generation wird 35
Der Goldstandard für Star Trek

Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
Von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Trailer zur dritten Staffel von Picard zeigt TNG-Crew
  2. Star Trek Playmobil bringt Bird of Prey aus Star Trek III als Spielset
  3. William Shatner "Gene Roddenberry würde sich im Grab umdrehen"

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

  1. Star Trek Dritte Staffel von Lower Decks startet am 25. August
  2. Bluebrixx Star Trek Deep Space Nine kommt als großes Klemmbausteinset
  3. Strange New Worlds Folge 1 bis 3 Star Trek - The Latest Generation

Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth