1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 7 hat…
  6. Thema

Keine Probleme?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 17:22

    Dein Opa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > windowsverabschieder schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum ist dann die Akkulaufzeit im Vergleich zu z.B. Mac OS X so
    > > bescheiden?

    > Du vergleichst ein Stück Hardware mit einer Software.

    Mac OS X = Software.
    Und nur weil Windows in so einer hässlichen Plastikbox verkauft wird ist es noch keine Hardware.

  2. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 17:23

    Ja bravo. Wenn ich noch eine Autobatterie mitschleppe komme ich sogar auf 24h. Teste mal deine Batterielaufzeit mit dem Standardakku. Also mit dem, der nicht hinten aus dem Gehäuse ragt … ;-)

  3. Re: Keine Probleme?

    Autor: RedShirt 09.02.10 - 17:29

    Ist ja logisch, dass ein in sich geschlossenes System im Bereich Software besser optimiert werden kann hinsichtlich Energieverbrauch, als eine Windows-Plattform, der verschiedenste Hardware-Konfigurationen zu Grunde liegen und man da wohl oder übel Kompromisse eingehen muss.
    Wer jetzt hier mit seinem Mac OSX die große Klappe deswegen hat, beweist doch, dass er keine Ahnung hat. Man kann nun mal nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Außerdem gibt es genügend Beispiele, wie leistungsfähig Windows-Notebooks sein können, wenn man mal in Richtung Business-Bereich der verschiedenen Hersteller guckt.

  4. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 17:38

    Dann viel Spaß deine Autobatterie an dein MacBook zu frickeln. Und nur weil du für dein MacBook keine größeren Akku's bekommst, sind diese nicht gleich schlecht. Und irgendwo müssen die zusätzlichen Zellen ja untergebracht werden.

  5. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 09.02.10 - 18:01

    iHonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und irgendwo müssen die zusätzlichen Zellen ja untergebracht
    > werden.

    Ja. Zum Beispiel direkt im Gerät.
    http://images.apple.com/macbookpro/overlays/images/size20090106.jpg

    http://www.apple.com/macbookpro/battery/

  6. Re: Keine Probleme?

    Autor: GodsBoss 09.02.10 - 18:23

    > Oh und es ist die 'Laier'. 'Leier' passt eher auf Dich, allerdings fehlt
    > noch ein 'Ausge' davor und ein 't' dahinter.

    Extra auf passendem Niveau: Erklärung der Redewendung „die gleiche Leier“

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  7. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 18:58

    Wie du schon selber richtig festgestellt hast, gibt es kleine und große Akkus und nicht nur den Einen nicht austauschbaren. Das hat etwas mit Flexibilität zu tun. Daraus folgt, dass ein größerer Akku auch ein größeres Volumen hat. Wenn der Hersteller nun für den größten Akku den Platz im Gehäuse reserviert, würde das Gehäuse unnötig groß für den kleinen Akku werden. Ausserdem versperrt man sich so die Möglichkeit, später einen Größeren nachzureichen. Übrigens ist der kleine Akku nicht immer der Standard. Es gibt auch Dummys, um das Transportgewicht der Geräte zu senken, wenn man keinen Akku braucht. Ist schon verwirrend was so alles in Welt der nicht Eingeschränkten geht.

  8. Re: Keine Probleme?

    Autor: iHonk 09.02.10 - 19:03

    Ich würd mir die Werbe-Videos ja mal angucken, aber extra für Werbung Quicktime installieren? Die Apple Seite ist die einzige Anwendung die mir bis jetzt unter gekommen ist, die Quicktime benötigt. Also da könnte man ja auf den unbedarften Anwender ein wenig zugehen und ein Format nehmen was verbreiterter ist oder sogar out of the box funktioniert.

  9. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 10.02.10 - 09:13

    Flash hat zu viele Sicherheitsprobleme und HTML5-Video geht wegen der ganzen IT-Neandertaler mit dem IE noch nicht. Dauert aber nicht mehr lange.

  10. Re: Keine Probleme?

    Autor: windowsverabschieder 10.02.10 - 09:16

    Eingebauter Akku Li-Polymer-Akku = frei formbar ohne sperrige Wechselmechanik = mehr Akkukapazität bei gleichem Volumen = MacBook Pros haben längere Laufzeiten ohne herausstehende Akkugeschwülste ;-)

  11. Re: Keine Probleme?

    Autor: simonstpauli1508 10.02.10 - 11:19

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Opa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > windowsverabschieder schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Warum ist dann die Akkulaufzeit im Vergleich zu z.B. Mac OS X so
    > > > bescheiden?
    >
    > > Du vergleichst ein Stück Hardware mit einer Software.
    >
    > Mac OS X = Software.
    > Und nur weil Windows in so einer hässlichen Plastikbox verkauft wird ist es
    > noch keine Hardware.
    Genau.

    Der Vergleich lautet:

    Windows gegen MacOS bei identischer Hardware.

    Also z.B. MacBook oder MBP, Akkulaufzeit MacOS gegen Akkulaufzeit Win.
    Da gibt es noch Reserven für Windows sag' ich jetzt mal salopp. Wobei Win7 etwas aufgeholt hat.

    Als Beispiel:
    http://reviews.cnet.com/8301-31012_7-10319612-10355804.html
    http://www.anandtech.com/mac/showdoc.aspx?i=3435&p=13

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. Senior IT-Projektmanager (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  3. Senior Financial IT Expert (w/m/d)
    CureVac Corporate Services GmbH, Tübingen bei Stuttgart
  4. Scrum Master m/w/d
    Elektrophoenix GmbH, Blomberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Burst Elite 120 GB für 10,49€ + 6,99€ Versand)
  2. 15% Extra-Rabatt mit Code MMS15 bei eBay


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

Wasserfall: Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht
Wasserfall
Wie agiles Arbeiten richtig den Bach runtergeht

Als agil getarnte Wasserfallprojekte sind eine Farce und nerven gewaltig. Das muss aber nicht sein: Richtig gemacht, kommt man agil den Wasserfall wendiger hinab.
Von Marvin Engel

  1. Gegen Agile Unlust Macht es wie Bruce Lee
  2. Agilität Agiles Arbeiten braucht einen neuen Führungsstil
  3. Agiles Arbeiten Wenn nicht mal der Papierflieger abhebt

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte