Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8 kann ISO…

10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: likely 31.08.11 - 19:24

    Allein unter Windows hat man sowas schon seit ewigkeiten mit Nero oder anderen Brennprogramme gekonnt.

    Ich mag gar nicht wissen wielange das zudem schon unter Linux geht.

    VHD zu mounten geht jetzt schon. Ich hätte mir mehr ein VDI Mounten noch dazu gewünscht. Vielleicht gar ein UserSpace für noch viele verchieden andere Format.

  2. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: scheka 31.08.11 - 19:40

    likely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag gar nicht wissen wielange das zudem schon unter Linux geht.

    Das mounten von Dateisystemen ist unter Linux eines der Kernfunktionen. Alles mögliche basiert dort auf das mounten. Ich vermute mal das wird von Anfang an dabei gewesen sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.11 19:41 durch scheka.

  3. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: casaper 31.08.11 - 20:59

    Mittels Fuse kann Linux praktisch alles mounten was man sich auch nur im entferntesten vorstellen könnte. FDP, SSH, usw.

    http://sourceforge.net/apps/mediawiki/fuse/index.php?title=FileSystems



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.11 21:01 durch casaper.

  4. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: likely 31.08.11 - 22:54

    casaper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittels Fuse kann Linux praktisch alles mounten was man sich auch nur im
    > entferntesten vorstellen könnte. FDP, SSH, usw.
    >
    > sourceforge.net


    Ich frage mich gerade ob man auch eine zip oder tar.gz bzw. tar.bz2 damit Mounten könnte. Vielleicht sogar eine iso.bz2, das wäre es doch !!!! :-)

    Aber ich erinnere mich düster das es glaube nach wie vor nicht möglich ist diese Audio/Daten-Kombi-CDs damit zu mounten. Wird glaube oft in einer art bin-Format gespeichert.

  5. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: ma_il 01.09.11 - 12:05

    Ich hab's jetzt nicht probiert, aber mit fuseflt könnte man sicher einen Bzip2 Filter einrichten, damit sich auch ein entsprechend komprimiertes ISO direkt mounten lässt.
    Für .tar.gz und tar.bz2 gibt es archivemount, das ist in den meisten Distributionen als Paket verfügbar.

  6. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: SoniX 01.09.11 - 12:51

    likely schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein unter Windows hat man sowas schon seit ewigkeiten mit Nero oder
    > anderen Brennprogramme gekonnt.

    Mit Nero? Man kann mit Nero ISO Images ins Dateisystem einbinden?
    Mit den Neroversionen die ich verwendet hatte ging das nie. Ich habe aber auch vor Version 6 aufgehört dieses "Betriebssystem mit Brennfunktion" zu nutzen.
    Es geht hier nicht um das brennen von Images sondern um das einbinden.

    > Ich mag gar nicht wissen wielange das zudem schon unter Linux geht.

    Schon seit Jahrzehnten...

    > VHD zu mounten geht jetzt schon. Ich hätte mir mehr ein VDI Mounten noch
    > dazu gewünscht. Vielleicht gar ein UserSpace für noch viele verchieden
    > andere Format.

    Ach btw: Ich mounte meine Images auch schon seit vielen Jahren und auch unter XP mit dem Microsoft eigenen Tool Virtual CD. Das benötigt nur wenige kB und tut genau das gleiche wie im Artikel beschrieben. Da braucht es keine Dämontools oder andere zig MB grosse Software die sich irgendwie ins System frisst.

  7. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: GodsBoss 01.09.11 - 13:10

    > Ach btw: Ich mounte meine Images auch schon seit vielen Jahren und auch
    > unter XP mit dem Microsoft eigenen Tool Virtual CD. Das benötigt nur wenige
    > kB und tut genau das gleiche wie im Artikel beschrieben. Da braucht es
    > keine Dämontools oder andere zig MB grosse Software die sich irgendwie ins
    > System frisst.

    Daemontools kann wohl diverse Pseudo-CD-Kopierschutzsysteme simulieren und ist daher interessant, um Kopien von entsprechend geschützten Spielen spielen zu können. Ich vermute mal stark, dass Virtual CD das nicht tut.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  8. Re: 10 Jahre alte Erfindung endlich angekommen

    Autor: SoniX 01.09.11 - 13:14

    Ne nicht wirklich. Es mountet ganz einfach nur die Images. Wird aber nun bei Windows 8 auch nicht anders kommen.

    Hmmm... Dämon Tools kenne ich noch aus ganz alten Zeiten, da hatten sie wirklich noch Kopierschutz emuliert. Aber soweit ich mich erinnern kann, gab es dann irgendeinen Zeitpunkt an dem diese Unterstützung gestrichen wurde und seitdem ist es für mich wertlos geworden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Ingolstadt
  2. symmedia GmbH, Bielefeld
  3. SCISYS Media Solutions GmbH, München
  4. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 59,99€
  3. ab 17,99€
  4. 799,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

  1. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.

  2. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  3. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.


  1. 18:30

  2. 17:39

  3. 16:27

  4. 15:57

  5. 15:41

  6. 15:25

  7. 15:18

  8. 14:20