1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8 wird im…

Sie haben vergessen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sie haben vergessen...

    Autor: marvin42 20.03.12 - 17:15

    zu erwähnen, dass JEDES Windows bisher erst ein Jahr nach der Vorstellung (sprich ab SP1 oder sogar manchmal erst ab SP2) halbwegs benutzbar war ;-)

    Aus diesem Grund warte ich immer bis sie wenigstens ein Servicepack nachliefern, bevor ich mich da ins neue Abenteuer stürze. Und die Firmen werden ehe noch Ewigkeiten warten, es gibt in FFM einige Banken, die sind gerade Mal vor 2 Jahren auf Win XP umgestiegen (manche Rechner hatten dort sogar noch NT drauf, andere Win2k). Ich selber habe bis vor Win 7 SP1 auch noch Win XP mit SP3 im Einsatz gehabt. Vista hatte ich nie, leider ein paar Verwandte und ich durfte mich da immer wieder ärgern. Als dann Win 7 kam, habe ich möglichst schnell alle, auch ohne SP migriert, damit ich endlich meine Ruhe hatte.

  2. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: Martin95 20.03.12 - 17:21

    Trollshit. Nichts weiter.

  3. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: mavi 20.03.12 - 17:43

    Du tust mir schon Leid mit deiner "Blindheit".

  4. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: marvin42 20.03.12 - 18:07

    Wieso Trollshit und Blindheit?
    Es war doch bisher immer so. Nicht umsonst warten vor allem die Firmen eine halbe Ewigkeit bis sie dann umsteigen. Sie warten einfach nur da drauf, dass MS die größten Fehler beseitigt usw. dann fangen sie an zu migrieren. Und bei Win XP war es wirklich erst ab SP2 teilweise sogar ab SP3 wo sie angefangen haben zu migrieren, das sind keine Märchen, ich habe selber an ein paar Projekten mitgearbeitet, weiß wie der Haase da so läuft. Vista habe ich noch nie in einer mittelständischen oder gar eine größere Firma gesehen, Win 7 kommt bei ein paar Projekten nächstes Jahr dran, das ist kein Witz!
    Oder wieso glaubt ihr, weshalb z.B. auch IE6 so lange von MS mit den Sicherheitsupdates versorgt wurde? Nur wegen den Betrieben! Einige haben ja da ihren ganzen Kram auf IE6 optimiert gehabt und intern gab es sehr viel Zeug, was unter anderen Browser gar nicht lief, klar eher so spezielle Sachen, aber das ist u.a. der Gründe wieso da so lange mit der Migration gewartet wird.
    Für den privaten Bereich, vor allem für die ganzen Gamer, mag es einen Sinn machen direkt umzusteigen, da geht ehe nichts wichtiges kaputt, falls mal das System flöten geht, aber alles was irgendwie Richtung Arbeit & Co. geht warten auf den SP1 usw. dann wird langsam umgestiegen.
    Weiß net was ihr für Vorstellungen habt, aber sobald man mit MS-Software arbeitet, dann weiß man wie der Haase läuft und daher das Warten auf ein SP.

  5. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: glurak15 20.03.12 - 20:07

    Zumindest auf Windows 7 trifft das nicht zu, zu den vorherigen Versionen kann ich nichts sagen, da mein erstes System Windows XP SP2 besass.
    Die Firmen warten auch hauptsächlich, da sie einerseits die benötigte Software auf kompatibilität prüfen müssen sowie die Umstellung mit ziemlichen Kosten verbunden sind.
    Klar machen da die Fehler auch einen Teil aus, wobei wie gesagt Windows 7 schon sehr stabil war und auch Windows 8 scheint recht stabil zu sein, wobei das kann man noch nicht sagen, wies zum Release dann aussieht.

    Ich bin damals auch direkt von XP auf 7 Umgestiegen, ziemlich zum Release da ich von der Schule die Software kostenlos erhalte und hatte nie probleme, die speziell nur in Windows 7 auftraten.

  6. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: marvin42 20.03.12 - 20:38

    Hmm sorry, aber da muss ich dir ein wenig widersprechen. Also bei meiner Cousine auf ihrem rotzigen Acer (der im übrigen doppelt so groß ist und weniger kann als ein Mac Mini, zu dem ich ihr geraten hatte) lief von Anfang an der W-Lan-Adapter nicht! Sie war dann mehrmals beim Händler, nichts half außer sich ein neues zu holen. Komischerweise hat sich das Problem nach dem Update auf das SP komplett erledigt! Der läuft heute ohne jegliche Macken!
    Zwischendurch bis das SP1 kam, habe ich immer wieder probiert das Drecksteil zum laufen zu bringen, mit den neusten Treibern usw. nichts half, erst das SP löste das Problem komplett auf.

    Bei meinem "Testrechner" lief damals am Anfang auch etwas nicht, nach dem SP war es auch weg. Seltsam oder?

    Ansonsten ist das Win 7 super System und läuft bei mir auf dem MBP in der VM sehr sehr gut, wäre die Unterstützung für das Win über Bootcamp mit den diversen Treibern genauso gut wie unter OS X, dann würde Win 7 bei mir öfters ganz normal laufen (denke ich), so brauche ich es eigentlich nur wegen einem Prog von der Uni, das läuft ausschließlich nur unter Windows und es wird sich auch wohl nie was dran ändern, aber naja wie auch immer, man kann auch mit der VM usw. ganz gut leben (wenn man genug Ram hat :) )

  7. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: iu3h45iuh456 20.03.12 - 21:33

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso Trollshit und Blindheit?

    Weil das auf die letzten Versionen, also 7, Vista und XP, nicht mehr zutreffend war. Die liefen vom Start an sehr stabil und alltagstauglich.

    Jedenfalls sagt mir Windows 8 im Gegensatz zu oben genannten Vorgängern überhaupt nicht zu. Ich bin gespannt, ob Micorosoft mit seinem selbstverordneten Touch-Hype eine Bruchlandung hinlegen wird. Wenn die bei Windows 9 wieder zur Vernunft kommen bin ich als Käufer wieder dabei.

  8. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: motzerator 20.03.12 - 21:38

    > zu erwähnen, dass JEDES Windows bisher erst ein Jahr
    > nach der Vorstellung (sprich ab SP1 oder sogar
    > manchmal erst ab SP2) halbwegs benutzbar war ;-)

    Also Windows 7 war schon in der beta super, das kann
    man also nicht so pauschalisieren. Aber bei Vista war
    das wirklich so wie du schreibst.

  9. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: Dom90 20.03.12 - 23:56

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm sorry, aber da muss ich dir ein wenig widersprechen. Also bei meiner
    > Cousine auf ihrem rotzigen Acer (der im übrigen doppelt so groß ist und
    > weniger kann als ein Mac Mini, zu dem ich ihr geraten hatte) lief von
    > Anfang an der W-Lan-Adapter nicht! Sie war dann mehrmals beim Händler,
    > nichts half außer sich ein neues zu holen. Komischerweise hat sich das
    > Problem nach dem Update auf das SP komplett erledigt! Der läuft heute ohne
    > jegliche Macken!
    > Zwischendurch bis das SP1 kam, habe ich immer wieder probiert das
    > Drecksteil zum laufen zu bringen, mit den neusten Treibern usw. nichts
    > half, erst das SP löste das Problem komplett auf.
    >
    > Bei meinem "Testrechner" lief damals am Anfang auch etwas nicht, nach dem
    > SP war es auch weg. Seltsam oder?
    >
    > Ansonsten ist das Win 7 super System und läuft bei mir auf dem MBP in der
    > VM sehr sehr gut, wäre die Unterstützung für das Win über Bootcamp mit den
    > diversen Treibern genauso gut wie unter OS X, dann würde Win 7 bei mir
    > öfters ganz normal laufen (denke ich), so brauche ich es eigentlich nur
    > wegen einem Prog von der Uni, das läuft ausschließlich nur unter Windows
    > und es wird sich auch wohl nie was dran ändern, aber naja wie auch immer,
    > man kann auch mit der VM usw. ganz gut leben (wenn man genug Ram hat :) )


    Wieder ein sehr produktiver Kommentar :
    Rotziger Acer Rechner aber toller MacMini :-D

    Wenn man sich den Preisunterschied anschaut relativiert sich das dann auch wieder. Da tut es dann auch mal so ein "Rotz"
    Ich besitze auch ein MacBook Pro da die Akkulaufzeit mich überzeugt hat.
    Jedoch hab ich damit sehr viel mehr Probleme als mein Windows 7 Desktop Rechner ( oft abgestürzt und das Neueste Problem war das der die interne soundkarte nicht mehr erkannte und ich auf eine komplette Neuinstallation einlassen müsste dabei aber das Time Maschine Backup nicht mehr einspielen konnte da sonst der Fehler wieder auftrat).

    Der Win 7 pc ist hingegen nie abgestürzt. So sieht wohl mal eine komplett andere Meinung aus

  10. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 21.03.12 - 08:00

    Okay... oO

    Ich hatte seit NT keinerlei Probleme. Egal ob Windows 2000 (NT 5.0), XP (NT 5.1), Vista (NT 6.0) oder 7 (NT 6.1). Ich verstehe nicht, was an Vista so schlimm war? Ich konnte jedenfalls nichts feststellen. Lief doch alles normal?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: nille02 21.03.12 - 08:17

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Okay... oO
    >
    > Ich hatte seit NT keinerlei Probleme. Egal ob Windows 2000 (NT 5.0), XP (NT
    > 5.1), Vista (NT 6.0) oder 7 (NT 6.1). Ich verstehe nicht, was an Vista so
    > schlimm war? Ich konnte jedenfalls nichts feststellen. Lief doch alles
    > normal?

    Mich hat nur gestört das die Oberfläche komplett auf der CPU gerendert wurde und daher alles doppelt im Speicher gehalten wurde (einmal auf der GPU und im RAM).

  12. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: nille02 21.03.12 - 08:18

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > zu erwähnen, dass JEDES Windows bisher erst ein Jahr
    > > nach der Vorstellung (sprich ab SP1 oder sogar
    > > manchmal erst ab SP2) halbwegs benutzbar war ;-)
    >
    > Also Windows 7 war schon in der beta super, das kann
    > man also nicht so pauschalisieren.

    Damals gab es auch massig Shitpost wegen der Programmleiste etc.

  13. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: tomatende2001 21.03.12 - 09:15

    @marvin42

    Ich benutze Windows 8 mittlerweile täglich. Ich weiß, das sollte man nicht, aber nachdem ich es eine Woche getestet hatte und selbst meine externe Grafikkarte für den Zweitmonitor am Tablet mit dem Beta-Treiber besser lief, als unter Windows 7, gebe ich Windows 8 nicht mehr her!

    Auch wenn ich in IT-Abteilungen von Kunden sitze, bildet sich schnell eine Traube um das Tablet und bisher habe ich nur positive Meinungen gehört, wenn man mal den Touchbetrieb und den Desktopbetrieb mit Maus vorführt.

    Ich glaube die meisten die es hier ablehnen, haben einfach keine Ahnung wovon sie sprechen!

  14. Re: Sie haben vergessen...

    Autor: anwelti 22.03.12 - 09:18

    Grundsätzliche Ablehnung auf einzelnen Erfahrungen die man evtl. nicht mal selber gemacht hat.
    Sicher gibt es mit Windows immer wieder mal Probleme, wenn man aber bedenkt mit wieviel unterschiedlicher Hardware man Windows betreiben kann ist es eigentlich keine schlechte Leistung.
    Windows 7 ist das bisher Beste Win das ich hatte, und ich hatte ab 3.x alle Windows. Wenn man das alles auch noch Revue passieren lässt, war immer jede zweite Windows-Version Top, die darauf folgende Flop bzw. der unterschied marginal, darauf folgend sprunghaft!
    Das auch gut so, den nur so kann sich das Grundgerüst sämtlich Software auf dem PC selber auch weiterentwickeln. Hier ist es das Problem in der Software-Entwicklungsbranche, die ihre eigene Software teilweise nicht so schnell modernisiert/aktualisiert bekommen.
    Die aktuelle Windows-Denke geht in Richtung "Eine Bedienung für alle Geräte", wenn du das weiter spinnst, wird es irgendwann nur noch ein Gerät geben und das wird überall einfach nur noch an Ein- und Ausgabegeräte gedockt - Fertig. Nur noch Handy in der Tasche, im Auto ans Display und Sprachsteuerung gedockt, in der Arbeit an 3 Monitore, Tastatur, Maus und Telefon gedockt und Zuhause an 30 Zoll Display, 50 Zoll Fernseher und Funktastatur gedockt.
    Zuhause die Wochenend-Tour planen, im Auto andocken und los geht! Mit Windows 8 theoretisch möglich, mit Windows 9 oder X sicherlich realität

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  3. operational services GmbH & Co. KG, München
  4. Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38