Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Ohne klassischen Desktop

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne klassischen Desktop

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 08:39

    wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es selber will.

  2. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: Oldschooler 17.04.13 - 08:44

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > selber will.

    Richtig, aber dann nicht auf dem PC sondern nur auf Tablets, weiterhin nicht als fortlaufende Nummer sondern als eigenständiges Produkt.

    Da man für Metro die Programme eh anpassen oder neu entwickeln muss, man mit Tablets den klassischen Desktop nicht vernünftig benutzen kann und man auf dem PC keinen Touchscreen hat, macht das ganze Mischmasch überhaupt keinen Sinn und ist von IT-fremden Marketingkaspern erdacht worden.

  3. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 08:46

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > > selber will.
    >
    > Richtig, aber dann nicht auf dem PC sondern nur auf Tablets, weiterhin
    > nicht als fortlaufende Nummer sondern als eigenständiges Produkt.
    >
    > Da man für Metro die Programme eh anpassen oder neu entwickeln muss, man
    > mit Tablets den klassischen Desktop nicht vernünftig benutzen kann und man
    > auf dem PC keinen Touchscreen hat, macht das ganze Mischmasch überhaupt
    > keinen Sinn und ist von IT-fremden Marketingkaspern erdacht worden.

    Ja, auf den Tablets ist der klassische Desktop fast unbrauchbar, wenn man nicht die Auflösung herunterschraubt, wobei dann einige Kachelprogramme nicht mehr starten. :-)

  4. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: David64Bit 17.04.13 - 09:01

    kann ich nicht bestätigen, nutze windows 8 auf dem desktop auch mit touch und hab keine probleme.

    allerdings hab ich auch keine Full-HD auflösung, dann würde es wohl wirklcih ein bisschen tricky werden - aber dafür gibt's dann ja den digitizer^^

  5. Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: motzerator 17.04.13 - 09:08

    Endwickler schrieb:
    ----------------------------
    > Ja, auf den Tablets ist der klassische Desktop fast unbrauchbar,
    > wenn man nicht die Auflösung herunterschraubt, wobei dann
    > einige Kachelprogramme nicht mehr starten. :-)

    Das ist Quatsch, ich habe gestern mal ausgiebig auf einem
    Surface mit Windows RT herumgefummelt. Ich konnte alle
    kleinen Symbole problemlos bedienen, beispielsweise das
    "x" zum Schliessen von Fenstern.

    Weder auf einem "All In One" PC mit 22", noch auf einem 10"
    Gerät, bräuchte ich zur Bedineung per Touch ein neues User
    Interface, das würde alles mit Windows 7 wunderbar klappen.

  6. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: savejeff 17.04.13 - 09:11

    Mein Surface Tablet wäre undenkbar und unbrauchbar ohne Desktop. So viele Sachen würden nicht mehr gehen. Keine Sachen im Netzwerk machen (NAS), Arbeiten mit Dateien wäre unmöglich kompliziert und viele andere Funktionen würden wegfallen.
    Mag ja sein das Android ohne Desktop auskommt, aber das is ja auch ein großes Smartphone Betriebssystem und kein kleines PC Betriebssystem.
    Ich habe mir das Surface RT extra wegen der Perfekten Mischung aus Desktop und "Metro" Oberfläche gekauft.

  7. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: cry88 17.04.13 - 09:24

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Quatsch, ich habe gestern mal ausgiebig auf einem
    > Surface mit Windows RT herumgefummelt. Ich konnte alle
    > kleinen Symbole problemlos bedienen, beispielsweise das
    > "x" zum Schliessen von Fenstern.

    Da hast du dir aber auch eins der einfachsten Elemente ausgesucht. Pass doch mal die Fenstergröße auf Win7 an oder bedien Photoshop.

    Die Optimierungen für Touch waren einfach nötig

  8. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: David64Bit 17.04.13 - 09:25

    Photoshop bediene ich generell mit dem Stift, weil ich ihn eh in Photoshop brauche.

    Fenster anpassen geht problemlos.

  9. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: ggggggggggg 17.04.13 - 09:29

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist Quatsch, ich habe gestern mal ausgiebig auf einem
    > Surface mit Windows RT herumgefummelt. Ich konnte alle
    > kleinen Symbole problemlos bedienen, beispielsweise das
    > "x" zum Schliessen von Fenstern.

    Wie ruft man denn das Kontextmenü mit den Fingern auf?

  10. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: redmord 17.04.13 - 09:33

    Zwei bis drei Sekunden gedrückt halten.

  11. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: redmord 17.04.13 - 09:37

    Ja, das stimmt in gewisser Weise. Windows 7 war bereits relativ gut fummelbar. Doch, auch wenn Windows 7 bereits den Durchbruch der Windows-Tablets bringen sollte, hat sich dieser bisher nicht eingestellt. Das lag vorallem an Drittanbieter, die bei ihrer Software all die Jahre Touch als Bedienmöglichkeit schlicht ignoriert haben.

    Daher war der Schritt zur ModernGUI mit seinen simplen Möglichkeiten zur App-Entwicklung Windows nötig. Von alleine sind die Entwickler 10 Jahre lang nicht zu Potte gekommen.

  12. Re: Touch geht auch ohne Modern UI wunderbar!

    Autor: flasherle 17.04.13 - 09:57

    so wie es auch schon under windows ce, windows mobile seit 200 jahren ist und war...

  13. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: KleinerWolf 17.04.13 - 10:24

    wie lange "arbeitest" du denn am Tag? 30min? Länger kann man mit "Touch" gar nicht am PC Schirm arbeiten, bevor einem die Arme abfallen.

  14. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: David64Bit 17.04.13 - 12:05

    Du solltest eindeutig an deiner Fitness etwas ändern.

  15. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: wori 17.04.13 - 12:10

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > selber will.
    Doch man kann die Kachel nach eigenem Geschmack anordnen.
    Man kann sogar Gruppen mit Titel bilden.
    Wenn man sich denn mit dem BS beschäftigt hätte, wüßte man das.

  16. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: azeu 17.04.13 - 12:47

    hat ja nicht jeder ein Fitness-Center zuhause.

    Deine Arm-Muskulatur möchte ich mal sehen :)

    ... OVER ...

  17. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: asic 17.04.13 - 12:50

    Da es dabei ausschließlich um Ausdauer und nicht um Stärke geht, wird seine Muskulatur nicht großartig anders aussehen, als bei den meisten Menschen. :)

  18. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: azeu 17.04.13 - 13:52

    ok, hängt auch davon ab welchen Arm man nutzt :)

    ... OVER ...

  19. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: Endwickler 17.04.13 - 14:29

    wori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wäre es ein schönes neues System geworden, bei dem nur noch die Kacheln
    > > gestört hätten, weil sie nicht wirklich so anzuordnen sind, wie man es
    > > selber will.
    > Doch man kann die Kachel nach eigenem Geschmack anordnen.
    > Man kann sogar Gruppen mit Titel bilden.
    > Wenn man sich denn mit dem BS beschäftigt hätte, wüßte man das.

    Nun, dann entzieht sich mir dieses Verhalten. Gruppenbildung ja, aber innerhalb der Gruppe kann ich die Kacheln nicht so anordnen, wie ich es will. Ganz grob geht es, aber bei einer bestimmten Reihenfolge versagt dann die Bedienbarkeit. Ein wenig mehr als "kann man" wäre da hilfreicher. :-)

  20. Re: Ohne klassischen Desktop

    Autor: EynLinuxMarc 17.04.13 - 15:01

    savejeff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Surface Tablet wäre undenkbar und unbrauchbar ohne Desktop. So viele
    > Sachen würden nicht mehr gehen. Keine Sachen im Netzwerk machen (NAS),
    > Arbeiten mit Dateien wäre unmöglich kompliziert und viele andere Funktionen
    > würden wegfallen.
    > Mag ja sein das Android ohne Desktop auskommt, aber das is ja auch ein
    > großes Smartphone Betriebssystem und kein kleines PC Betriebssystem.
    > Ich habe mir das Surface RT extra wegen der Perfekten Mischung aus Desktop
    > und "Metro" Oberfläche gekauft.

    Genial und kauft ein Gerät wo nutzlos ist, keine software Compatibiltät zu normalen windows Programmen, wie Wohlüberlegt.
    Eine Perfekte Mischung seit wann den, Jetzt muss man 2 mal konfigurieren einmal desktop einmal Metro, umschalten muss man auch.
    Ich habe ja schon mal geschrieben irgent wo. MS hätte eine erkennung einbauen müssen, wenn man ein touch hat würde Metro als Standart Oberfläche Geladen, wenn kein Touch den Desktop.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  2. Kliniken Schmieder, Stuttgart
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. Deutsche Welle, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (neue und limitierte Produkte exklusiv für Prime-Mitglieder)
  2. (u. a. 256-GB-microSDXC für 36,99€ - Bestpreis!)
  3. (u. a. Seagate Barracuda 250-GB-SSD für 39,99€)
  4. 179,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

    1. Retro-Gaming: Star Wars für den Game Boy und NES wieder erhältlich
      Retro-Gaming
      Star Wars für den Game Boy und NES wieder erhältlich

      Limited Run Games bringt den Konsolenklassiker Star Wars in einer limitierten Edition wieder in den Handel - als Cartridges für den NES und den Game Boy. Für Vitrinenbesitzer interessant: Die Verpackung kann von der Rückseite aus geöffnet werden.

    2. BVG: Berlin bekommt eine neue Elektro-Buslinie
      BVG
      Berlin bekommt eine neue Elektro-Buslinie

      Mit der Linie 300 wird in Berlin eine neue Strecke für Elektrobusse erstellt. Diese wird zwar nicht ausschließlich mit E-Bussen betrieben, wird aber eine Linie mit Fokus auf den Elektrobetrieb. Wie die anderen 100er-Linien fährt auch der 300er an touristisch interessanten Zielen entlang.

    3. Falcon Heavy: Dreimal erfolgreich gestartet und dreimal abgestürzt
      Falcon Heavy
      Dreimal erfolgreich gestartet und dreimal abgestürzt

      24 Nutzlasten wurden erfolgreich ausgesetzt, allein drei davon zur Erprobung neuer Antriebe im Weltraum. Mit der Landung der Zentralstufe hatte SpaceX wieder kein Glück, aber eine Nutzlastverkleidung wurde auf dem Meer aufgefangen.


    1. 13:30

    2. 13:15

    3. 12:43

    4. 12:02

    5. 11:56

    6. 11:51

    7. 11:26

    8. 11:12