Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

    Autor: Augenhaber 17.04.13 - 09:41

    Ich würde mich selbst mal als "Power-User" bezeichnen.. Ich habe Windows 8 lange auf meinem Produktiv-Desktop-PC getestet und bin zu dem Schluss gekommen dass ich mir das nicht antun werde. Unnötoge Mauswege, kein Multitasking mehr, aufgezwungene Kacheloberfläche uvm.
    Also bin ich zähneknirschend wieder auf Win7 umgestiegen, mit dem Hintergedanken irgendwann doch komplett auf Linux umsteigen zu müssen..

    Aber wenn ich solche Nachrichten lese sprudeln Freudentränen aus meinen Augen. So kann ich Hoffnung hegen, dass Microsoft doch noch die Kurve kriegt und mir ein System anbietet, welches ich auch auf einem Desktop-PC Nutzen kann, und nicht nur für Tablets ausgelegt ist.

    Win. 8 is ja ne feine Sache, leider jedoch nur für Touch-Geräte und vorrangig Tablets..
    Hoffen wir also dass Microsoft nun wirklich Einsicht zeigt und uns Desktop-PC user nicht weiterhin im Regen stehen lässt:-D

  2. Re: Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

    Autor: EynLinuxMarc 17.04.13 - 11:00

    Wiso Zähneknirschend wider auf Win 7 zurück?

    Also für mich ist es immer wider eine Erleichterung Win 8 zu beänden im VM.
    Das einzige System was sie Gut gemacht haben und sogar viele User Wünschen eingeflossen ist Win 7. jaja Win XP aber man will doch heute auf PCs mit 8/16Gb speicher kein Win XP drauftun, vileicht im VM ja, aber auch da hab ich was besseres ein Win 7 32bit im VM nur fürs install Programme wo nicht mit 64bit laufen.

    Linux hab ich seit DLD, Suse November drauf.

  3. Re: Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

    Autor: motzerator 17.04.13 - 11:01

    EynLinuxMarc schrieb:
    --------------------------------
    > Wiso Zähneknirschend wider auf Win 7 zurück?

    Ich vermute mal:

    - Er hat lieber das neueste Windows am Start.
    - Windows 8 ist aber unkomfortabel in der Bedienung.
    - Er will eher Linux verwenden, als sich mit Metro herum
    zu ärgern.

  4. Re: Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

    Autor: Augenhaber 17.04.13 - 11:14

    EynLinuxMarc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wiso Zähneknirschend wider auf Win 7 zurück?
    >


    Wie mein Vorredner bereits richtig erkannt hat, war ich natürlich enttäuscht, in einer Neuen Version nicht das zu bekommen, was ich mir erwartet habe.. -> Darum das Zähneknirschen^^
    Leider bin ich aus verschiedenen Gründen auch auf Windows angewiesen.
    Aber eine Tablet-Oberfläche bietet mir als Programmierer nicht den Comfort und die Effizienz, die ich an meinem Desktop benötige..

    Ihr versteht meinen Zwiespalt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 11:14 durch Augenhaber.

  5. Re: Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

    Autor: CineKie 17.04.13 - 11:16

    Augenhaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich selbst mal als "Power-User" bezeichnen.. Ich habe Windows 8
    > lange auf meinem Produktiv-Desktop-PC getestet und bin zu dem Schluss
    > gekommen dass ich mir das nicht antun werde. Unnötoge Mauswege, kein
    > Multitasking mehr [...]

    Bei "kein Multitasking mehr" habe ich aufgehört zu lesen. Aus Gründen.

  6. Re: Sehr gut! Dann bleib ich doch bei Microsoft..

    Autor: Brainfreeze 17.04.13 - 11:21

    Augenhaber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie mein Vorredner bereits richtig erkannt hat, war ich natürlich
    > enttäuscht, in einer Neuen Version nicht das zu bekommen, was ich mir
    > erwartet habe.. -> Darum das Zähneknirschen^^

    Was hast Du denn eigentlich von Win 8 erwartet?

    > Leider bin ich aus verschiedenen Gründen auch auf Windows angewiesen.
    > Aber eine Tablet-Oberfläche bietet mir als Programmierer nicht den Comfort
    > und die Effizienz, die ich an meinem Desktop benötige..

    Welchen Komfort vermisst Du denn bei WIn 8 genau?
    (An meinem Win-7-Arbeitsplatzrechner brauche ich z.B. das Startmenü nur einmal am Tag, um den Rechner herunter zu fahren. Ansonsten funtioniert der Desktop auf Win 8 fast analog)

  7. +1

    Autor: flasherle 17.04.13 - 15:06

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg
  2. ROMA KG, Burgau bei Ulm
  3. Conduent, Poole (England)
  4. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,22€
  3. (-91%) 5,25€
  4. (-71%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
      Amazon
      Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

      Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

    2. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.

    3. Bamboo Ink Plus: Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar
      Bamboo Ink Plus
      Wacoms neuer Dual-Digitizer-Stift ist per USB-C aufladbar

      Wacoms Bamboo Ink Plus braucht keine Primärzelle mehr, wie das beim Vorgänger noch der Fall war. Dafür ist die Akkulaufzeit aber für Zeichner ziemlich kurz. Wie der Vorgänger werden zudem sowohl Wacoms als auch Microsofts aktives Protokoll unterstützt.


    1. 16:22

    2. 15:18

    3. 15:00

    4. 14:46

    5. 14:26

    6. 14:12

    7. 13:09

    8. 12:11