Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…

Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: Anonymer Nutzer 17.04.13 - 17:36

    Da ich jetzt schon öfters von Ubuntu gelesen habe, würde ich gerne mal fragen, wie man das denn installiert?

  2. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: throgh 17.04.13 - 17:43

    Also zunächst einmal solltest du kontrollieren, wie dein PC / Notebook gestartet wird. Wichtig ist nämlich, dass bei älteren Versionden des Betriebssystems "Ubuntu Linux" UEFI nicht unterstützt wird und da meines Wissens "Windows 8" vorzugsweise diese Prämisse mitbringt kann es hier Reibung geben. Das solltest du also vor Systemänderung einmal kontrollieren. Danach geht es relativ einfach:

    1. Unter der URL http://www.ubuntu.com/download/desktop findest du entsprechende CD/DVD-Images zum Download. Ich würde persönlich dir Version 12.04 LTS empfehlen aufgrund der längeren Unterstützung mit Updates und Aktualisierungen!

    2. Nach Auswahl der Version 32bit oder 64bit erstellst du dann mit deinem Brennprogramm der Wahl einen bootfähigen Datenträger mittels der Image-Datei. Und danach heißt es schlicht: Einlegen, Boot-Reihenfolge verändern und starten.

    3. Du kannst bei der Installation vornehmlich auch den LIVE-Modus einmal verwenden, um dir einen Überblick über Ubuntu Linux zu verschaffen und ob du soweit damit einverstanden bist mit dem Komplettpaket: Der LIVE-Betrieb verändert dein System nicht und sofern dir das zuviel Aufwand ist kannst du dann einfach nach einem Neustart wie gewohnt arbeiten. Auch ist ein paralleler Betrieb von Windows und Linux möglich. Nur solltest du daran denken, dass dann ein entsprechender Bootloader (GRUB2) installiert wird und die Partitionen vorweg sauber angelegt sind, da Windows sich immer noch zickig anstellt (zumindest Version 7) mit NICHT-NTFS-ODER-FAT-Partitionen (Linux hat hier multiple Möglichkeiten!).

    Hilft dir das weiter? :-)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 17:45 durch throgh.

  3. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: Nekornata 17.04.13 - 17:44

    Ganz ehrlich, eine solche Frage zeugt schon mal nicht von den nötigen Sachkenntnissen die du dann hinterher für Ubuntu brauchst und dementsprechend wirst du dann nicht viel Spaß damit haben.
    Aber probiere es aus, danach wirst du mit freuden Windows 8 kaufen ;). Anleitung zum installieren gibt es übrigens auf der Webseite von Ubuntu (google / bing sind da deine Freunde).

  4. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: throgh 17.04.13 - 17:48

    Ich mag mich ungern beschweren, aber du könntest schon etwas mehr "Hilfe" gewähren wie auch Erklärung statt dich auf das hohe Ross zu hocken. Vielleicht möchte der Threadersteller sich auch einfach in das kalte Wasser stürzen? So Mancher war danach begeisterter Anwender von Linux.

    Und zum Thema "Sachkenntnis": Die kann man vermitteln oder sich selbst beibringen. Einfach nur "Google / Bing sind da deine Freunde" ist nicht wirklich zielführend in meinen Augen. Ich möchte allerdings auch keinen Streit vom Zaune brechen, vielleicht dich nur anregen deine Position nochmals zu überdenken?! :-)
    Ganz wie du meinst.

  5. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: throgh 17.04.13 - 17:51

    Ah bevor ich das vergesse: Denke bitte auch daran, dass ein 64bit-System wirklich erst effektiv wird, wenn dein Arbeitsspeicher die magische Marke von 4 GByte durchbricht. Andernfalls bleibe lieber bei einem 32bit-System, da unnötige Ressourcen allokiert werden!

    Du kannst die Anzahl der Speichermodule und das Gesamtvolumen über dein BIOS kontrollieren bei Unkenntnis. Zumeist erreichbar durch das fortwährende Drücken der Tasten F2 oder ENTF zu Systemstart!

    Bitte verzeih, falls das nun klingt als würde ich dich als Einsteiger sehen. Ich schreibe es nur proforma einmal auf. Irgendwann hat ja Jeder einmal angefangen, egal mit welchem Thema.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 17:51 durch throgh.

  6. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: Nephtys 17.04.13 - 18:09

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich jetzt schon öfters von Ubuntu gelesen habe, würde ich gerne mal
    > fragen, wie man das denn installiert?


    Zudem:
    Linux Mint gilt für Windows7-Zu-Linux-Umsteigern als beliebter denn Ubuntu, da Mate und Cinnamon erhebliche Ähnlichkeit mit dem Windows-Layout haben; und Linux Mint im Gegensatz zu Ubuntu eben vieles propriotäre mitbringt, was bei Windows meist auch mit an Bord ist.
    Unter der Haube ist es auch Ubuntu.

    Allgemein sind für solche Fragen die Google Suchbegriffe "X Dualboot" am einfachsten, weil die entsprechenden Treffer schon meist Tutorials sind mit Windows und beispielsweise Ubuntu gleichzeitig.
    Der Installer von Ubuntu hat da nämlich keine Probleme und mag es sogar als zweiter installiert zu werden. Damit bleibt Windows auch komplett erhalten und als Notfallsystem zurück.

    Noch einfacher geht es bei Ubuntu und beispielsweise dem Deriverat Linux Mint allerdings mit nem Windows Installer. Natürlich ist das anderswo schlechter, und dauert auch etwas länger. Aber für komplette Neulinge in Linux kann das vielleicht der richtige Weg sein.

  7. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: SaSi 17.04.13 - 19:35

    und bevor du mint draufpackst, prüfst du eigentlich ja auch, welche tools du eigentlich brauchst? - versuchs mit der live-cd, damit sparst du dir unnötiges hin und her, ausserdem weißt du gleich welche hardware funktioniert und welche nicht, auch ob dir die tools vom ergebnis her ausreichen...

    ist bei mir zwar nicht der fall, deswegen kommt der pinguin nur als ubuserver fürs netzwerk in frage.

    appropo:

    sagt mal, gibts keine einfachere methode zur konfiguration, als die lästigen config dateien händisch zu bearbeiten? zentyal, clearos funktionieren nur bedingt (bzw. mit beigeschmack des kaufens / mietens, wo ein windows server wieder billiger erscheint, da einmalkauf) webmin macht die configdateien kaputt... suche irgendwie befehle für die konsole die den rest automatisch für mich erledigen (firewall, ip, dns, mail etc.) eisfair ist zwar sowas, aber passt dann wieder auch nicht ganz, da besti,mte tools hier fehlen...

  8. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: throgh 17.04.13 - 22:50

    Es muss ja nicht eine direkte Ähnlichkeit zu einem "Windows"-Layout sein. Man sollte sich schon überlegen WARUM man umsteigt ... nur um Microsoft ein Schnippchen zu schlagen? Na ja, ich glaube da wird man sehr schnell wieder bei Windows dann am Schluss landen.

    Linux ist NICHT Windows und umgekehrt. Das Eine will ein fertiger Wagen sein, das Andere ist der Bausatz dazu ... beide können absolut perfekt sein für den jeweiligen Einsatz. Und so Mancher findet Freude bei Beiden, je nach Version versteht sich! Wer man ist? Nun das findet man nur heraus wenn man sich schlussendlich in das kalte Wasser stürzt. Nur tief Luft holen nicht vergessen ... es könnte wirklich etwas kühl im ersten Augenblick sein. Doch wenn man bemerkt, dass man nicht an Bedienkonzepte gebunden sein muss und dann von Ubuntu oder Mint aus weitere Distributionen wie ArchLinux entdeckt ... dann ist man angekommen! :-)

    *verfasst über einen Linux-Rechner mit ArchLinux*



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.13 22:52 durch throgh.

  9. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: zilti 18.04.13 - 06:36

    Also so eine Pest wie Ubuntu würde ich mir ja nie installieren. Nimm OpenSUSE oder Mageia.

  10. Re: Windows deinstallieren, Ubuntu installieren

    Autor: Acid 303 18.04.13 - 07:58

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich jetzt schon öfters von Ubuntu gelesen habe, würde ich gerne mal
    > fragen, wie man das denn installiert?

    Grundsätzlich keine schlechte Entscheidung. Das habe ich auch gemacht.

    Wie schon geschrieben. Bei einem neuen Notebook, dass mit UEFI bootet, musst du "Secure Boot" deaktivieren und musst Ubuntu als Image auf DVD brennen (in diesem Fall auch die 64 bit erforderlich). DVDs aus Zeitschriften funktionieren nicht.

    Bei einer etwas älteren Hardware würde ich die 32 Bit Version empfehlen.

    Hier noch ein paar Infos zur letzten LTS Version 12.04.

    Was ist Ubuntu?
    Antwort: siehe Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu

    Videos zu Ubuntu auf YouTube (Überblick für Neueinsteiger, bzw. Windows Umsteiger):
    10 Min. (für den schnellen Überblick) http://www.youtube.com/watch?v=bJO6B5Rzijc



    Folgendes Buch auf amazon.de habe ich mir selber gekauft und kann ich nur weiterempfehlen. Kostet nur 15 EUR, die es mehr als wert ist.
    http://www.amazon.de/Ubuntu-12-04-Ein--Umsteiger-Praxis/dp/3826675878/ref=sr_1_fkmr0_2?ie=UTF8&qid=1354616657&sr=8-2-fkmr0


    Gruss
    Acid 303

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)
  3. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07