Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 8.1 startet…
  6. Thema

www.classicshell.net

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: www.classicshell.net

    Autor: DeathMD 18.04.13 - 08:00

    Switchblade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du warst ab Werk auch nicht zu gebrauchen.
    >
    > Von dir kommt nur: sieht scheiße aus, ist scheiße, ich bin zu unflexibel.
    > Das hat man auf Golem schon oft genug gehört. Lasst es einfach.

    Wen genau sprichst du jetzt an?

  2. Re: www.classicshell.net

    Autor: F.A.M.C. 18.04.13 - 08:33

    Vermutlich auf den, auf den er geantwortet hat? o_O

  3. Re: www.classicshell.net

    Autor: DeathMD 18.04.13 - 09:01

    F.A.M.C. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich auf den, auf den er geantwortet hat? o_O

    Toll und wer soll das deiner Meinung nach sein? Für mich ist das nicht ersichtlich, das kann ich sein, der Threadersteller, The Ego... Den Einzigen, den ich ausschließen kann ist motzerator.

  4. Re: www.classicshell.net

    Autor: oBsRVr666 18.04.13 - 09:12

    Benutz mal den Link "Ansicht wechseln" mein paar mal, dann schaltet sich die Thread anzeige um.

    Gruß
    oB

  5. Re: www.classicshell.net

    Autor: DeathMD 18.04.13 - 09:22

    oBsRVr666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benutz mal den Link "Ansicht wechseln" mein paar mal, dann schaltet sich
    > die Thread anzeige um.
    >
    > Gruß
    > oB

    Danke, jetzt ist alles klar, hatte diese Funktion noch nie benutzt, man lernt eben nie aus.

    Gruß
    DeathMD

  6. Re: www.classicshell.net

    Autor: Zweistein 18.04.13 - 09:54

    EynLinuxMarc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zweistein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > g0r3 schrieb:
    > > > Abgesehen davon: Classic Shell ist ein buggy Schlonz, Start8 ist bei
    > > weitem
    > > > besser. Metro wird man damit aber trotzdem nicht los. Die
    > > Autostartmenüs,
    > > > Notifications und "Öffnen mit..."-Menüs erscheinen immer noch im
    > > > Metro-Stil.
    > >
    > > Juhuuu,
    > > endlich mal einer der es kapiert hat!!!
    > > Dachte schon ich bin der einzigste Start8 Nutzer auf diesem Planeten...
    > > Danke! YMMD
    > >
    > > Achja, und es macht durchaus Sinn Win8 zu nutzen im Win7 Style.
    > > Win8 bootet schneller und läuft mMn etwas stabiler als Win7.
    > > Also kombiniere ich das neue System, mit den besseren Komponenten von
    > > Win7.
    > > Normal mag ich solche "Pfrikellösungen" auch nicht, aber in dem Fall
    > > funktioniert
    > > das tadellos. :-)
    >
    > Und wie merkt man das, das Win 8 stabieler Läuft, musst du mir jetzt mal
    > erklären.
    > Hast du zwei 100% gleiche Rechner nebeneinander einer mit win 7 und einer
    > mit Win 8.

    Ich merke das einfach dadurch, dass ich seit dem Erwerb meines Notebooks (i7-3720, GeForce GTX 675, Corsair Force SSD 120GB, Momentus Hybrid-SSD/HD 750 GB, 16 GB DDR3 RAM) Windows 7 ab Werk drauf hatte. Das lief okay, aber hatte hin und wieder "Freezer".

    Dann bei Erscheinen von Win8 sofort ein Upgrade durchgeführt, keine andere Software drauf (okay, einige Treiber für USB3 etc. waren nun ab Werk in Win8 implementiert... Das könnte auch was damit zu tun haben) und nun sind diese Freezer völlig verschwunden.

    Außerdem läuft das ganze Gerät für mein Empfinden nun "runder" und noch flüssiger.

    Wiegesagt, keine neue Software drauf, nur ein paar Treiber wurden vom Win8 Upgrade deinstalliert und durch Systemeigene ersetzt (USB3 / Sound / Drucker).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Konstanz, Konstanz
  2. DATA MODUL AG, München
  3. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  4. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24