Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 9 kommt im…

Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: motzerator 12.01.14 - 13:45

    Ich freue mich schon auf Windows 9 mit schickem Startmenü und hoffentlich bewahrheitet sich auch das Gerücht von den Apps im Fenster, Microsoft scheint es ja endlich kapiert zu haben, das man auf einem Laptop oder Desktop nicht unbedingt zu den Kacheln greifen möchte.

    Wenn die Leute bei Microsoft ganz schlau sind, dann bauen sie eine bequeme Umschaltfunktion ein, mit der man jederzeit schnell zwischen Kacheln und Startmenü umschalten kann, bei so einem Tablet/Laptop Hybriden kann ich mir nämlich vorstellen, das man vielleicht beide Varianten nutzen will.

    Was ich mich nur frage: Warum nicht gleich so? Diese Ideen sind ja alle nicht neu, das konnte sich Microsoft schon vor Einführung von Windows 8 anhören, das Zwang nichts bringt und der Kunde gerne selber entscheiden will.

    Zu kritisieren ist jedoch die lange Zeitspanne bis zur Veröffentlichung, brauchen die wirklich 15 Monate, um wieder ein Startmenü ein zu bauen und die Apps in Fenster zu verbannen?

    Die Hardware Industrie wird sich bedanken! Währe doch fast jeder blöd, der sich jetzt ein Gerät kauft und nicht bis Windows 9 wartet. Microsoft kann eigentlich nur hergehen und einen eindeutigen kostenlosen Upgrade Pfad für Windows 8.1 anbieten, ansonsten warten doch alle ohne technische Defekte und andere Zwangssituationen erst mal das neue Windows ab.

  2. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: Grym 12.01.14 - 13:51

    Erklärst du mir jetzt noch, warum sich das Surface besser verkauft als das deutlich billigere Google Nexus? :)

    Windows 8.1 ist ein guter Erfolg für die Hardwarehersteller, wenn man von der Dominanz des iPad absieht. Gerade im margenstarken Segment werden abgesehen vom iPad nur Windows-Tablets, Hybriden & Co. verkauft. Oder kennst du jemand, der für ein Android-Tablet 500 EUR ausgeben würde? Für iPad, Surface und Windows-Tablets, Hybriden etc. machen das die Leute gerne.

    Wer sich ein Windows 8.1 Tablet kauft, der wird auch problemlos auf Windows 9 updaten können. Bitte vergiss mal nicht, dass es kein Android ist, wo der Support mit Kaufdatum aufhört. Windows 9 baut auf dem gleichen Kernel auf wie Windows 8.1, daher wird das Update auch problemlos möglich sein.

  3. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: Switchblade 12.01.14 - 13:55

    Da Windows 9 ursprünglich Win8.2 sein sollte, bin ich mir nicht sicher, ob wir für diesen "großen" Versionsschritt nicht eventuell ein paar Euro abgeben müssen. Aber selbst wenn, hält sich das wahrscheinlich mit 20/40/60 Euro in Grenzen. Und für gute Software zahl ich immer gerne.

    U.N. Special Department NERV - Allied with SEELE, SYNAPS and the JSSDF Armed Forces.

  4. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: motzerator 12.01.14 - 14:12

    Grym schrieb:
    -----------------------
    > Erklärst du mir jetzt noch, warum sich das Surface besser
    > verkauft als das deutlich billigere Google Nexus? :)

    Wo hast Du denn diese lustige Aussage her? Abgesehen davon,
    das es hier nicht um Tabletten Verkaufszahlen geht, sondern
    um die Marktsegmente Desktop und Laptop, die derzeit halt
    ziemlich am Boden sind.

    Auf einem Touchscreen ist Windows 8.1 ein kleineres Problem
    als auf Geräten mit Maus und Tastatur!

    Mal abgesehen davon, selbst wenn Microsoft ein paar von
    den Ladenhütern nun doch noch an den Mann gebracht
    hat nach massiven 900 Mio an Abschriften und Werbung
    in vergleichbarer Höhe... :)

    [www.golem.de]

    > Wer sich ein Windows 8.1 Tablet kauft, der wird auch problemlos
    > auf Windows 9 updaten können. Bitte vergiss mal nicht, dass es
    > kein Android ist, wo der Support mit Kaufdatum aufhört. Windows 9
    > baut auf dem gleichen Kernel auf wie Windows 8.1, daher wird das
    > Update auch problemlos möglich sein.

    Also meine Nexus 7 wird immer schön aktualisiert, aber wie oben
    schon erwähnt: Ich rede hier eigentlich von Desktops und Notebooks,
    wo man noch ein richtiges Windows braucht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.14 14:13 durch motzerator.

  5. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: motzerator 12.01.14 - 14:15

    Switchblade schrieb:
    ---------------------------------
    > Da Windows 9 ursprünglich Win8.2 sein sollte, bin ich
    > mir nicht sicher, ob wir für diesen "großen" Versions-
    > schritt nicht eventuell ein paar Euro abgeben müssen.
    > Aber selbst wenn, hält sich das wahrscheinlich mit 20/40/60
    > Euro in Grenzen. Und für gute Software zahl ich immer gerne.

    Ich kann auch gut warten, bis es raus ist und man es gleich
    zu der Hardware dazu bekommt, meine alten Notebooks
    tun es ja auch noch.

  6. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: virtual 12.01.14 - 14:23

    > Zu kritisieren ist jedoch die lange Zeitspanne bis zur Veröffentlichung,
    > brauchen die wirklich 15 Monate, um wieder ein Startmenü ein zu bauen und
    > die Apps in Fenster zu verbannen?

    Kurz weiterdenken:

    Die Apps in Fenster laufen zu lassen, ist mit weit mehr verbunden:

    Apps werden ja wohl zwangsläufig eine Notification erhalten, wenn sie von der Vollbild- bzw. Dockframe-Darstellung in ein Desktop-Fenster "verfrachtet" werden ( bzw. umgekehrt )

    Damit werden hybride Apps möglich, die sich dann auch "on the fly" - im aktuellen Programmzustand mit der gerade geöffneten Datei - für Mausbedienung mit kleinteiligen Schaltflächen und Menüstrukturen "umbauen" können.

    Das wird auch mit etlichen API-Erweiterungen ( insb. für die XAML-Seite des .NET for Store Apps ) verbunden sein, um dann in WPF-ähnlichem Komfort Desktop-Programme entwickeln zu können, deren Touch-Seite lediglich ein "integrierter Ableger" der Software ist ( wenn überhaupt implementiert ).

    Auch eigentlich hauptsächlich ( bzw. ausschliesslich ) als Desktop-Programme konzipierte Apps lassen sich dann - für Entwickler hochattraktiv - über Store-Download vertreiben.

    Für den User daran erfreulich : Das erheblich stringentere Sicherheitskonzept der Store Apps gilt dann auch für entsprechende Desktop-Software: Keine Registryrechte, kein Assemblercode, keine Installationsroutinen ( Installation und Deinstallation 100% durch OS ), konkret festlegbare Ordnerzugriffsrechte etc. und nicht zuletzt auch der Verifizierungsprozess für die Zulassung zum Store.

  7. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: Grym 13.01.14 - 00:29

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grym schrieb:
    > -----------------------
    > > Erklärst du mir jetzt noch, warum sich das Surface besser
    > > verkauft als das deutlich billigere Google Nexus? :)
    >
    > Wo hast Du denn diese lustige Aussage her?

    http://www.ubergizmo.com/2014/01/microsoft-surface-traffic-beats-out-googles-nexus-offerings/

    Und nicht vergessen, Nexus 7 = 229 bis 349 EUR, aber Microsoft verkauft problemlos mehr Geräte trotz eines Preises von 429 EUR bis weit über 1.000 EUR. Von den Werbeausgaben stand Google Microsoft sicher in nichts nach, so oft wie der Nexus 7 Spott über den Bildschirm lief.

    > > Wer sich ein Windows 8.1 Tablet kauft, der wird auch problemlos
    > > auf Windows 9 updaten können. Bitte vergiss mal nicht, dass es
    > > kein Android ist, wo der Support mit Kaufdatum aufhört. Windows 9
    > > baut auf dem gleichen Kernel auf wie Windows 8.1, daher wird das
    > > Update auch problemlos möglich sein.
    >
    > Also meine Nexus 7 wird immer schön aktualisiert, aber wie oben
    > schon erwähnt: Ich rede hier eigentlich von Desktops und Notebooks,
    > wo man noch ein richtiges Windows braucht.

    Schön aktualisiert? Selbst bei den 0815-Nexus-Geräten sind das ja maximal 18 Monate nach Ersteinführung. Microsoft bietet nach wie vor Support für Windows XP - 2001! 13 Jahre! Mein altes Google Nexus zB, keine 2 Jahre alt, wird von Google nicht mehr unterstützt. Wenn ich einen Vertrag hätte, dann würde ich jetzt noch ein halbes Jahr mit einem Gerät ohne Support verbringen müssen.

    Und diese ganzen Android-Geräte führen die Wegwerf-Gerät-Diskussion übrigens ad Absurdum. Viele beschweren sich über fest eingebaute Akkus, aber der Androide ist durch Support-Ende ja schon viel eher tot, als dass der Akku auch nur ein klein wenig in Mitleidenschaft gezogen würde.

    Dass das traditionelle PC-Geschäft sich Richtung Tablet verschiebt, hat nix mit Windows zu tun. Das ist eine natürlich Marktbewegung wie etwa von VHS zu DVD zu BluRay.

    Microsoft führt eine konkrete Ein-Plattform-Strategie durch. Von Phone über Tablet, Hybrid, Convertible zu PC, Notebook und XBox One - alles eine Oberfläche. Ähnlich wie XP oder Vista/7 neu waren und zuerst nicht angenommen wurden, wird sich die Kachel-Oberfläche für viele User bald zum Standard entwickeln. Wer eine XBox One hat, wird auch ein Windows Phone und ein Windows Tablet haben wollen. Wer ein Windows Phone hat, fühlt sich bei Windows 8.1 und XBox One zuhause usw...

  8. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: Terrier 13.01.14 - 00:42

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Windows 9 baut auf dem gleichen Kernel auf
    > wie Windows 8.1, daher wird das Update auch problemlos möglich sein.

    Windows 8.1 baut auf Windows 8 auf. Windows 8 (NT6.2), ebenso wie Windows 7 (NT6.1) sind Weiterentwicklungen von Windows Vista (NT6.0).

    Weil es aber "NT" New Technology heißt, muss es also ein Windows NT sein. Das erste NT3.1 ist aber mehr wie 20 Jahre alt.

    Ein Update von Windows 95 auf Windows Vista war (theoretisch) problemlos ...

  9. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: Grym 13.01.14 - 00:47

    Terrier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Update von Windows 95 auf Windows Vista war (theoretisch) problemlos
    > ...


    NT-Kernel:
    Windows NT 3.1
    Windows NT 3.5
    Windows NT 3.51
    Windows NT 4.0
    Windows 2000
    Windows XP
    Windows Server 2003
    Windows XP Prof. x64
    Windows Vista
    Windows Server 2008
    Windows 7
    Windows Server 2008 R2
    Windows 8
    Windows Phone 8
    Windows RT
    Windows Server 2012

    MS-DOS-Kernel:
    Windows 1.0
    Windows 2.0
    Windows 3.0
    Windows 3.1
    Windows 95
    Windows 98
    Windows Me

    So, und jetzt suchen wir 95 und Vista. In welcher Liste ist 95? In welcher Liste ist Vista? Bingo!

  10. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: hroessler 13.01.14 - 00:56

    > Wenn die Leute bei Microsoft ganz schlau sind, dann bauen sie eine bequeme
    > Umschaltfunktion ein, mit der man jederzeit schnell zwischen Kacheln und
    > Startmenü umschalten kann, bei so einem Tablet/Laptop Hybriden kann ich mir
    > nämlich vorstellen, das man vielleicht beide Varianten nutzen will.
    Das wird wohl nicht kommen. Wozu auch? Warum willst du umschalten? Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Die große Masse wird es einmal einstellen, und damit hat es sich dann...

    > Was ich mich nur frage: Warum nicht gleich so? Diese Ideen sind ja alle
    > nicht neu, das konnte sich Microsoft schon vor Einführung von Windows 8
    > anhören, das Zwang nichts bringt und der Kunde gerne selber entscheiden
    > will.
    Die Antwort ist ganz einfach. Der Store musste auf den Desktop. Der Store macht aktuell nur mit Apps Sinn. Und Apps machen mit Win 8 nur mit Metro sind. Und damit der User den Store nicht einfach ignoriert zwingt MS zu Metro.

    > Zu kritisieren ist jedoch die lange Zeitspanne bis zur Veröffentlichung,
    > brauchen die wirklich 15 Monate, um wieder ein Startmenü ein zu bauen und
    > die Apps in Fenster zu verbannen?
    Ich denke mal, dass da deutlich mehr kommen wird, als nur ein geändertes UI. Wohl auch Unterstützung für die TPM 2.0 Scheisse äääh Plattform.

    > Die Hardware Industrie wird sich bedanken! Währe doch fast jeder blöd, der
    > sich jetzt ein Gerät kauft und nicht bis Windows 9 wartet.
    Ich kaufe meine Hardware nach Bedarf, und nicht wenn es ein neues Windows gibt. Die Hardwareanforderungen von Windows haben sich seit Windows 7 eh kaum geändert. Und ich glaube kaum, dass Win 9 großes Aufrüsten erfordern wird.

    > Microsoft kann
    > eigentlich nur hergehen und einen eindeutigen kostenlosen Upgrade Pfad für
    > Windows 8.1 anbieten, ansonsten warten doch alle ohne technische Defekte
    > und andere Zwangssituationen erst mal das neue Windows ab.
    Die Hardwarehersteller würden sich freuen, wenn Windows + Programme (insbesondere Spiele) mal wieder richtig Dampf brauchen würden. Leider bestimmt aktuell die schwächste Plattform (Konsolen + mobiles) was die Programm leisten. Das ist das Problem der Hardware Hersteller.

    Wenn ich noch an die Zeiten von Wing Commander denke. Da war mit jedem Teil ein neuer PC fällig. ;-)

    Greetz
    hroessler

  11. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: hroessler 13.01.14 - 01:14

    > Ein Update von Windows 95 auf Windows Vista war (theoretisch) problemlos
    > ...
    Hui, die Aussage ist aber heiß!!!

    D.h. ich kann ohne Probleme von einem OS, das einen anderen Kernel verwendet (DOS) und eine 16/32 Bittige Zwitterarchitektur hat, auf ein reines 32- bzw. 64-Bittiges OS mit komplett anderem Kernel (NT) updaten??

    Mal abgesehen davon, dass kein einziges Win95 Programm auf Vista laufen, und somit ein Update sowieso völliger Unsinn wäre??

    Diese Aussage solltest du nochmal überdenken! ;-)

    Greetz
    hroessler

  12. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: hroessler 13.01.14 - 01:18

    > und nicht zuletzt auch der
    > Verifizierungsprozess für die Zulassung zum Store.
    Genau das ist ein großer Kritikpunkt. Das bedeutet, dass Microsoft drüber entscheidet, was ich auf meinem Rechner installieren kann und was nicht!

    Danke, nein Danke!

    Greetz
    hroessler

  13. Re: Erst im Mai 2015 ??? Da werden sich die Hardware Hersteller freuen (Ironie)

    Autor: Terrier 13.01.14 - 01:37

    Grym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So, und jetzt suchen wir 95 und Vista. In welcher Liste ist 95? In welcher
    > Liste ist Vista? Bingo!

    Sehr gewagt, mit einem uralten Kernel allein über die Kompatibilität zwischen neuen und älteren Betriebssystemen zu entscheiden ... ich kann komischerweise Spiele und einige Treiber, die für Win95 gemacht sind, auch noch auf Win8 problemlos nutzen. Wie erklärst du dir das?

    Dann nimm zur Demonstration eben das Win2000 aus deiner Liste und zieh Win9 drüber, dann wirst du den Witz verstehen, dass ein Kernel nicht allein über die Kompatibilität verschiedener Betriebssysteme und Treiber entscheidet.

    Manchmal reicht es eben nicht aus, markant Klammern zu setzen und Punkte am Satzende anzubringen, um einen Zweifel über voreilige Schlussfolgerungen auszudrücken.

    Sagen wir es anders, ich habe die Ironie-Tags im vorherigen Beitrag weggelassen. :)

    Nochmal der Satz:
    > Ein Update von Windows 95 auf Windows Vista war (theoretisch) problemlos
    > ...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 13.01.14 01:45 durch Terrier.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. enercity AG, Hannover
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing
  3. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  4. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 69,90€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07