Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows 9 kommt im…

ich hab mein neues RT Tab verschachert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: AllDayPiano 13.01.14 - 07:18

    Das war eine herbe Enttäuschung. Abgesehen vom Problem, dass auf dem ARM nichts läuft habe ich selten so einen inkonsequenten Pfusch und einen erbärmlicheren versuch gesehen, ein Desktop-OS mit einem Tablet zu vereinen.

    Wenn Google den gleichen Müll bei Android abgeliefert hätte, wäre es heute nicht der Standard auf Mobilgeräten.

    Nene, den schlechten Ruf von Windows 8 hat sich MS selbst eingebrockt. Sie haben versucht einem Fahrrad einen Buslenker zu verpassen und das stößt halt vielen sauer auf.

  2. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: 44quattrosport 13.01.14 - 07:24

    Ich habe mein Android-Tablet verschachert, weil ich RT als weit angenehmer empfinde. Was lernen wir daraus? Nichts. Geschmackssache. Nur weil Android für mich nichts war, ist es nicht schlecht.

  3. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: AllDayPiano 13.01.14 - 08:21

    44quattrosport schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe mein Android-Tablet verschachert, weil ich RT als weit angenehmer
    > empfinde. Was lernen wir daraus? Nichts. Geschmackssache. Nur weil Android
    > für mich nichts war, ist es nicht schlecht.

    Richtig. Bei Dir war es Geschmackssache. Bei mir war es der ständige Brechreiz, weil nicht eine einzige Funktion von A-Z durchdacht ist, und die Usability von 8.1 einfach schlecht ist. Weil man sich viele Funktionen von Android und iOS abgeguckt hat, aber dabei vergaß, dass man sie - wenn man sie schon abändert, damit es nicht ganz dreist wird - auch benutzbar gestaltet.

    Ein gutes Beispiel dafür ist der mobile Internetexplorer. Ich hab selten so einen Schrott gesehen. Die Touchvariante ist so nervig, dass ich freiwillig auf den normalen umgestiegen bin, der dann aber einfach nicht für Touch geeignet ist. Ich hätte ja auch gerne den Firefox installiert, weil der garantiert in der mobilen Version hervorragend auf Touch optimiert ist, und astrein bedienbar ist...

    ... aber das geht nicht! Den Microsoft hält die nötige API, die Programmierer bräuchten, um einen Alternativbrowser zu schreiben, unter Verschluss! Toll! MS verbietet mir also indirekt, dass ich einen anderen Browser als dieses Scheißteil von Internetexplorer benutze.

    Und so zieht sich das wie ein roter Faden des Grauens durch das ganze Betriebssystem.

    Du siehst, mir mangelt es nicht an Beispielen. Meine Abneigung ist fundiert und nicht einfach nur eine Geschmacksfrage. Wenn Du mich nach Geschmack fragst, so würde ich mit einem iPhone nichts anfangen können (obwohl ich das komplette Design mehr als gelungen finde). Ich mag auch das "neue" Startmenü von Windows 8. Auf einem Tablet absolut super, sieht toll aus, ist auch echt angenehm zum bedienen. Ich mochte auch das Gerät an sich. Ein absolut stabiles und solides Gerät das qualitativ in der Oberklasse spielt. Und der Magnet-Clip für das Ladegerät ist die beste Idee, die ich seit eh und je als Stromanschluss gesehen habe.

  4. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: hubbabubbahubhub 13.01.14 - 16:11

    Junge, ich lese hier eigentlich nur raus das Du dich vor dem Kauf nicht informiert hast... Windows RT.. is klar.

  5. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: PaytimeAT 13.01.14 - 17:13

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 44quattrosport schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe mein Android-Tablet verschachert, weil ich RT als weit
    > angenehmer
    > > empfinde. Was lernen wir daraus? Nichts. Geschmackssache. Nur weil
    > Android
    > > für mich nichts war, ist es nicht schlecht.
    >
    > Richtig. Bei Dir war es Geschmackssache. Bei mir war es der ständige
    > Brechreiz, weil nicht eine einzige Funktion von A-Z durchdacht ist, und die
    > Usability von 8.1 einfach schlecht ist. Weil man sich viele Funktionen von
    > Android und iOS abgeguckt hat, aber dabei vergaß, dass man sie - wenn man
    > sie schon abändert, damit es nicht ganz dreist wird - auch benutzbar
    > gestaltet.
    >
    > Ein gutes Beispiel dafür ist der mobile Internetexplorer. Ich hab selten so
    > einen Schrott gesehen. Die Touchvariante ist so nervig, dass ich freiwillig
    > auf den normalen umgestiegen bin, der dann aber einfach nicht für Touch
    > geeignet ist. Ich hätte ja auch gerne den Firefox installiert, weil der
    > garantiert in der mobilen Version hervorragend auf Touch optimiert ist, und
    > astrein bedienbar ist...
    >
    > ... aber das geht nicht! Den Microsoft hält die nötige API, die
    > Programmierer bräuchten, um einen Alternativbrowser zu schreiben, unter
    > Verschluss! Toll! MS verbietet mir also indirekt, dass ich einen anderen
    > Browser als dieses Scheißteil von Internetexplorer benutze.
    >
    > Und so zieht sich das wie ein roter Faden des Grauens durch das ganze
    > Betriebssystem.
    >
    > Du siehst, mir mangelt es nicht an Beispielen. Meine Abneigung ist fundiert
    > und nicht einfach nur eine Geschmacksfrage. Wenn Du mich nach Geschmack
    > fragst, so würde ich mit einem iPhone nichts anfangen können (obwohl ich
    > das komplette Design mehr als gelungen finde). Ich mag auch das "neue"
    > Startmenü von Windows 8. Auf einem Tablet absolut super, sieht toll aus,
    > ist auch echt angenehm zum bedienen. Ich mochte auch das Gerät an sich. Ein
    > absolut stabiles und solides Gerät das qualitativ in der Oberklasse spielt.
    > Und der Magnet-Clip für das Ladegerät ist die beste Idee, die ich seit eh
    > und je als Stromanschluss gesehen habe.

    Kannst du auch 1 vernüftiges Argument nennen wieso es so sche*sse war? Das einzige was ich lese ist die der IE is so sch*sse, aber keinen Grund wieso und dann lese ich wie der Firefox garantiert super dafür wäre, auch ohne einen Grund zu nennen wieso...

  6. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: AllDayPiano 13.01.14 - 17:27

    PaytimeAT schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du auch 1 vernüftiges Argument nennen wieso es so sche*sse war? Das
    > einzige was ich lese ist die der IE is so sch*sse, aber keinen Grund wieso
    > und dann lese ich wie der Firefox garantiert super dafür wäre, auch ohne
    > einen Grund zu nennen wieso...

    Entschuldigung, ich wollte Deine Windows Gefühle nicht verletzten.

    Dennoch: Lese Dir den Beitrag nochmal durch. Ich habe ganz klar mindestens zwei Argumente genannt, warum das RT der typische Mikrosoft Schrott ist. Und ich liefere Dir nochmal zwei hinterher:

    1) Windows RT hat kaum Verbreitung. Viele Apps kosten im MS Store Geld, die bei Android kostenlos sind.
    2) Microsoft hat das COM Objekt Modell nicht auf die ARM Architektur portiert.

    Mehr?

  7. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: redmord 13.01.14 - 19:29

    Ist mir ja recht Banane....
    Meine Eltern sind mit RT voll zufrieden. Für die wäre wohl eher Android ein Horror...
    Ich nutze Metro seit der ersten Stunde auf Convertibles und kann deine etwas unkonkreten Punkte nicht wirklich nachvollziehen. Vor allem der ModernIE ist bis auf Kleinigkeiten total gut. Adblocker dabei, simple bedienung und ziemlich featurereich.
    Mir gefällt ausschließlich das Verhalten beim zurückblättern nicht. Dass er die Seite immer neu laden will, nervt.

    Naja... dann biste halt mit Android glücklich. Warste anscheinend auch schon vorher.

  8. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: AllDayPiano 13.01.14 - 19:38

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Eltern sind mit RT voll zufrieden. Für die wäre wohl eher Android ein
    > Horror...

    Mit Sicherheit. Es ist auch viel Geschmackssache und der Standard-Anwender merkt die Unterschiede ja auch nicht.

    > ModernIE ist bis auf Kleinigkeiten total gut. Adblocker dabei, simple
    > bedienung und ziemlich featurereich.

    Ich bin Meister des Verdrängens und darum hab ich mir jetzt keine Details gemerkt, nur, dass die Bedienung teilweise sehr durch das Knie in die Brust war. Z.B., dass die Adressleiste unten ist, oder man zum Wechseln vom Tab erst immer erst die Vorschau rausziehen muss.

    > Mir gefällt ausschließlich das Verhalten beim zurückblättern nicht. Dass er
    > die Seite immer neu laden will, nervt.

    Das ist eine mittelprächtige Katastrophe. Mal eben kurz zurück geht nicht. Die Idee dahinter ist aber eigentlich gut. Aber anstatt nur das Bild zu speichern, könnte er ja wenigstens die Seite selbst für einen Schritt vor- und zurück im Hintergrund belassen. RAM ist doch genug vorhanden.

    > Naja... dann biste halt mit Android glücklich. Warste anscheinend auch
    > schon vorher.

    Glücklich? Hmm... Ich würde eher sagen daran gewöhnt, damit arrangiert und dann gemerkt, dass sich die Entwickler wirklich Gedanken um eine konsistente Bedienung gemacht haben. Alles gefällt mir da auch nicht, aber das ist Geschmackssache.

  9. Re: ich hab mein neues RT Tab verschachert

    Autor: redmord 13.01.14 - 21:20

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Meine Eltern sind mit RT voll zufrieden. Für die wäre wohl eher Android
    > ein
    > > Horror...
    >
    > Mit Sicherheit. Es ist auch viel Geschmackssache und der Standard-Anwender
    > merkt die Unterschiede ja auch nicht.

    Beides Rentner. Von daher war RT die beste Option. ;-)

    > > ModernIE ist bis auf Kleinigkeiten total gut. Adblocker dabei, simple
    > > bedienung und ziemlich featurereich.
    >
    > Ich bin Meister des Verdrängens und darum hab ich mir jetzt keine Details
    > gemerkt, nur, dass die Bedienung teilweise sehr durch das Knie in die Brust
    > war. Z.B., dass die Adressleiste unten ist, oder man zum Wechseln vom Tab
    > erst immer erst die Vorschau rausziehen muss.

    Die unten liegende Adressleiste ist reine Gewohnheitssache. Grundsätzlich ist sie gemessen am Gesamtkonzept dort sehr gut untergebracht. Wozu muss man eigentlich auf deinem Touchscreen permanent die Tabs im Blickfeld haben?
    Ich finde die Toolbar im ModernIE 11 extrem gut gelungen.
    Übrigens kannst du die Adressbar und die Tabs auch permanent eingeblendet lassen.

    > > Mir gefällt ausschließlich das Verhalten beim zurückblättern nicht. Dass
    > er
    > > die Seite immer neu laden will, nervt.
    >
    > Das ist eine mittelprächtige Katastrophe. Mal eben kurz zurück geht nicht.
    > Die Idee dahinter ist aber eigentlich gut. Aber anstatt nur das Bild zu
    > speichern, könnte er ja wenigstens die Seite selbst für einen Schritt vor-
    > und zurück im Hintergrund belassen. RAM ist doch genug vorhanden.

    Wenn die Verbindung gut ist, bekommt man davon überhaupt nix mit. Bei schlechter Verbindung nervt es dagegen schon ab und an. Man sollte durchaus auf ein herkömliches History-Verhalten umstellen können.

    > > Naja... dann biste halt mit Android glücklich. Warste anscheinend auch
    > > schon vorher.
    >
    > Glücklich? Hmm... Ich würde eher sagen daran gewöhnt, damit arrangiert und
    > dann gemerkt, dass sich die Entwickler wirklich Gedanken um eine
    > konsistente Bedienung gemacht haben. Alles gefällt mir da auch nicht, aber
    > das ist Geschmackssache.

    Wie so vieles. ;-)
    Ich würde auch nie behaupten wollen, Windows 8.x sei perfekt. Doch finde ich es auf meinem Ultrabook mit Touchscreen extrem angenehm. Auf Win7 hab ich keinen Bock mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. IFS Deutschland GmbH & Co. KG, Erlangen, Neuss oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 9,99€
  2. (-50%) 2,50€
  3. 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Pixel 4 XL im Test: Da geht noch mehr
    Pixel 4 XL im Test
    Da geht noch mehr

    Mit dem Pixel 4 XL adaptiert Google als einer der letzten Hersteller eine Dualkamera, die Bilder des neuen Smartphones profitieren weiterhin auch von guten Algorithmen. Aushängeschild des neuen Pixel-Gerätes bleibt generell die Software, Googles Hardware-Entscheidungen finden wir zum Teil aber nicht sinnvoll.

  2. Netzbetreiber: Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA
    Netzbetreiber
    Huawei verhandelt 5G-Lizenzierung an USA

    Das Angebot des Huawei-Chefs, die 5G-Technologie an die USA zu lizenzieren, wird angenommen. Erste Gespräche sind angelaufen, aber der Ausgang ist noch offen.

  3. Leak: NordVPN wurde gehackt
    Leak
    NordVPN wurde gehackt

    Beim VPN-Anbieter NordVPN gab es offenbar vor einiger Zeit einen Zwischenfall, bei dem ein Angreifer Zugriff auf die Server und private Schlüssel hatte. Drei private Schlüssel tauchten im Netz auf, einer davon gehörte zu einem inzwischen abgelaufenen HTTPS-Zertifikat.


  1. 15:00

  2. 13:27

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:03

  6. 11:31

  7. 11:16

  8. 11:01